Bremerhaven 2008 - DAS TREFFEN !

  • Hallo liebe Gemeinde,
    auch ich bin wieder gut zu Hause angekommen und muss nun erst einmal meine "Schätze" sortieren und beschnüffeln :D
    Fotos kommen von mir auch noch einige aber heute muß ich auch erst einmal alles etwas "sacken" lassen.
    Dieses Kartonmodellbautreffen war das bis her beste was ich erlebt habe.
    Super gebaute Modelle, haufenweise nette Forumsmitglieder, viel Spaß und interessante Gespräche werden mir lange in Erinerung bleiben.
    Allen die leider nicht dabei sein konnten oder wollten, kann ich bestätigen : Ihr dürft euch mit Recht schwarz ärgen, da habt ihr echt was verpasst. :D

  • Mensch, Martin,


    die Atlantic ist mir echt durch die Lappen gegangen! Anscheinend hat Jan sie auch nur auf der Hutablage ausgestellt! Na ja, bei der Modellflut!
    Aber Danke für das Bild!


    Schönen Gruss und Danke für die netten Gespräche!
    Bernhard

  • Hallo @,


    Danke für die ausführliche Berichterstattung. Sie entschädigt mich zu
    mindest teilweise dafür das ich nicht anwesend sein konnte.

    Gruß


    Willi




    Altern ist kein Abgesang,

    sondern Leben für Fortgeschrittene

    (Tobias Esch)

  • Die Laudatio:



    Laudatio für Dr. S. Stölting (Grautvornix cartonici) aus Anlass des 20. Int. Kartonmodellbautreffens im Schiffahrtsmuseum Bremerhaven




    ...Wir schreiben das Jahr eintausendneunhundertachtundachtzig nach Christus... Die Basteltische in ganz Germanien sind von Plastikmodellbausätzen erobert...


    Ganz Germanien?
    Nein fast ganz oben im Norden, am Ufer der Weser und der Geeste, trotzt Grautvornix cartonicus bereits seit acht Jahren der Übermacht der Polistyrole, und das zunehmend erfolgreicher!


    Und anno eintausendneunhundertachtundachtzig sendet dieser wackere Häuptling seine Botschafter aus Karton quer durch die germanische Plastikbausatzwelt. Die Schiffe aus Papier sind aus Anlass des ersten Kartonmodellbau-Wettbewerbes vom Stapel gelaufen, und sie künden auf vielen Ausstellungen davon, dass ein vielfach schon totgesagtes Hobby doch noch, wenn auch in der Diaspora und deswegen fast völlig unbeachtet, weiter vor sich hin lebt...


    Häuptling, Deine Schiffe aus Papier waren magisch... Sie waren wie ein Kristallisationskern, der die überall versprengten Angehörigen vom Stamme der Cartonici wieder eingesammelt hat.


    Schon zwölf Monde später trifft sich der Stamm das erste Mal und es beginnt mit einem zünftigen Gelage in der Wasserschout es kommt ein wenig Wehmut auf, wenn ich an die Freitagabende in diesem Lokal zurückdenke...


    1989 bis 2008 mit meiner Betonvier in Mathe wäre mir nicht sofort aufgegangen, dass in diesen 19 Jahren 20 Treffen stattgefunden haben, dass wir diesmal wirklich schon am 20. Int. Kartonmodellbautreffen teilnehmen.
    Diese runde Zahl fordert es geradezu heraus, dass wir dieses Mal unseren Häuptling auf den Schild heben müssen!


    20 Kartonmodellbautreffen im Schiffahrtsmuseum, das ist für uns Teilnehmer zwanzigmal Vorfreude, zwanzigmal ein rundum wunderbares Wochenende in maritimer Umgebung und dazwischen sind jedes Mal 362 Tage Sehnsucht bis zum nächsten Treffen schäme Dich gefälligst, Häuptling, für das, was Du da angerichtet hast!


