Troßschiff "Altmark" und Schwimmdock / HMV / 1:250

  • NAbend zusammen,


    wie im Baubericht versprochen zeige ich hier noch ein paar Fotos meiner "Altmark". Zum Glück habe ich mir die Baustunden nicht aufgeschrieben; wenn ichs wüsste, würde ich wohl ein paar graue Haare mehr bekommen :D
    Aber was lange währt, wird schließlich gut. Ich bin mit dem Ergebnis jedenfalls zufrieden :)
    Sowohl bei der "Altmark" als auch beim Schwimmdock habe ich Teile aus den zugehörigen Ätzsätzen verwendet. Meiner Meinung nach sind sie bei der "Altmark" ein absolutes Muss, wenn man das letzte aus dem Modell heraus holen möchte. Beim Schwimmdock ist der Ätzsatz nicht ganz so wichtig; die langen Relingzüge könnte man wohl auch aus Standard-Ätzteilen bauen. Aber es schadete nicht, ihn gehabt zu haben.
    Zusätzlich wurden die Rohrleitungen an Bord der "Altmark" plastisch aus Messingdrähten verschiedenen Durchmessers gestaltet. Auch dies kann ich nur jedem ans Herz legen, der das Modell unters Messer nimmt.



    Es folgen noch ein paar Bilder der "Altmark" im Schwimmdock...

  • ... und hier sind sie :)



    Wenn das Wetter mal wieder etwas besser ist (irgendwie schüttet es hier andauernd ;( ), mache ich vielleicht noch ein paar Tageslichtaufnahmen.


    Einen schönen Sonntagabend wünscht


    Lars

  • Hallo Lars,


    eine phantastische Leistung. Dein Ensemble von Altmark und Dock ist ein Referenzmodell, der Baubericht war ein Genuss und wird allen Nachbauern von großem Nutzen sein.


    Zaphod

  • Wenn ich einen Wunsch frei hätte würde ich mir ein Kartonmodell-Porträit für die Downloadsektion wunschen. Wie sieht es aus Lars?


    Ansonsten überzeugende Bilder.


    Gruß


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Hey Lars


    Was gibt's da noch zu sagen. Geht eh nicht, ich kriege den Mund nicht zu...


    Einfach wirken lassen..............................................................................................................................................


    Phantastisch, einfach oberste Liga, ich bin platt!


    Kleb wohl
    Peter

  • ......auch ich bin mit dieser Art Baubericht mehr als zufrieden. Hier hat man sich viel Zeit gelassen, einige Dinge verbessert (Rohrleitungen) und ich stimme mit Lars überein, dass zu solch einem Modell ein Ätzsatz ein absolutes Muss ist. Natürlich könnte man dieses Modell noch mit LC Teilen an manchen Stellen verbessern, aber niemals die filigranen Teile wie Sonnensegelstützen usw, usw.


    Lars, meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem Modell, welches mir als Kontrollbauer vor einigen Jahren sehr am Herzen lag. Man hatte die Altmark schon abgeschrieben weil sie ja beim cfm-Verlag erscheinen sollte.
    Zum Glück fand sich ein Konstrukteur (Piet) und eine Verlag (HMV) der diesen schönen Schiffstyp auf die Beine stellte.


    Es ist immerhin ein Versorger der Kriegsmarine, welcher zu Friedenszeiten zu diesem Zweck gebaut wurde.


    Werner

  • Moin Lars,


    gratuliere, das hast Du wunderbar hinbekommen! Den Baubericht habe ich - wie viele andere auch - mit Interesse verfolgt. Er war vorbildlich geschrieben und steckte voller Tipps und Anregungen.


    Dankeschön!


    Beste Grüße von


    Fiete

  • Hallo Lars,
    da steht ein wunderschönes Modell inm Deiner Sammlung. Herzlichen Glückwunsch. Ausdauer zahlt sich halt aus. meint
    mit vielen Grüßen


    Ulrich

  • Hallo Lars,


    vielen Dank für Deinen Bericht über die zwei wunderbaren Modelle und herzlichen Glückwunsch zu diesenm außergewöhnlichen Diorama!


