Internationale Grüne Woche Berlin 2014 - Kartonmodellbasteln

  • Meine Ankündigung bzgl. Kartonmodellbau und SketchUp mit Kindern meiner Schule hat aus Termingründen leider nicht so gut geklappt. Aber seit Wochen steht ein neuer wichtiger Termin an:

    • am 21. Januar 2014 werden Kinder meiner fünften Klasse auf dem Berlin-Stand auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin Kartonmodelle basteln.

    Der Berlin-Stand stellt das noch sehr ländlich geprägte Marienfelde vor. Der "Arbeitskreis Historisches Marienfelde" (http://www.mein-marienfelde.de ) wurde gefragt, ob er sich auf der Ausstellung vorstellen möchte. Und da ich im Arbeitskreis sehr aktiv mitarbeite, kam mir der Gedanke, auf der Ausstellung mit meinen Kindern Kartonmodelle nach historischen Marienfelder Vorbildern zu bauen. Der Vorschlag kam gut an und nun sind wir dabei!
    Wir werden am 21. Januar ab 12:30 Uhr auf dem Berlin-Stand in Halle 4.2 anwesend sein und in Kleingruppen vor Publikum basteln. Damit das einigermaßen klappt, sind wir schon fleißg am Üben. Meine fünfte Klasse ist wirklich sehr bemüht und die Kinder sind mit großer Geduld dabei, auch die kleinsten Fuzzelteile zusammen zu kleben. Zu bemerken ist, dass keines der Kinder bisher Kartonmodelle gebastelt hat, es sind alles Anfänger. Leider sind die Marienfelder Modelle aber eher für erfahrene Kartonbastler. Vielleicht schaffe ich es noch, einige Modelle zu "entschärfen".
    Am 20. Januar wird meine Klasse vor Publikum eine Unterrichtsstunde bekommen, Thema "Grüne Klasse". Anschließend werden Kinder einen kurzen Vortrag über den Namensgeber unsere Schule "Adolf Kiepert" halten. Ich hoffe, dass wir an diesem Tag bereits gebaute Kartonmodelle in einer Vitrine ausstellen können.
    Über die Aktivitäten der Klasse 5c habe ich auf folgenden Internetseiten Infos bereitgestellt: http://www.meineschule.de und http://www.kiepertschule.de
    Ich würde mich freuen, wenn ich am Dienstag auch jemanden aus dem Forum begrüßen könnte!
    Bilder werden (hoffentlich) auch kommen.
    Ein wenig aufgeregt bin ich schon, ob alles so klappt, wie es geplant ist.
    Grüße!
    godwin

  • Hey Godwin!


    Ein wirklich geniales Projekt in jeder Hinsicht! Was würde ich dafür geben, einen Lehrer wie Dich gehabt zu haben, anstelle meines 40-Jahre-an-derselben-Stelle-arbeidenden-und-40-Jahre-dieselben-Arbeitsblätter-austeilenden-Lehrers. (Vielleicht wäre ich jetzt auch ein bisschen besser in Rechtschreibung ;( )
    Leider muss ich mich für den Anlass entschuldigen, Berlin ist einfach schon ein bissel weit weg….Aber ich wünsche Dir viel interessiertes Publikum und vor allem viel Spass mit den Kids!


    Freundliche Grüsse
    Peter

  • Moin Godwin,


    ich freue mich für Dich und natürlich auch für Deine mit Dir aufgeregten Bastelkinder - daß wird eine tolle Sache und ich drücke Euch allen ganz kräftig die Daumen ...


    mit einem lieben Gruß nach Berlin
    Wilfried

  • Tolle Idee und ein bewundernswerter Einsatz eines offenbar sehr engagierten Lehrers! Bravo - PeterH hat es treffend formuliert!


    Viel Erfolg, Godwin.
    Ich bin sicher, dass ihr ihn haben werdet.

  • Moin, moin Godwin,


    da wünsche ich auch den vollen Erfolg und allen Kindern ein trockenes und ruhiges Händchen ^^ - mein Filius (9), auch in der 4. Klasse, bekommt vor lauter Aufregung beim Kartonmodell-Basteln immer ganz schwitzige Hände und das Papier fängt sich an zu wellen........da muss er einfach noch mehr Gelassenheit entwickeln 8o !


    Gruß nach Berlin
    HaJo


    PS. Wir haben Verwandtschaft in Ruhlsdorf (nähe Finnow-Kanal, Zerpenschleuse)

    Exercitatio artem parat!

  • Moin Godwin,


    man, was bis ich jetzt neidisch ;(
    Ich habe mir immer gewünscht, mein Hobby an meine Nichten und Neffen weitergeben zu können, aber niemand hatte interesse. Und du kannst das nun sozusagen als Unterricht anbieten. Echt klasse.
    Da muss ich mich den Worten von Peter anschließen - so einen Lehrer hätte ich mir auch gewünscht.


    Aber ich habe ja zum Trost den Sohn von einem Freund zum Basteln infizieren können :D


    Ich wünsche dir alles Gute dabei und viel Spaß euch allen!
    Gib dch bitte den Gruß von uns allen an deine Bastelgruppe weiter.


    LG
    Riklef

    "Nein, ich bin nicht dumm. Ich habe nur Pech beim denken."


