Unsere Micromodeller übertroffen

  • Unsere Micromodeller Josef Mayer und Joachim Frerichs müssen jetzt ganz tapfer sein, hier folgt atomarer Modellbau:


    http://www.sueddeutsche.de/sti…h-ein-nadeloehr-1.1847558


    Tut mir leid, Jungs, aber das ist echt ein Hammer.


    Edit: Die Verlinkung klappte nicht. Adresse in den Browser kopieren und aufrufen, dann geht's.
    Edit 2: Jetzt klappt es plötzlich auch mit dem Link!!!!

    Viele Grüße
    Friedrich

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

    Edited 3 times, last by Papiertiger ().

  • Irgendwie pervers.


    walter

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Unglaublich!!


    Danke, Friedrich, für den Link!


    Besonders fasziniert mich "Das letzte Abendmahl". Das ist Kunstfertigkeit auf absolut allerhöchstem Niveau.


    Ein Ansporn für uns alle: Es geht immer noch besser!

  • Hallo,
    das mit der atomaren Größe stimmt zwar. ABER: Diese Minifiguren, über die schon seit einiger Zeit in den Medien berichtet wird, sind eben nicht aus Karton gemacht.ber die die Presse und Internet schon seit einiger Zeit berichten, sind nicht aus Karton gemacht.
    Ich bewundere alle diese micromoleküratomaren Kleinstmodellbauer.
    Und weil wir schon bei Mikroteilen sind:
    In Grünen Gewölbe in Dresden gibt es Kirschkerne zu sehen, auf denen mindestens 114(!) Gesichter eingeschnitzt sind. Die Gelehrten streiten sich, ob es nicht noch mehr sind.
    Im Zinnfigurenmuseum in Eschwege gibt es im Maßstab 1:1250 ganze Segelschiffflotten zumindest mit Stagen und Wanten versehen.


    Viele Grüße
    Ulrich

  • Moin allerseits,


    wenn ich es nicht gesehen hätte, würde ich es nicht glauben. Der Mann muss eine Sonderbegabung haben. Und weil es mit normal fähigen Händen und Augen nicht nachvollziehbar sein dürfte, ist es für mich nicht im Bereich Modellbau anzusiedeln, es ist Kunst.
    Sehr schön, für mein Hobby aber reizlos und nicht relevant.


    Viele Grüße
    Gustav

    Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • Ahoi Friedrich,


    danke für den Link ! Der ist sehr interessant, ja schon faszinierend !


    Ich bewundere diese künstlerische Fähigkeit. Sie ist weit jenseits meiner eigenen Möglichkeiten.


    Schön hat mir das Zitat gefallen: "Als ich wieder hinschaute, stellte ich fest, dass ich Alice eingeatmet hatte." :D


    Ja, das kann dann dabei passieren. Also doch ein wenig größer und so, dass ich es mit meinem Auge noch
    erkennen kann.



    Gruß
    Jo

    Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • Hallo,


    also mir erscheint die Tätigkeit des Herrn weder pervers noch sinnfrei, denn der Mann verdient sein täglich Brot damit.
    Er selbst betrachtet sich als Künstler (seine Werke sollen Preise in der Größenordnung 100000 und mehr erreichen).
    Seine Themen Märchen etc. finde ich genauso wie Zaphod nicht weiter interessant.


    Was ich aber für interessant finde sind die Produktionsbedingungen unter denen seine Werke zustande kommen.
    Er kontrolliert seinen Herzschlag (was anscheinend nach jahrelangem Training möglich ist) und Atem bei der
    Erstellung seiner Miniaturen.

    Herzliche Grüße
    Gerald

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
    I'm walking! @fats_domino

  • Wenn Du dir schon anmaßt bei einer derartigen Leistung von sinnfrei und Zeitverschwendung zu sprechen,weiß ich nicht ob Dir klar ist das Du selber Modelle baust?


    Die Größe ist sekundär, und mit Zahnradpumpen hat das was der Künstler da macht wirklich nix zu tun.


    Wenn Du ein Schiff baust könnte man ja auch sagen "da werden seit Jahren Schiffe in echt gebaut was ich sinnvoll finde,aber das wird auch nicht breitgetreten.


    Sogesehen wäre Dein Kartonbau auch sinnfrei und Zeitverschwendung.


    Einfach mal ein bischen nachdenken BEVOR man einen Beitrag postet....


    Und sind wir einmal ehrlich:


    Die Modelle dieses Künstlers sind sauberer und exakter gearbeitet als manch größeres was man hier im Forum sieht....

  • Aber hallo,
    warum gleich in die Luft gehen, greife lieber zur Schere und baut lieber schöne Modelle, um einen Werbespruch aus den frühen 60ern abzuwandeln. Mit Hin- und Herblaffen tut Ihr Euch ( es treibt nur den Blutdruck hoch) und dem Forum keinen Gefallen.
    Viele Grüße
    mit dem Wunsch um ein moderateres Umgehen
    Ulrich

  • Also, ich finde diese Micro-Miniaturmodelle faszinierend.
    Ich kann sie nicht nachbauen, die Themen sind auch nicht mein Fall, letztendlich würde ich die Modelle nach 1:25 vergrößern wollen. Aber ich bin von der Ruhe in der Hand und im Herzen (im wahrsten Sinne) beeindruckt. Am interessantesten finde ich die Umsetzung des Spruchs vom Kamel im Nadelöhr.


    Grüße, Dirk

  • Nur was dieser Herr da schafft ist
    sinnfrei und gelinde gesagt für mich Zeitverschwendung.

    Moin Jochen,


    noch nicht gemerkt? So ist das eben mit den Hobbies und der Kunst, das versteht halt nicht jeder und muss ja auch nicht.


    Einzig sinnfrei und Zeitverschwendung ist nur Dein herabwürdigender und überflüssiger Kommentar.


    Beste Grüße,


    Manfred

    Es muss nicht alles perfekt sein, was gut tut.