Steamboat Mississippi / Schreiber / 1:100 [FERTIG]

  • Heute erwischte mich wieder der famis faciendis (Bastelhunger). In Bremerhaven konnte ich dieses Modell ergattern.


    Die "Typenbeschreibung" des Bogens besagt:


    Quote

    Unser Modell hat eines der berühmten River-Boats zum Vorbild. Schiffe dieser Art hatten eine Rumpflänge von ca. 60 Metern. Einschließlich der wuchtigen Radkästen maß das Schiff in der Breite etwa 12 Meter. Da die Boote ausschließlich auf Flüssen eingesetzt waren, durfte der Tiefgang nicht mehr als 2 Meter betragen. Eine Dampfmaschine sorgte über die Schaufelräder mit 7 Meter Durchmesser für den Antrieb. Ein solches River-Boat konnte bei einer Besatzung von 35 Mann 260 Passagiere befördern. Das JFS-Modell gibt alle wichtigen Details des Originals in naturgetreuer Nachbildung wieder.

  • Jetzt habe ich eine Frage:


    Der hintere Teil des Hauptdecks wirkt auf mich, auch mit Rettungsbooten, ein wenig kahl. Deswegen habe ich aus einer 5mm-Quadratleiste und etwas Karton 3cm lange Bänke gebaut, um einige sitzende Figuren daraufzusetzen.


    In welcher Farbe sollte ich diese anmalen? Braun (Decksfarbe)? ?(?(?(

  • Hallo Felix!


    Nettes Modell, das Du da baust, gute Arbeit.
    Als Farbe für die Bänke würde ich weiss nehmen, das ist auch sonst üppig vorhanden und bietet einen schönen Kontrast zum braunen Deck.


    Liebe Grüsse
    Josef (fuchsjos)

    Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

    Edited once, last by fuchsjos ().

  • ... und angeklebt. Ein (Ehe)Paar von ca. 1850 macht schon mal Probesitzen ;)


    Vielleicht ist euch schon der große schwarze Fleck auf dem Deck aufgefallen. Ich möchte die Zwischenräume der Reling und des kleinen Treppenüberbaus ausschneiden. Allerdings würde man dort das Weiß der Klebefläche sehen, daher habe ich diese geschwärzt. Das habe ich auch bei einigen Fenstern und Türen gemacht, um sie geöffnet darzustellen. So wirkt alles etwas lebendiger.


    So, das musste mal gesagt werden ;)

  • Hallo Felix,


    sehr gebaut soweit, dafür schon mal ein Lob. Aber könntest Du vieleich Deine letzten beiden nochmal machen und diesmal etwas auf die Schärfe achten? Leider machen die unscharfen Bilder wieder etwas den sehr guten Eindruck des Modell zunichte. Oder willst Du etwas kaschieren? ;)


    Schöne Grüße


    René


    Kartonbau.de ... Mein Forum

  • Hallo Felix,


    Ein schön gebautes Modell zeigst du uns da.
    Die Aufnahmen auf dem Glastisch gefallen mir besonders.
    Da spiegelt sich das Schiff drinnen, wie in einer glatten Wasserfläche.


    Grüße Friedulin

  • Hallo,


    bis zur nächsten Aktualisierung des Bauberichts wird es noch etwas dauern, da diverse Relingen ausgeschnitten und kantenretuschiert werden wollen.


    @Scrootch,
    nein, ich will nichts kaschieren ;). Ich werde mit den Fotos mein Bestes geben.
    @Malo,
    gutes Gelingen bräuchte ich bei der Reling schon :(...
    @ Friedulin,
    1.: Ist das nur meine Glasplatte, die ich benutze, damit der Rumpf sich nicht verzieht; das Hölzerne ist die Spiegelung meines Betts.
    2.: Der Effekt ist erwünscht ;).
    @Hagen,
    ich glaube, dass ich die Räder so lassen werde.

    Einer achts,
    ein andrer betrachts,
    der dritte verlachts,
    was machts.


    Inschrift am Wernigeröder Rathaus

    Edited 2 times, last by Felix ().

  • Hallo Felix,


    sehr schöne Arbeit und Deine Fotos werden auch immer besser :)....


    Mit Deiner Reling zeigst Du uns allen, dass es auch ohne Ätzlauge oder Laser noch möglich ist, schöne Relings hinzubekommen.
    Wirklich Top Arbeit.