    ----------------
    Projekte:
    Fertig:
    Iljushin IL-14 1:33
    Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
    SIBAJAK von Scaldis 1:250


    Im Bau:
    Hauptfahrwerk einer Boeing B777
    De Haviland Comet 4B 1:100


    Geplant: so vieles... :rolleyes:

  • Hallo zusammen,


    besten Dank für Eure Unterstützung! Meine Kinder haben schon erstaunliche Fortschritte gemacht! Waren die ersten Modelle nocht recht krumm und schief, sehen die Modelle von Tag zu Tag besser aus. Und die ersten Kinder versuchen sich schon an eigenen Kartonkonstruktionen, sehr schöner Nebenerfolg. Eine Gruppe Jungen hat heute spontan mit den bereits gebauten Modellen eine kleine Stadt gebaut und sie haben zusammen gespielt! Schön so etwas zu sehen!


    Für den Dienstag nächste Woche, da haben wir unseren großen Auftritt, habe ich vier Kartonmodelle überarbeitet.


    Diese Kartonmodelle sind nicht neu. Schwierige Stellen habe ich entschärft und zum Teil den Maßstab verkleinert, damit mein Drucker nicht noch mehr zu tun bekommt, der druckt eh schon mehr als je zuvor.


    Die Modelle stelle ich einzeln vor.


    1. Schul- und Hirtenhaus von 1787 im Maßstab 1/120


    [Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_schulhaus1787-120_bogen_01-02.jpg] [Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_schulhaus1787-120_bogen_02-02.jpg]



    Grüße!


    godwin

  • Das Haus der Feuerwehr wurde 1950 als Ersatz für die im Krieg zerstörte Feuerwache. Bereits 1954 wurde das Haus erweitert, der Teil mit den großen Toren steht heute noch:


    [Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_fw-marienfelde_120_bastelbogen_01-02.jpg][Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_fw-marienfelde_120_bastelbogen_02-02.jpg]


    Die Dachgaubenflächen sind nur angedeutet, man kann sie weglassen.


    godwin

  • Den "Gasthof zur grünen Linde" habe ich in der aktuellen Ansicht als Kartonmodell gezeichnet. Das Modell für die Grüne Woche ist im Vergleich zu dem schon vorhandenen stark verändert worden. Die Gebäudeteile werden separat erstellt. Der Treppenaufgang vorne und hinten fällt weg. Maßstab von 1/87 auf 1/120 verkleinert. Die Dachgauben entfallen. Die Dachvorsprünge habe ich ebenfalls verändert. Der Gesamteindruck des Gebäudes bleibt jedoch erhalten.


    [Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_gasthof-zur-gruenen-linde_120_bogen-01-03.jpg] [Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_gasthof-zur-gruenen-linde_120_bogen-02-03.jpg] [Blocked Image: http://www.meineschule.de/gruene-woche-2014/tn_gruene-woche_gasthof-zur-gruenen-linde_120_bogen-03-03.jpg]


    Das sind die vier Kartonmodelle "Edition Internationale Grüne Woche 2014".


    Es werden jeweils 5-6 Kinder für 45 Minuten auf dem Berlin-Stand in Halle 4.2 basteln. Dann wechselt die Gruppe, und die Kinder können in Begleitung über die Grüne Woche gehen. Wir starten am 21. Januar um 12:30 Uhr.



    Wir lassen uns überraschen!


    Grüße!


    godwin

  • Tag zusammen,


    nur noch einmal schlafen, dann werden auf der Grünen Woche in Berlin auf dem Berlin-Stand in Halle 4.2 Kartonmodelle gebaut - ab 12:30 Uhr bis etwa 15:00 Uhr werde ich da sein.


    Bei der heutigen Besichtigung des Stands fand ich ihn recht eng, aber es werden drei Tische aufgebaut sein, an denen "meine" Kinder die oben vorgestellten vier verschiedenen Kartonmodelle vor Publikum bauen werden. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c der Kiepert-Schule in Berlin-Marienfelde sind hochmotiviert und haben in den vergangenen Wochen ihre Baufähigkeiten enorm gesteigert. Ein Schüler ist ganz wild auf die 1:500er Postkartenmodelle.


    Am vergangenen Wochenende lief mein Tintenstrahldrucker fast pausenlos. Ich druckte die Kartonmodelle auf 200er Karton mit matter Oberfläche. Zum Glück hatte ich kurz vorher noch Farbe nachgeordert, keine Markentinte, die hätte ich nicht bezahlen können. Die Qualität der Drucke hat mich positiv überrascht und ich war echt froh, dass der Epson-Drucker das alles überstanden hat und keine Streifen oder ähnliche Fehler druckte.


    Jeder ist herzlich willkommen!


    Grüße!


    godwin

  • Hallo,


    der "Bastelnachmittag" auf der diesjährigen Woche ist vorbei. Alle Kinder haben sehr konzentriert Kartonmodelle gebaut. Auf einem Tisch wurden fertige Modelle präsentiert.


    Der Stand wurde gemeinsam mit dem "Arbeitskreis Historisches Marienfelde" gestaltet. Die Bildwände im Hintergrund zeigen Motive aus diesem noch sehr dörflichen Vorort Berlin.


    Zahlreiche Interessenten schauten sich die ausgestellten Modelle an und stellten auch viele Fragen. Die ausgelegten Postkartenmodelle in 1:500 sind alle weg.



    Grüße!


    godwin

  • Eine ganz geordnete Arbeitsplatz....
    Ich sollte davon etas lernen!


    Sehr schön die Kinder so fleiszig an die Arbeit.
    Bestimmt keinen Leute aus meinem Vaterland!

    Grüsze aus Holland


    Willem E.


    Sorry für meinen Blumenkohlen-Deutsch