4.JSP/ MV Maria,Papershipwright/1:250

  • So liebe Gemeinde,
    nach einer schier endlosen Unentschiedenheit und auch Lustlosigkeit ist bei mir jetzt die Entscheidung gefallen am JSP teilzunehmen.
    Meine Wahl fiel auf ein etwas kleiners Schiffchen,dem Dredger MV Maria.


    Nach einer Ausschreibung von 1987 hatte die schottische Firma SEADREC den Entwurf dieses kleinen Baggerschiffes eingereicht,konnte aber die Ausschreibung nicht gewinnen.
    Das Baggerschiff hat somit nur ein imaginäres Vorbild.


    Ich habe mir die Maria auch deswegen ausgesucht, da sie eine übersichtliche Anzahl von Teilen hat, jedoch durch die Bagger auch genügend filigrane und knifflige Abschnitte hat.
    Außerdem ist es eine willkommene Ablenkung vom EGV (der wird nächste Woche neu begonnen).


    Hier aber die Bilder des Bogens


    Gruß Robi

  • Angeschnitten wurde der Bogen dann endgültig heute früh. Es kommt wie immer zuerst die Bodenplatte und die Spanten, diese wurden erstmals bei Papershipwright gedoppelt.Eine Steckprobe erfolgte schon einmal, insgesamt gute Passgenauigkeit, nur klitzekleine Nacharbeiten zum sauberen Ausrichten notwendig.
    Gruß Robi

  • Für heute noch ein kleines Update.
    Hatte das Deck sowie den Schacht (?) und die Kransockel ausgeschnitten und mal wieder Probegelegt.


    Gruß Robi

  • Grüß Euch,liebe Mitstreiter und Begleitleser.


    seltenst bei Davids Konstruktionen aber doch passiert. Ich sag nur : gut gespiegelt, David.


    Aber seht selbst:
    Stb Maria, Bb Airam Dickes Grinsen

    Images

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Habe jetzt noch die Bordwände ausgeschnitten, werden demnächst noch an den Kanten koloriiert wie alle anderen Teile auch, danach geht es dann ans zsammenkleben.


    Gruß Robi

  • Robi


    I apologise for the very basic mistake in the model. This was identified by another modeller and I have corrected it in all the models I sold after that time.


    Please send me your postal address by PN or email and I will send you a new sheet with the correct name/side part.


    This offer applies to all modellers who have received from me a model with the port side incorrectly marked.


    Please note I am now going on holiday for 10 days but I will send out the corrected sheets when I return.


    David Hathaway
    info@papershipwright.co.uk
    http://www.papershipwright.co.uk

  • Hi David,
    thanks for your reply.
    I will use the wrong portside for the ship, because i don´t think you can see it at exhibitions. Otherwise it is a nice little bug .


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Hallo Robi,
    Danke, dass Du so genau hingesehen hast. Es war mir gar nicht aufgefallen. Die Bagger werde ich als Landbagger umbauen. Das ist dann etwas für ein Diorama. Wann bekommt man schon die Gelegenheit einen Bagger in 250 als Kartonmodell zu bekommen?
    Bilder für das Fahrgestell habe ich bei Bauarbeiten bei einem anderen Bagger in der Stadt gemacht. Mit etwas Tüfftelei müsste es klappen.


    Mit freundlichen Grüßen


    modellschiff

  • Modellschiff:
    Die Bagger sind superdetailliert, dein Umbauprojekt klappt bestimmt.


    Insgesamt kann ich zu diesem Lapsus nur sagen:
    I was amused!


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Auch auf dieser Baustelle gehts mal wieder weiter. Es hatte etwas gehakt, da sich der Rumpf leider nicht ganz so exzellent schliessen ließ wie erwartet.Gerade am Bug musste ich etwas tricksen und aus dem Längsspant etwas wegnehmen. Viel ärgerlicher ist aber das sich die Öffnungen der Schanz nicht decken,hier gibt es erheblichen Versatz. Ich werde wohl die Teile der Innenschanz abschneiden und deckend wieder versetzt ankleben, klein bißchen Chirurgie!


    Hier das Bild

    Images

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Und dann wurden in einem Rutsch die Kleinteile des Behälters angebaut und die Umrandung kam auch drauf, passte excellent


    Gruß Robi

  • So, habe jetzt die Schanz korrigiert. Die Deckung der Öffnungen war leider nicht sehr gut. Habe die Innenteile abgeschnitten und dann deckend wieder eingeklebt,die Fugen konnten dann sehr gut mit den Schanzstützen abgedeckt werden. Zusätzlich wurden die Scheuerleisten an der Bordwand angebracht und hier und da etwas Farbe spendiert.Als nächstes werde ich zunächst die vordere Winde bauen und ggf. die Poller fertigen ( ächz!):


    Hier aber nun die Bilder vom Baufortschritt.
    Gruß robi

  • Moin Robi,
    die Schanz am Bug mit den Druchlässen sieht enorm authentisch aus, und die Ankerwinde natürlich auch!!! Der " Handlauf " der Schanz war der vom Bogen oder ist er eine eigene Idee?
    Viel Spaß beim Weiterbau, deteringgase!

  • deteringgase


    der Handlauf der Schanz ist ein Teil des Bogens.
    Insgesamt war die Schanz schon ein bißchen kniffelig, da sie partout nicht deckungsgleich passen wollte.


