Mit Flügeln, aber kein Flugzeug

  • Eigentlich wollte ich ja nur mal einen speziellen Karton auf Modellbau-Eignung prüfen. Dazu nahm ich von der Firma 'Le Instant Durable' das Meisenpaar, das schon länger bei mir schlummerte, scannte die Blaumeise ein und druckte die Datei aus. Gestern abend baute ich die 17 Teile zusammen (weil Karton-Test diesmal ohne Kanten-'Veredelung'). Trotzdem, das Vögelchen im Maßstab 1:1 wirkte auf unseren Kater so echt, dass ich es nach dem Anschleichen und vor dem Schlusssprung in Sicherheit bringen mußte.


    Übrigens, der Karton 'Color-Copy 160g' ist holzfrei, satiniert, hochweiß und mit 0,13 mm Stärke genauso dick wie der Karton von moduni. Er ist vielleicht etwas elastischer, macht aber auch als Tintenstrahl-Druck einen guten Eindruck. Hier kosten dann 250 Bogen DIN A4 nur 9,59 , dazu allerdings Mehrwertsteuer und Versand. Gleiche Qualität gibts auch in 100g, 200g und 250g, zum Beispiel für stabilere Spanten.


    Denkt beim Betrachten der Fotos dran: Dies ist ein TEST-Modell für KARTON, mit etwas mehr Aufwand wäre es noch besser geworden. Ich wollte nur mal demonstrieren was so machbar ist.


    Tja, und nun das Ergebnis:
    Papier-Tiger hat 'ne Meise!

  • Hi Tiger,
    Echt Super!
    Gibt dafür eine Baubogen, oder hast du den Vogel selbst gemacht?


    Gruß
    Scorpio

  • @ Scorpio


    Wie beschrieben ist dies ein neu arrangierter Scan eines alten Bogens. Ich habe mir meine Bemühungen als pdf-Datei gespeichert. Über die PN-Box wäre da mehr möglich, mal anklopfen.


    Papier-Tiger

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • Hallo Papier-Tiger,


    Das sind süße Vögel Gratuliere zu deinem Werk, bin und bleib ein Schifferlbauer, aber was schön und mit handwerklichen Geschick erstellt wird ist gut,
    Nochmals Danke für diese Bilder


    Gruß Ernst

  • Sehr shönes Model.. das gefällt mir auch schon besser....;-)
    Ganz nach meinem Geschmack...


    Kennt ihr auch die Modelle von Birdsmobile ?


    Das sind echte Meisterwerke..habe eine Falken, Eule und glaube ein Merlin..
    muss mal noch nachschauen.


    Die haben auch ein Adler für schlappe 50 aber das lohnt sich...muss mal bei meiner nächsten Taschengelderhöhung ein neues Modelvon denen kaufen ;-)


    Gruss Andy..

  • @ aldikiller


    Tja, die Modelle von Birdsmobile sind mir bekannt, habe auch noch ein paar. Den Wanderfalken und den Eisvogel habe ich schon gebaut. Es sind wunderschöne Vögel im Fluge, und dass im Maßstab 1:1. Leider wird diese Serie schon seit 5 Jahren nicht mehr fortgesetzt.


    Mit fröhlichem Gruß
    Papier-Tiger

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • Das ist schade, auch vom verbauen her hat mir das Modell Spass gemacht...


    Wie komme ich denn an die andern Vögel ran. Werden die noch gedruckt?
    Tauscht die jemand mit mir ? Da ich noch die Originale habe und die Scans nur baue.


    Kann ich die zum Tauschen anbieten. Soweit ich weis, ist das doch eh erlaubt oder nicht ?


    Ups, mach ich mich damit strafbar ? Kenne mich im Urheberrecht nicht besonders gut aus.


    fragebn über fragen ...


    Gruss Andy

  • Yo, kenne ich .. aber noch immer keine Birdsmobile ;-(((
    Die Tiere sind echt Klasse.. aber zu den Birdsmobiles kein vergleich.
    Im übrigen habe imit den Yamaha Modelle angefangen, ich rate anfänger nicht dazu, aber wenn ihr meine ersten Yamaha Modelle seht.., wist ihr auch warum ;-)


    Gruss Andy

  • Hallo Andy


    ich habe mir vor etwa 2 Jahren einen Birdsmobile Milan im Naturhistorischen Museum in Wien gekauft. Dort gab es damals noch jede Menge.


    Im Internet findest du bei Lighthouse Model Art welche im Angebot.


    Lg. Andreas