Goldelse / DSM / 1:250

  • Moin Jochen,


    befindest dich derzeit weiter auf "Minitrip" - da muß Jo so langsam aufpassen.
    Schönes Ding - einfach schnuckelig.


    Günter

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Moin zusammen,
    danke für eure Kommentare. Leider ging es heute nicht weiter - aber dafür waren wir am Strannd. und abends haben wir das Gewitter und den Regen angeschaut.
    Gruß
    Jochen

  • Und zum Schluss noch mal von oben gesehen.
    Fazit zum Modell:
    Es ist eine Handkonstruktion, die aber ein schönes kleines Modell ergibt. 184 Teile sind zu verarbeiten. Da diese auch nicht besonders groß sind, ist das Modell in einer überschaubaren Zeit zu erstellen.
    Fazit zu meinem Bau:
    - wie immer Katon pur (bis auf etwas Garn und Kleber)!
    - wie immer ohne gefärbte Schnittkanten (Ausnahmen sind möglich)!
    - wie immer nicht, bzw. schlecht getakelt!
    - nicht mehr wie immer gebaut, da mein Tatter zunimmt (alle, die davon frei sind, mögen sich freuen)!
    - wie immer schlecht fotografiert, bzw. die Bilder schlecht bearbeitet!
    - wie immer Massenware!
    - wie immer nur ein Bild pro Beitrag (mal eine Ausnahme kann sein), da ich mit dieser Form besser zurecht komme - so sind die Menschen eben verschieden!
    ...
    - aber mir hat der Bau trotzdem Spaß gemacht!
    - aber es zeigt anderen, dass der Bau von Kartonmodellen nicht immer nur Spitzenprodukte liefert, trotzdem aber Modelle, die ihren Reiz haben!
    - ich trotzdem hoffe, andere auf den Weg zum Kartonmodellbau zu bringen, so dass die Verlage leben können und auch neue Modelle auf den Markt bringen!


    Grüße aus Flensburg


    Jochen

  • Moin Jochen.


    Glückwunsch zur Fertigstellung.


    Das Modell gefällt mir.Beim nächsten Bremerhaven-Besuch werde ich mir eines mitnehmen.


    Dein Bericht gefällt mir. Auch wenn ich immer mehr Kleinteile auf meinen Modellen unterbringe, reizt mich ein Bau aus dem Bogen nicht zuletzt wegen Deiner Berichte doch.


    Ganz besonders gefällt mir Dein Fazit.



    Liebe Grüße
    Ingo

    Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
    USS Indianapolis 1:250 WHV

  • Moin Jochen,


    auch von mir natürlich einen Glückwunsch zur fertigen Goldelse. Ist wirklich ein süßer kleiner Dampfer.


    Hast Du die Fäden der Takelage einfach so genommen oder hast Du diese vorher mit Kleber bestrichen. Habe hier schon öfter gelesen, dass einige einfach ein wenig Kleber zwischen die Finger nehmen, den Faden durch und trocknen lassen. Dann wird das ganze noch etwas steifer. Habe es selber mit dem Garn aber noch nicht probiert.


    Achja, was kommt den als nächstes?


    Viele Grüße
    Thomas

    Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

  • Moin Jochen,
    deine "Else" ist gut geworden - Kartonbau pur, sozusagen, genau wie meine bisherigen Modelle, die ich so zustande gebracht habe. Dieses kleine KüMo ist faszinierend und als ich im letzten Jahr glue me in Thalwil besucht habe, war die GOLDELSE genau das richtige Mitbringsel für ihn.


    Ingo`s Methode (von Thomas gerade angesprochen) den Takelfaden mit Weißleim "steif" zu bekommen find ich sehr gut. Mein schneidet dann kleine "Stangen" für die entsprechenden Abschnitte und braucht dann keinen Zug mehr auf das Garn auszuüben, den manch dünnes Mastenwerk dann doch nicht verträgt. Werde das mal ausprobieren - jedenfalls bei Ingo`s EMDEN sieht das super aus. So long..!


    Gruß nach Flensburg
    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Schur Jochen.
    Glückwunsch zur Indienststellung deiner Goldelse, es ist ein schönes kleines Schiffchen geworden. Überigens sind wir beide zum gleichen Zeitraum fertig geworden.

  • Moin Jochen,
    gratuliere zur Fertigstellung! Ich finde, das ist ein nettes, kleines Modell geworden. Früher hat man diese "Klütenewer" zu Dutzenden auf der Elbe gesehen und fand sie ziemlich belanglos, heute bekommt man fast feuchte Augen, wenn man so ein Modell sieht. naja, wenn man ein Faible für alte Schiffe hat...
    Was kommt als nächstes?
    Beste Grüße aus der Feuchten und Hansestadt
    Fiete

  • Quote

    Original von Jochen Haut
    - wie immer nicht, bzw. schlecht getakelt!