    Wir, die Angehörigen des Stammes der Cartonici und Teilnehmer dieses Treffens,bedanken uns heute bei Ihnen, Herr Dr. Stölting, von Herzen für Ihr unermüdliches Engagement für unser Hobby, für Ihren großen Anteil daran, dass unser Hobby inzwischen wieder von den Anhängern der anderen Modellbausparten ernstgenommen wird und für das Gefühl, hier im Schiffahrtsmuseum in besonderer Weise willkommen zu sein.


    Seit 1980 haben Sie Ihre Leidenschaft für den Kartonmodellbau zu einem Teil Ihres Berufes gemacht, und hieran lassen Sie uns nun schon zum 20. Mal teilhaben.


    Der Häuptling braucht nur zu rufen und wir kommen, egal wie weit die Anreise sein mag! Das versprechen wir!


    Weiter so, Grautvornix cartonicus, hier in dem kleinen, aber wehrhaften Kartonmodellbaustädtchen an der Mündung der Geeste.

    Im Bau: MS WILHELM GUSTLOFF, 1:250



    Aufwachen - es ist 5 vor 33...

  • ?( ?(
    Hallo Klebegemeinde,


    sind wir Frauen denn so unscheinbar aufgetreten, das Ihr uns nicht gesehen habt?


    anwesend waren:
    Ulrike Volkmann
    Liane Strüver
    Frau Gilles
    Marion Kimpel
    Frau Kreitz
    Frau von Wagtendonk und andere


    Ansonsten muß ich sagen, die Tagesreise war viel zu kurz und das Treffen hervorragend.
    Leider ist aber nun in den bestehenden 20 Jahren die Beliebheit so gewachsen das selbst die Kapazität eines Deutschen Schifffahrtsmusems erreicht ist.
    Anbei meine ersten Bildeinstellversuche.


    Gruß


    Marion und Hans-Werner

  • Hallo alle zusammen,


    vielen, vielen Dank für die zahlreichen Bilder und Impressionen, die mit Eueren Beiträgen rüberkommen. Man hat fast das Gefühl, dabeigewesen zu sein.
    Aber eine Bitte hätte ich noch: Gibt es von irgendeiner Seite Beschreibungen bzw. Bewertungen der Vorträge, die gehalten wurden? Mich würde besonders der Geli-Vortrag von Rene sowie die Missouri in 1:500 interessieren.


    Martin Sänger:

    Quote

    Im Hintergrund das kommende Highlight, die fast fertige Breguet von Jan Müller.

    Da sehe ich aber noch ein bisschen mehr: Ist da etwa ein Transport-Shuttle der Galactica im Entstehen? =)
    Das fällt doch wohl in Deine Kategorie, oder?


    Servus, Woody

  • Moin zusammen,


    wollte auch noch mal loswerden, dass das Treffen einfach Spitze war. Ist für mich das erste - aber bestimmt nicht das letzte mal gewesen. Die Eindrücke die man hier gewonnen hat, muss man erstmal alle verarbeiten.


    Ich weiß garnicht, ob ich mich gleich bei der Arbeit schon wieder konzentrieren kann oder mir noch die Modellflut im Kopf herum schwirrt. Daher ein Tip für das nächste Jahr. Nehmt Euch auch den Montag frei, damit man genügend Zeit hat alles zu begreifen was man gesehen hat.


    Viele Grüße
    Thomas

    Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

    Edited once, last by wolkenstürmer ().

  • Ich sehe nur junge Leute auf den Bildern, waren da keine Alte?


    groetjes,
    Gert

  • Hallo, Ihr Glücklichen, dei Ihr in Bremerhaven dabei wart!


    Ich bin schon wieder ganz grün vor Neid, wenn ich die ganzen Bilder sehe (und da kommen ja wohl noch einige nach). Die Vadderland ist wieder was für meiner Mutter Sohn, das ist schon klar, sonst muß ich das alles erstmal ordentlichg verdauen.


    Allerdings frage ich mich: Hatte denn Gunnar Sillen heuer gar keinen eigenen Stand? Er hat ja wohl einen Vortrag gehalten, aber auf den Fotos habe ich bis jetzt nichts gesehen, was sein Stand sein könnte?!?