    Viele Grüße
    heribert

  • Hey Felix !
    Boah Ey !!! Was machst Du da ??? Ausgeschnittene Relinge - ich bin baff !!! @) @) @)
    Das sieht wirklich super aus !


    Das erinnert mich an den Micky Maus Raddampfer, den ich vor ca. 30 Jahren gebaut habe - "gesupert" mit Dampfwolken von Mutter's Wattebeutel ! :D :D


    Weiter so, OK ?


    Surf on .....


    Rocky

  • In der letzten Zeit habe ich die Reling für's Oberdeck fertiggemacht. Heute Nacht habe ich noch bis ca. 3:00 Uhr morgens gebastelt: Ferien!
    Nach den ersten zwei Teilen bin ich vom Originalkarton auf Tonkarton umgestiegen: Man spart sich das ganze Kantenretuschieren, wodurch sich das Material (viel zu) stark wellte.

  • Hallo Felix,


    Dein Mississippi-Dampfer schaut super aus.
    Ich habe einmal einen aus Streichhölzer gebaut und dabei 4700 Streichölzer verwendet.
    Deiner gefällt mir aber besser!


    Grüße Friedulin

  • Hallo,


    lange hab' ich nichts von mir gegeben, zumindest betrefflich des Dampfers (Adam + Eva- Haus, Urlaub, ...); Aber jetzt ändert sich das.


    Heute ist ein schöner Tag: Alle Relingen sind fertig!


    P.S.: bitte entschuldigt die Qualität des Bildes, ich muss mich wieder an's Fotografieren gewöhnen!

  • Auf's Deck kommt dann noch ein kleiner Pavillon, die Überdachung eines Niedergangs. Danach (morgen oder so (Schulbeginn X()) werden dann die Balanciers für die Kraftübertragung in Angriff genommen.

  • Dieses hat natürlich auch wieder eine vernünftige Reling. Hat etwas länger gedauert als die anderen, weil es vier (4) Rechtecke übereinander auszuschneiden gibt. Die Gelben Flächen sind auf Pappe geklebte Teile, sozusagen Formgeber und Klebelaschen in einem. Das Deckshaus wird erst aufgeklebt, wenn Schornsteine und Positionslichter montiert sind (Takelage).
    *

  • sieht gut aus der dampfer!


    beim betrachten ist mir etwas aufgefallen: ich war als kind begeisteter micky maus comic leser und bei den heftln gabs immer einen kleinen bastelbogen. unter anderem auch einen mississippidampfer der dem hier vorgestellten verdammt ähnlich sah. der druck mag vielleicht anders gewesen sein, aber die ganze konstruktion war sicherlich die selbe wobei einige deatail sicher nicht dabei waren - quasi eine abgespeckte version.


    kann sich vielleicht jemand daran erinnern?

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

    Edited once, last by waltair ().

  • Quote

    Original von Malo
    Hallo Waltair!


    Na, dann guckst du mal hier. Das dürfte dir dann wohl sehr gefallen.


    Gruß
    Malo


    mein gott!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das is jetz aber nicht wahr!!!!!!!!!! da ist auch das schatzsucherspiel dabei!!!


    also wenn du mal nach klagenfurt kommst, steht eine kiste allerfeinstes bier bereit!


    das ist versprochen!

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Hallo Modellbaufreunde,


    Die Schornsteine sind fertig: Das Deckshaus kann montiert werden. Durch die Takelage (nennt man das auch bei Schornsteinverspannungen so?) hing es ja schon am Deck.

  • Im Gegensatz zu den Wänden der Hütte hat das Deck keine Mittelmarkierungen, die kann man aber leicht erstellen.


    Ich befinde mich jetzt quasi auf der Zielgeraden des Dampfers, es fehlen nur noch die kleinen Leitern am Deckshaus, die Rettungsboote ( auf 'nem Fluss???) und die Masten.


    P.S.: Mir graut's schon vor dem vorderen Mast: ca. 17cm hoch und oben ca. 0,5mm Durchmesser :( (Gibt's eigentlich ein Smiley für "Panik"?).

  • Quote

    Original von Felix
    die Rettungsboote ( auf 'nem Fluss???)


    Hast du dir schonmal angeschaut, wie breit der Mississippi an einigen Stellen wird? Super Modell übrigens. Saubere Sache.
    Gruß
    Jan