    Och nööö... immerhin sind alle Wanten gleich stramm - ein Zustand, den ich bei meinen Schiffen noch nicht wirklich erreichen durfte.


    Aber wenn Du Dich - zumindest bei sehr dunklen Teilen - vielleicht doch ein wenig häufiger zum Kantenfärben aufraffen könntest?


    Einfach mal probieren - ein Tuschkasten reicht aus - und Du wirst selber sehen, wie sehr die Wirkung der Modelle steigt.


    (Sagt einer, der den Quatsch mit der Farbe früher eigentlich auch nicht machen wollte...)


    Viele Grüsse
    Michael

  • Hi Jochen,
    Deine Goldelse gefällt mir sehr gut. Ich sage das so einfach, auch wenn
    andere von einem kontrovers geführten Thema jetzt vielleicht die Nase rümpfen werden (Füllnachricht, Beitragshascher, Vielschreiber usw.)
    Gefällt mir auch deswegen gut, weil die kleinen und manchmal auch einfachereren Modelle hier im Forum eine Chance haben sollen. Und Du hast gezeigt, dass auch solche Winzlinge ihren Charm haben und den Anspruch gut gebaut zu werden. Dafür von mir ein Dankeschön.


    Mit freundlichen Grüßen


    modellschiff

                                                                                   Artikel 1 GG:

    Die Würde des Menschen ist unantastbar.

    Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt



  • Moin Ingo, Thomas, Mainpirat, HaJo, Klueni, Schreinerrainer, Fiete, Michael Urban, Jürgen und Modellschiff (und auch Hagen per PN!),
    schönen Dank für eure Kommentare. Sie geben mir einen Anlass, meine Beitragszahl zu erhöhen. Aber ich will mal ausnahmsweise ernst bleiben. Was hier in den letzten Tagen abgelaufen ist, hat mir die Luft genommen. Es ist schade, wie hier mit Forumsmitgliedern umgegangen worden ist. Kritik ist gut, aber bitte sachlich und nicht überzogen. Ich dachte immer, dass hier ein Forum existiert, wo Toleranz herrscht und jeder sich seinen Fähigkeiten entsprechend einbringen konnte. Momentan habe ich daran große Zweifel. Ich denke, wir sollten alle noch mal über das Gewesene nachdenken und den gegenseitigen Respekt wieder einkehren lassen. Ich dachte immer, dass wir hier für ein gemeinsames Projekt, den Kartonmodellbau kämpfen - und nicht gegeneinander! Es gibt natürlich immer Beiträge, die einem nicht passen - aber bitte dann die Kirche im Dorf lassen. Wir sind eben alle doch verschieden - und so gehen die Ansichten eben auseinander!
    Momentan überlege ich mir noch, ob ich unter solchen Umständen weitere Bauberichte schreibe.
    Mal schauen, wie sich die nächsten Tage entwickeln!
    Grüße aus dem heute ungemütlichen Flensburg
    Jochen

  • Moin Jochen,


    und hier ist noch einer, der seine Schlagzahl unbedingt erhöhen will :D :D :D


    Mir gefällt der reine Kartonmodellbau, den Du betreibst, gut, ja sehr gut sogar. Denn auch der hat seinen Reiz. Fürwahr.


    Deshalb sage ich wieder: Auch dieser Winzling ist für mich ein wunderschönes Schiffchen geworden.


    Laß Dich nicht verbiegen - mich hast Du bei Deinen Berichten immer als Betrachter, soweit es die Freizeit zuläßt.


    Wir kennen uns ja auch (etwas) persönlich. Deshalb nimmst Du mir wohl ab, daß ich hier nicht "sulze", sondern es so meine, wie ich's geschrieben habe.


    Oft sind sich Nord- und Südlichter wohl gar nicht so fern meint


    Günter

    Auf der Werft: MS Iserlohn; n.n.-Schiffsmodell in 1:250; Dio "Kleine Werft";


    Meine letzten Modelle:

    S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg; Fregatte Baden-Württemberg, MiSuBo Paderborn und Passau, F 213 Scharnhorst, ZKrz Helgoland, S.M.S Nassau, F216 Scheer, MS Wappen von Hamburg, S 13, S 100, P 6059 Jaguar,

    KWdGr mit UWS, A 63 Main, S72 Puma, WFS Planet, Kirche St. Lorenz Nürnberg

  • Hallo Jochen,
    N I C H T aufhören zu schreiben und dadurch zeigen, dass es auch noch ganz einfache Modellbauer gibt, die Freude am Modellbau haben und das durch ihre Beiträge auch zeigen.
    Deswegen werde ich weiterschreiben und Bilder reinstellen, der Sache wegen.