    Viele Grüße!
    Michi

  • Quote

    Original von MichiK
    Hatte denn Gunnar Sillen heuer gar keinen eigenen Stand? Er hat ja wohl einen Vortrag gehalten, aber auf den Fotos habe ich bis jetzt nichts gesehen, was sein Stand sein könnte?!?i


    Moin Michi,


    ich habe ein paar "Gotlandfahrer" von ihm gesehen und gehe davon aus, dass das sein Stand war. Fotos habe ich aber keine gemacht, da ich seine Modelle in den letzten Jahren bereits fotografiert hatte und ich nichts neues dabei gesehen habe. Ich glaub, die waren diesmal auch unter Glas.


    Insgesamt war es wieder ein tolles Treffen, deutlich mehr Teilnehmer als in den Jahren davor.
    Manchmal war es gar nicht so einfach, die Anwesenden Kartonbauer mit ihren Nicks und Avataren in Verbindung zu bringen.
    Und am Ende hat man mit vielen gesprochen und mit ebenso vielen nicht


    Meine Bilder muss ich noch vom Chip ziehen und sichten, sie folgen demnächst.


    Viele Grüße
    Oliver aus Bremen

  • Hallo Michi,
    Gunnar hatte diesmal keinen Stand, nur eine Vitrine! Vor dem Stand von Papershipwright und Imogen Stowasser.
    Gruß Hajo

    Ein Leben ohne Kartonmodellbau ist möglich, lohnt aber nicht! (Frei nach Loriot)

  • Schur ihr Bremerhaven Besucher.
    Wie schon im vorraus von mir angekündigt sollte mein Besuch von Bremerhaven größtenteils der Erholung der Familie dienen, denn meine Frau konnte unser regenreiches Siegerland seit zwei Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht verlassen. Trotzdem habe ich meine leider nur kurzern zwischendurch Besuche sehr genossen.Es war ein tolles Erlebniss Leute welche man nur aus dem Internet kannte auch einmal persönlich kennen zu lernen und die Kartonmodelle, da konnte ich nur staunen.
    Die Unterbringung war absolut super und der Blick aus dem Fenster bei Tag und bei Nacht ein Erlebniss. Essen, Unterhaltung sowie Livemusik in Hülle und Fülle.

  • Ich möchte mich hier bei den Forumskollegen dafür entschuldigen, das ich so wenig Zeit für sie gefunden habe, aber ich gelobe Besserung, denn schon jetzt steht für mich fest, im nächsten Jahr möchte ich wieder dabei sein.

  • Moin Frerunde.


    Ich möchte mich jetzt auch einmal zu Wort melden.
    Ich fand es war ein sehr gelungenes Wochenende. Wir haben viel gelacht, sehr viel geredet und man hat auch mal Forumsmitglieder kennengelernt, die man sonst nur aus dem Forum her kennt. UND..... man hat wieder viel Geld ausgegeben, was aber nicht sooo schlimm war.
    Vor allem Jabietz und seiner Frau möchte ich hier noch einmal danken, für die Mühe, die Indi zu transportieren, denn ohne die Hilfe hätte ich nie den Stapellauf durchführen können.
    Leider habe ich diesmal keine Fotos gemacht. Aber es scheint ja auch nicht so schlimm zu sein, denn es sind ja schon genug eingestellt worden.
    Nur ein Foto vermisse ich! Das Foto von Glue me, wo gezeigt wurde, dass wir beide eine Meise haben.
    Noch einmal einen Dank an alle!


    Fritz

    Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
    USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
    Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • Moin allerseits,


    auch mir hat das Treffen viel Spaß gemacht, und es war schön, Euch endlich mal persönlich zu treffen.


    Vielen Dank an alle, die zur Organisation und zum Gelingen des Treffens beigetragen haben!


    Viele Grüße
    Gunnar

    Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!


    In Bau: Hafenfähren (HMV)
    In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)


  • ahem, 363, heute 362 :P ...Schaltjahr....