    Gruß Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Auch hier geht es endlich mal weiter.
    Inzwischen wuden die Aufbauten erstellt, die vordere und hintere Winde fertiggestellt un der Kettenmechanismus für den Bunker fertig gemacht.

    Images

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Ein kleiner Blick auf die Aufbauten, bis jetzt nur gering gesupert.
    Ich hoffe demnächst in größeren Schritten voran zu kommen.

  • Hallo liebe Mitstreiter,
    tjaja, ich habe auch an dieser Baustelle weitergewerkelt. Frage mich aber wo die insgesamt 59 hinzugekommenen Teile verschwunden sind.
    Poller und sonstiges Kleingedöns sind jetzt montiert und auch ein bißchen am Aufbau gesupert.
    Die nächsten Schritte sind dann die Kräne und Aufstiege bzw. Reling.


    Gruß
    Robi

  • So, jetzt kommt langsam Farbe ins Spiel.
    Die 2 Bagger wurden angeschnitten und geben dem Schiff endlich das Aussehen eines Baggerschiffes.
    Die Grundplatte und die Spanten sind verdoppelt und an den entsprechenden Stellen fixiert. Unter der Grundplatte wird der Zylinder für die Aufhängung gebaut. Die Bagger sind beweglich/schwenkbar.


    Gruß
    Robi

  • Hallo Robi,


    Auf die Bagger freu ich mich schon.Die Ladeluken mit den Ketten und dem Gitter sehen richtig klasse aus.
    Das Schiff gefällt mir richtig gut, könnte mir auch gefallen.
    Hoffe mal das du es auch noch bis Freitag schaffst und falls es einen Preis für Leute gibt die auf den letzten Drücker fertig werden dann haben wir beide den ersten :D
    Viel Erfolg weiterhin


    lg Maik

  • Hallo MAik,
    tja , das wird richtig eng, könnte auch schiefgehen. Im Gedanken war ich nicht auf den 16. geeicht sondern eine Woche mehr. Aber was solls, gibt es halt ein paar Nachtschichten. :D
    Ab Mittwoch geht es auf die Intermodellbau, da sollte ich in 8-10 Stunden die Bagger und den Kleinkram erledigen können ( wers glaubt???)


    Ich drücke dir für deine Planet die Daumen , ich glaube es fehlt eigentlich nur noch der vordere Mast , oder?


    Die Bagger sehen gut aus und sind gar nicht so schwer, man sollte sich nur Zeit nehmen.Das Schiff ist nur jedem zu empfehlen.


    Übermorgen wieder mehr von dieser Baustelle, dann auch Bilder.
    Gruß
    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Komm,das packst du!!
    Ich glaube auch nicht das du am Mittwoch weiter kommst, dann quatscht man hier dann quatscht man dort aber es ist ja auch nicht im Sinne das man auf Messen in Ruhe bauen soll.
    Ich danke dir, kann jeden Daumen gebrauchen aber ich packe das.Es ist noch bischen mehr zu tun.Habe noch 2 Radarmasten,ein Bockkran,der vordere Hydraulikkran und den vordere Mast zu bauen.
    Dann freue ich mich mal auf weitere Bilder deiner Baustelle


    lg Maik

  • @ Andreas
    freue mich auf Dein Kommen, du hälst mich bestimmt nicht vom Basteln ab. Das tun schon die Heerscharen vor dir :D


    Noch eine kleine Wasserstandsmeldung von den heutigen Bauaktivitäten.
    Die Bagger schreiten langsam voran, es fehlt nun wirklich nicht mehr allzuviel.


    gruß
    Robi.


    P.S freue mich über jeden Besucher am Stand der Kartonbauer

    Images

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

    Edited once, last by Robert Hoffmann ().

  • Puh, geschafft.
    Eigentlich nur ich, beim Dredger habe ich jetzt ein Riesenproblem:


    Es fehlen die Stummelleitern an den Baggern und am Deckshaus und die beschi...... Auf/Niedergänge . Eigentlich fehlt nur die weiße Farbe, aber die ist leider an einem anderen Ort, verflixt nochmal.


    Trotzalledem beende ich jetzt den Bau und erkläre hiermit:
    ISCH HABE FERTIG!


    Man sollte es kaum glauben , aber trotz Messe und unendlich viel reden und lachen konnte ich auf der Intermodll den Dredger fast fertigstellen.
    Bei der Takelage habe ich wieder auf Gießäste zurückgegriffen, ließ sich jetzt zu vorgerückter Stunde einfach besser verarbeiten und sieht auch nicht schlecht aus. Zusätzlich habe ich noch etwas Schotter von der Modellbahn gefunden und nun ist es die Ladung.


    Kurz ein paar Impressionen vom Basteltisch der blanken Nerven und Vorab-Fotos vom Dredger, mehr gleich im Wertungsbereich.

  • Hi Robi,


    Hab doch gesagt das du es packst! Glückwunsch, hast ein kleines feines Schiff gebaut.Sieht richtig Schick aus.
    Der Basteltisch der Nerven kommt mir sehr bekannt vor und mein Schlachtfeld sieht ziemlich ähnlich aus :D


    lg Maik

  • Na bitte, Robi! Es sah auch gegen fünf Uhr für mich aus, als wenn Du noch rechtzeitig fertig wirst. Überraschend war für mich mal wieder, wie klein dieses Modell in Wirklichkeit ist. Ein sehr gelungenes Modell!

    Gruß und Glückauf,
    Lutz



    temporäre Bastel-Auszeit!


    a famous philosopher once said: "I´ll be back"