GELI #72 Alpha Jet 1:33 1/3

  • na was schon: wie immer gut :thumbup:

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • hmmm... ein fluffzeuch.. *g*

    In principio erat glutinis
    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang
    Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • Das Modell wird nicht konstruiert, sondern scheint "entfärbt".


    Ich sag einmal, was düsiges von FLY.


    René

    Der Dieb hat das Herz eines Hasen.

  • Walter,


    ein bisserl kenn ich Dich - glaube ich - Du gehst "back to the roots", in die Fußstapfen von Herrn Wittrich etwa?


    Wenn wir also keinen Vergleich mit einem existierenden Bogen haben, ist Marcos Aussage "Sägezahn, mit stärkerer Pfeilung im äußeren Bereich", der einzige Ansatz.


    Ganz schweres Rätsel ?(

    Der Dieb hat das Herz eines Hasen.

  • @rene: 8)


    @mischa: jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! wenn ich heute den Lotto 6er mach, kein Problem, ansonsten Bitte warten!

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • ein GELI - Untersetzer für Gläser ? Das wär mal ein Merchandising-Artikel welchen sogar ich kaufen würde ! :D

    In principio erat glutinis
    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang
    Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • den GELI Bierdeckel gibt es schon lange - wende dich vertrauensvoll an Robert RoKo Kofler ;)


    an walter -okokokok hab schon verstanden. Kein Schlangentier in diesem Jahrtausend *heul*


    Na gut, freu mich trotzdem auf die Flugente ;)

  • Eine Fuchsfledermaus?


    Gruß


    Michael

    SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE


    Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


    Mein Chef kann ohne Probleme mit dem blanken Draht in eine Steckdose fassen. Er leitet so schlecht.....

  • Ich muss dich enttäuschen, die 25er wirds nicht. Die gibt es ja schon. Außerdem schaffe ich es, immer eins daneben zu sein.....


    waltair

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • ne du is nich - gibts ja schon.

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Es wird ein Kartonmodell des MI G (SD) 25 semiautomatic grease interceptors für FOG (fat, oil and grease). Das braucht heute jeder Flieger als Zusatzausrüstung, wenn sich die AirCrew schnell im Flug an der Imbissbude was zum kauen holen will. STOVL Flieger gibts ja noch nicht in 1:33 oder ?


    KLaus

  • Eine SU 26?


    Gruß


    Michael

    SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE


    Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


    Mein Chef kann ohne Probleme mit dem blanken Draht in eine Steckdose fassen. Er leitet so schlecht.....

  • Vergesst die MiG. Das war nur ein HInweis. Ein zugegebenermaßen zu schwerer.


    Und eine MiG 37 gibts sowieso nicht.

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Jawoll , Waltraud, ein echter Hammer und längst überfällig, da wird auch ein Schifflebauer schwach.


    Gruß


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Yeah,
    das rockt. Für mich bitte in 1:250 :D


    Gruß


    Michael

    SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE


    Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


    Mein Chef kann ohne Probleme mit dem blanken Draht in eine Steckdose fassen. Er leitet so schlecht.....

  • Bevor alles einschläft....

    I hobs gwusst... :thumbup:


    Das Katalogblatt ist von 1980 und preist den Bausatz um 11,90 Öslinge an.


    Du machst also eine Aufarbeitung des Originalentwurfes von Herrn Wittrich i.A. von GELI-modellbau.org. Wird das dann die Nummer 72?


    Ich freu mich schon. Aber verrate doch ein bisschen etwas über die Konstruktionsart, könnte ähnlich unserer Oe105 sein.


    Bei Dir sind diese Arbeiten in besten Händen, hast Du doch noch den Rotring geschwungen und die gleiche Luft wie Herr Wittrich geatmet.


    Servus
    René

    Der Dieb hat das Herz eines Hasen.

  • Nachdem das Rätsel kein Rätsel mehr ist, darf es natürlich auch mehr an Informationen geben.