    Es ist eine Augenweide und ein Genuss, die Aufnahmen anzuschauen!


    Viele Grüße


    Hans-Jürgen

    Viele Grüße


    Hans-Jürgen
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • Moin Lars,


    herzlichen Glückwunsch zu diesem überaus schönem Gesamt-Kunstwerk! Ich werde in BHV so manch' Stündlein meditierend davor verbringen - darauf freue ich mich schon... :)



    Viele Grüße - Ully

    "Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
    Gorch Fock

  • Hallo Lars!


    Irgendwie ist deine Altmark zur Zeit in zwei verschiedenen Beiträgen zu sehen. Also hier unsere meldung nochmal:


    Auch die HMV-Truppe möchte Dir für den hervorragenden Bau diese beiden Modelle ein dickes Lob aussprechen! Es macht dann auch für uns Spaß, einen solchen Baubericht zu verfolgen und die Modelle wachsen zu sehen (dazu noch in dieser hervorragenden Qualität). Das motiviert uns natürlich zu weiteren Veröffentlichungen.
    Was das Dock betrifft:
    Bevor die erste Auflage gedruckt wurde, hatte das Modell eigentlich ca. 1.500 Teile mehr! Es wäre schon ein Monster-Modell geworden und die Druckkosten (und der spätere Verkaufspreis) hätte dann doch einen höheren Level gehabt. Dann tauchte doch die Frage nach der Verkaufbarkeit eines solchen Spezialmodells auf. Wir haben uns damals zu einer Vereinfachung entschieden.
    Mittlerweile findet der Dock-Bogen aber doch immer mehr Liebhaber (und auch Käufer). Das ist natürlich auch der größer werdenden Anzahl von Modellen mit Unterwasserteil zu verdanken, von denen die Altmark schon ein sehr schönes Beispiel ist.


    Hoffentlich bekommen wir das Modell in Bremerhaven zu sehen
    und wünschen Dir bei weiteren Modellprojekten Gutes Gelingen


    Ulrike, Benjamin und Piet

  • Lars, HaJo, Peter, Ulrich und Hans-Jürgen: Vielen Dank für die Blumen!


    @panzerchen: Viel Spaß beim Eulen-Tragen und danke fürs Lob ;)


    @Robi: Ja, ich muss mal sehen, ob ich das mache. Erstmal muss ich Andreas erreichen...


    Werner: Ich bin auch froh, dass das Modell der "Altmark" doch noch auf den Markt kam. Ich bin zwar nicht unbedingt "Anhänger der grauen Flotte", aber die "Altmark" muss man ja auch gar nicht in dem Kontext bauen. Sie bietet ja farblich und auch von der Form her ein wunderbares Erscheinungsbild. Freut mich, wenn Dir der Bericht gefallen hat!


    Fiete: Prima, es ist schön, wenn die Tipps und Tricks ankommen und man sich manchmal daran erinnert. Dank Dir.


    Ully: Ich hoffe, dass die Modelle den weiten Weg nach BHV auch heile überstehen :)
    Danke Dir!


    @Ulrike, Benjamin und Piet: Ja es gibt 2 Beiträge mit meiner "Altmark im Dock". Ich dachte mir, dass ein paar Galerie-Fotos außerhalb des Berichts sich ganz gut machen. Nochmal danke für euer Lob :)


    günter: Das Durchhaltevermögen war ja leider nicht so konstant vorhanden :D
    Dennoch, letztlich hat es gereicht. Danke!

  • Hallo Lars!


    Das sind zwei wirklich sehr beeindruckende Modelle! Eine richtige Werbung für den Kartonmodellbau! :thumbsup:


    Viele Grüße


    Tobias