    Also Jochen, mach weiter.


    Mit vielen Grüßen


    modellschiff

                                                                                   Artikel 1 GG:

    Die Würde des Menschen ist unantastbar.

    Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt



  • Moin Jürgen,
    genau das ist es!
    Moin Günter,
    auch wenn es leider nur ein kurzes Treffen war, der absolut positive Eindruck hat sich bei mir festgesetzt. Schön wäre es, wenn wir uns mal wieder und dann etwas länger treffen würden. Dann können wir zusammen sülzen :D ! Ubrigens habe ich jat von Seiten meiner Großeltern etwas bayrisches Blut in den Adern.
    Moin Modellschiff,
    im Prinzip hast Du recht. Ich hoffe, dass es im Herbst in Flensburg klappt.
    Gruß
    Jochen

  • Hallo Jochen!
    Mir gefällt Die kleine Goldelse, und ist es nicht vollkommen egal, ob handgezeichnet oder feinstgepixelt, so ein Kümo gehört einfach dazu!
    Fritz

  • Ahoi Jochen und alle anderen Modellbauer,


    hört bitte nicht auf, Bauberichte Eurer Modelle hier einzustellen. Ich bin einer von vielen, der vom Modellbauvirus infiziert ist und ich freue mich, die Ergebnisse anderer Modellbauer zu sehen, in welcher Qualität auch immer, Hauptsache ich erkenne, dass es derjenige ernst meint mit unserem aller schönen Hobby.




    Gruß
    Jo

  • Hallo Wolfgang, Fritz und Jo,
    schönen Dank für eure Kommentare. Ich hoffe, dass das Forum bald wieder richtig zur Ruhe kommt und wir uns alle wieder dem Modellbau widmen. Ich melde mich erst mal für eine Woche ab, da wir nach DK ins Sommerhaus fahren.
    Gruß
    Jochen

  • Quote

    Original von Jochen Haut
    ... Ich dachte immer, dass hier ein Forum existiert, wo Toleranz herrscht und jeder sich seinen Fähigkeiten entsprechend einbringen konnte. Momentan habe ich daran große Zweifel. Ich denke, wir sollten alle noch mal über das Gewesene nachdenken und den gegenseitigen Respekt wieder einkehren lassen. Ich dachte immer, dass wir hier für ein gemeinsames Projekt, den Kartonmodellbau kämpfen - und nicht gegeneinander! Es gibt natürlich immer Beiträge, die einem nicht passen - aber bitte dann die Kirche im Dorf lassen. Wir sind eben alle doch verschieden - und so gehen die Ansichten eben auseinander!
    Momentan überlege ich mir noch, ob ich unter solchen Umständen weitere Bauberichte schreibe.
    ...


    Ich wünsche mir, dass dieses Forum auch weiterhin die ganze Bandbreite unseres Hobbies widerspiegeln möge - und dass auch die ganze Bandbreite sachlicher Kritik, gegebenenfalls positiv und auch negativ, von gegenseitigem Respekt geprägt, hier möglich ist.
    Es kann zum Beispiel nicht angehen, dass berechtigte Kritik argumentativ umgedeutet wird in das angebliche Verfechten eine elitären Qualitätsanspruchs. So etwas ist ein "Totschlagargument" und zerstört jede Diskussion, die doch eigentlich der Besinnung über unser aller Vorstellung von der Qualität unseres Forums dienen sollte.
    In einem Forum, in dem "biedermeiersche Ruhe und stumpfe Gemütlichkeit" beherrschend ist, möchte ich weder lesen noch schreiben.
    ---


    Mir hat gerade auch dieser Baubericht gut gefallen. Das Modell ist eine Erinnerung an die Zeit meiner Kindheit und Jugend an der Küste und hier am Niederrhein (ja, auch hier sind diese Schiffe gefahren), und spontan habe ich auch das gefühlt, was Fiete oben geschrieben hat.
    Beim Anblick dieses Schiffchens merkt man erst, wie harmonisch schön solche Formen waren...


    Danke für die Möglichkeit, am Werden dieses kleinen Arbeitspferdes teilhaben zu können.


    PS: Mit "sachlicher Kritik" meine ich keine Kaufempfehlung für Brillen . ;)

    Fertig: MS WILHELM GUSTLOFF, 1:250



    Aufwachen - es ist 5 vor 33...