    Zu aller erst: Mit diesem Projekt erfüllt sich für mich ein mehr als 30 jähriger Traum. Als ich als kleiner Nachwuchsgelianer (ja ich war damals schon ganz besessen davon udn bin kein Trittbrettfahrer) irgendwann diese Preisliste mit dem darauf angekündigten Alpha Jet sah, wollte ich den erstens einmal bauen und zweitens irgendwann einmal ein Geli Modell konstruieren. Das Bauen hat sich hiermit erfüllt - das Konstruieren in gewisser Weise mit meinen eigenen Modellen ebenfalls.


    Als ich vor ca. 1 Monat die Kopien der wittrichschen Orginalzeichnung in Händen hielt, war das ein überwältigender Eindruck. Daran hat man schon die Genialität erkannt. Der erste Probebau hat mich dann in dieser Meinung bestätigt. Obwohl ich keinerlei Bauanleitung hatte - nur einige Skizzen mit den Teilenummern drauf - war es relativ leicht, dieses Modell zu bauen. Die Passgenauigkeit ist faszinierend.


    @Rene: Der Alpha Jet ist völlig anders als die 105er. Es gibt lediglich 2 zentrale Rumpfteile, in denen die Triebwerke "verpackt sind". Auf dem Foto erkennt man es relativ leicht. Vorne kommt der Lufteinlass dazu (seeehr einfach mit nur 3 Teilen konstuiert) und hinten ein Kegel mit dem eigentlichen Auslass. Die Tragflächen sind durch den Sägezahn etwas schwerer zu bauen. Leitwerk und Höhenruder sind Standard. Die Cockpithaube ist einteilig und passt wie angegossen. Das Fahrwerk muss ich etwas nachbessern. Es gibt nämlich nur ganz kurze Fahrwerkbeine die in den Rumpf gesteckt werden. Die müssen auf jeden Fall verlängert werden. Sonst knickt alles ein. Die Räder mit den Felgen sind 1-teilig und werden W-förmig geknickt. Und ich kann euch sagen - diese Räder sind die Besten, die Herr Wittrich je gemacht hat! Perfek!


    Wie gehts jetzt weiter? Wie Rene schon richtig erkannt hat, wird der alte Schweiger die Rotring Stifte (Micronorm - das sind die Besten) aktivieren. Alles andere - sprich Computer ist absolut tabu. Ich hab allerdings alle Teile mit Autocad nachgezichnet um eine saubere Teilekante zu erhalten. Mit den Kopien wird das eine ungenaue Sache. Ansonsten wird nichts mit Computer gemacht. Ich hoffe, dass ich damit nächste Woche fertig werde. Gleichzeitig mache ich dann Zeichnungen für den Anstrich. Dabei wird auf dem Probebau der Anstrich mit Bleistift aufgetragen und danach auf die Teile übertragen. Wie das mit den Kennunge dann funktioniert weiß ich noch nicht. Da muss ich mich noch mit den Anderen ausreden. Priorität ist vorerst die Rohzeichnung.


    Damit komme ich zur Anfrage von Norbert: :thumbsup: 41er was sonst!


    yo und weil ich jetzt genug gesülzt habe - Fotos....


    Grüße
    waltair

  • Latürnich!


    Ein Nachtrag zu den Zeichnungen: Ich weiß wie schwer es ist, spiegelgleich zu zeichnen. Es erfordert jede Menge "Vorarbeit" um die zweite Seite gleich hinzubekommen. Und Herr Wittrich hat hier mit einer Präzision gearbeitet, die erstaunlich ist. Ich habs neugierig wie ich bin kontrolliert. Die Abweichungen sind minimalst. Die Spanten sind teilweise sogar deckungsgleich!

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Daß jetzt die Phantome rausgekramt werden, ich kann es gar nicht fassen!
    Ich habe nie damit gerechnet, daß Geli wider produziert wird und schon garnicht damit, daß Geli weiterwächst.
    Ich schalle und jauchze!