Neu: KA 4/2009 Junkers Ju 88D-1

  • Hallo,


    als Ausgabe 4/2009 bei Halinskis KA Label ist jetzt die Ju 88D-1 erschienen; wahrscheinlich eine bearbeitete Version der Ju88C-6, die vor einiger Zeit veröffentlich wurde.


    Auf der Seite von Halinski gibts wie immer Bilder des Weissmodells, die Kanzel ist hochdetailliert.


    Übrigens sind auch Bilder vom Probebau der MI-24 Hind zu sehen.


    Schöne Grüße
    Bernhard

  • Hallo,



    die Bilder sind -wie immer- staunenswert.


    Das Bombenzielgerät - unglaublich !
    Die Pylone in den gerundeten Formen - fantastisch.
    Und die Aussicht auf eine passende Kanzel ist auch nicht zu verachten.



    Und endlich Schluss mit dem Weißbau. Ist doch technisch heute nicht mehr nötig und hilft Fehler bei der Farbgebung frühzeitig zu erkennen.


    Mehr Zweimotorige möchte ich Halinski zurufen, Do-17, Wellington, Marauder, Betty alles Modelle, die in Halinski-Qualität fantastisch wären.


    Zaphod

  • Boaaaah eyyyy :) Die Fotos machen regelrecht Lust, die zwei Teile zu kaufen. Da darf man sich glaub ich einiges erwarten!


    waltair

    Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!


    Ich druck dir die Datei aus, scan sie und schick sie dir dann.....

  • Hallo
    Gerade habe ich mich mit einer grösseren Bestellung von Schiffsbogen definitiv auf den Maritimen Schiene festlegen wollen und nun sowas. :D :D :D Die Mi 24 ist nach den Bildern zu urteilen keine Wiederauflage sondern eine Neukonstruktion vom feinsten. Die Ju 88 D sieht mir auch nicht nur nach einer bearbeiteten Version der C6 aus, sondern wenn Halinski etwas macht, machen die es richtig. ich bin jetzt nur noch gespannt auf die ersten Bilder der Helldiver. Vielleicht muss ich mir die Bogen doch bestellen, halt nur zum Ankucken. ;)
    Grüsse Niklaus

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind (Albert Einstein)

    N.K.


    Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi, HMCS Waskesiu Card Fleet 1:200, MiG 21MF Answer-Angraf 1:33
    Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
    Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
    Hellcat, Halinski

  • Ja, das ist wieder eine Überraschung!
    Die angekündigten Modelle kommen nicht, aber dafür dann was anderes Neues mit dem keiner gerechnet hat - aber das wird schon ein Spitzenmodell, das ich haben muß.


    Trotzdem hoffe ich auch, daß Halinski dann den Hind mal endlich rausbringt (die Weissmodellbilder geben Anlass zur Hoffnung), schließlich ist der seit über einem Jahr bereits angekündigt.
    Ich hab zuletzt schon geglaubt, das wird nix mehr - vor einigen Jahren hatte Halinski auch schon mal eine MiG-29 mit Coverbild angekündigt - die Ankündigung wurde dann ganz still und heimlich wieder zurückgezogen :rolleyes: Irgendwie glaub ich noch immer, daß Halinski die Entwürfe dafür noch rumkugeln hat...


    Liebe Grüße,
    Walter

  • Hallo Thomas!


    Wahrscheinlich sind es schon über 800. Ein Grund mehr, weiterzusammeln ;)
    Ausserdem sind die guten Halinskis Pflicht.
    Wer übrigens gerne Halinskis baut, dem kann ich nur wärmstens die Modelle von KW Cartoon empfehlen. Bis jetzt gibts zwei Modelle, die P-39 Airacobra und die Ju-87 Stuka (Hammermodell - in zwei komplett verschiedenen Bemalungsmustern baubar), die zumindest am Bogen absolut Halinski Qualität haben (hmmm... sollte mal ein "Frisch ausgepackt" machen).


    Liebe Grüße,
    Walter

  • Quote

    Original von Walter
    Wer übrigens gerne Halinskis baut, dem kann ich nur wärmstens die Modelle von KW Cartoon empfehlen. Bis jetzt gibts zwei Modelle, die P-39 Airacobra und die Ju-87 Stuka (Hammermodell - in zwei komplett verschiedenen Bemalungsmustern baubar), die zumindest am Bogen absolut Halinski Qualität haben (hmmm... sollte mal ein "Frisch ausgepackt" machen).


    Ja ,Walter, biite mal vorstellen. Oder vielleicht mal eine Bezugsquelle nennen.

  • jo.. ganz einfach - Slawomir hat sie alle : KW Cartoon

    In principio erat glutinis
    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang
    Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • OK, ich schau daß ich am Wochenende dazu komme. Diesen Verlag kann man leider noch übersehen, weil es eben bis dato nur zwei Modelle gibt und auch die Coverbilder jetzt nicht berauschend sind. Wenn man aber die Cover weglässt und die Bögen ansieht, glaubt man, einen waschechten Halinski vor sich zu haben, Papiersorte ist glaube ich identisch und der Druck ist wie bei Halinski mit den ganzen feinen Zeichnungen und ALterungsspuren ein Wahnsinn.
    Wie gesagt gibts bei der Ju-87 ein Extrazuckerl: die ist baubar in der Ostfrontversion (grün/dunkelgrün/grau) oder in der Afrikaversion (in sandbraun/grau mit zusätzlichen Teilen für die Sandfilter).


    Wie gesagt, ich stell mal ein paar Bilder von den Bögen rein, sobald ich dazukomme (ja, und wie Wolfgang gesagt hat, Slawomir hat sie am Lager :) ).


    Liebe Grüße,
    Walter

  • Es wird bestimmt noch eine Zeit dauern, bis die beiden Halinskis auf den Markt kommen.
    Mittlerweile sind doch Verzögerungen von Fluggeräten bis zu mehreren Jahren in Mode... :D

  • Danke für den Link !



    Da hat es aber jemand eilig.



    Druck, dezente Alterung, Detailierung (die Kamera oder Bombenzielgerät??), wem das Zuschauen bei einem Halinski Baubericht keinen Spaß macht, dem ist nicht zu helfen


    Zaphod