  • Quote

    Original von eskatee


    ahem, 363, heute 362 :P ...Schaltjahr


    Moin Gert,


    den Freitag zähle ich schon nicht mehr... :D


    Schaltjahr? Hatten wir das nicht gerade erst? ?(

    Im Bau: MS WILHELM GUSTLOFF, 1:250



    Aufwachen - es ist 5 vor 33...

  • Moin zusammen,


    puhhhhhhhh.....was für ein Treffen! Zum ersten mal für mich Kartonbau life.


    Erst mal ein DANKE an das DSM und an die fleissigen Hände im Hintergrund, egal, was es für ein Problem gab - Strom, Kopien usw - es gab keine Probleme, sondern LÖSUNGEN. Das ist nicht selbstverständlich.


    Ja, was soll ich sagen - ? Es war superschön, Euch endlich life und in Farbe kennenzulernen, so richtig entstpannt und fröhlich, ohne pieksige Nietenzählerei und nervende Rechthabereien und humorlose Ernstlinge.


    Und die Modelle - ich stehe immernoch unter Schock - sowas schönes und filigranes....ich denke, daß man da doch von "ModellbauKUNST" sprechen sollte.


    Ich werd die wenigen Fotos bearbeiten und dann morgen reinpacken, jetzt erst mal ausladen und die marode Karre pflegen, da hatte ich noch nen gewissen Abenteuerfaktor nachts auf der Autobahn...ggrrrrrr.....(was hat mich da geritten, einen Citroen zu kaufen...)


    Auf jeden Fall so bald als machbar wieder!!! :prost:


    Euer
    Hadu

    Vielleicht kommt der Tag, an dem mehr Leute checken, dass Idiotie nicht links oder rechts ist, sondern in erster Linie daher rührt, dass jemand ein Idiot ist! (M. Tegge)




    www.modell-und-geschichte.jimdo.com


    Mitglied der Luft'46-Gang

  • Quote

    Original von haduwolff
    (was hat mich da geritten, einen Citroen zu kaufen...)


    Wer? ...... Klio, Melpomene, Terpsichore, Thalia, Euterpe, Erato, Urania und Polyhymnia,


    groetjes,
    Gert

  • Hallo Hadu,


    Dein Auspuff machte schon, als Du für das Beladen vorgefahren bist, ziemlich ungesunde Geräusche. Ist er Dir abgerissen ?(


    Schön, dass Du trotzdem heile zu Hause angekommen bist.


    Servus
    René

    ....es ist 5 vor 33

    Demokratie ist alternativlos!

    "sei a Mensch"

  • Hallo meine Lieben,


    nun es scheint, ihr hattet euren Spass :D :D ;) !!! Ich fürchte, das kann ich mir nächstes Jahr nicht entgehen lassen. Wo liegt denn dieses Bremera.. Bremifa... Bremerhofen ???? ;)


    Isses weithin von Salzburg aus ?


    liebe Grüße
    Cyana *ggg*


    PS: an Rene - dein GELl Vortrag, ist der irgendwo verfügbar ???

  • Hallo Hadu,


    ich fahre seit mehr als 30 Jahren privat Autos der Marke Citroen mit jeweils rund 180 - 200tsd Km auf'm Tacho , wenn da mal einer eine Panne hatte
    nur in Sichtweite einer Citroenwerkstatt.

    Gruß


    Willi




    Altern ist kein Abgesang,

    sondern Leben für Fortgeschrittene

    (Tobias Esch)

  • gerade lief der beitrag im tv... friedrich ( papiertiger) ist der neue star am kartonbauhimmel.... ;)

    ... racepaper.de (2000-2022)

    racepaper.de --- streetpaper.de - bexs-town.de - Bremen

  • Hallo Jörg,

    Quote

    Versuchen wir dem woody schon einmal weiterzuhelfen...


    Danke, das hilft mir wirklch weiter! ;)
    Eeeendlich wieder mal was wirklich Seltenes.


    Servus, Woody