Seenotrettungskreuzer - Passat-Verlag

  • Hallo,


    hier ein Winzling, der Seenotrettungskreuzer 'Vormann Leiss' aus dem Passat-Verlag. Die Fenster sind ausgeschnitten, die Reeling besteht aus Fäden, und die weißen Antennen sind (ausgefallene) Schnurrhaare unseres Katers. Das Beiboot kann natürlich herausgenommen werden.


    Papier-Tiger

  • Hallo,


    habe das gute Stück schon lange direkt beim Verlag bestellt (was die machen gehört gefördert!!), dazu gibt es dort die passenden Ätzteile zum Schiff (kostet natürlich Extra-Euronen, nicht zu knapp).


    Schätze, das gute Stück wird meine Planung über den Haufen schmeißen und mich die nächste Zeit beschäftigen. Wenn's dazu kommt. seid Ihr in Bild und - äh, Geschreibsel - dabei.


    Papier-Tiger

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • Oing Ihr alle und so,


    bei der Jagd nach älteren Modellaufnahmen fielen mir die nachfolgenden (nun 8 Jahre alten) Fotos in die Hände. Ich versuchte damals den Bau dieses Schätzchens mit der Spiegelreflex festzuhalten (würde ich heute mit der Digicam machen). Nun habe ich sie eingescannt (mit üblichem Qualitätsverlust) und etwas nachbearbeitet, damit man sie überhaupt ansehen kann. Macht euch selbst ein Bild:

  • Hallo Wilried!
    Zur Wachablösung der J.T.Essberger durch die Hermann Marwede war ich auf Helgoland. Formschöner ist die J.T.Essberger oder die Kaisen, die eigendlich auf Helgoland stationiert war, als die Marweede. Die sieht von hinten eher wie ein Schuhkarton aus als ein Schiff. Aber praktischer soll sie sein.
    Deine kleine DGzRS Flotte, Friedrich ist Dir gut geworden =D>. Wann wird Deine Marweede dazu kommen?
    Schönen Abend wünscht Euch
    Christoph

    "Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
    Friederich Schiller

  • Quote

    Original von christoph
    Deine kleine DGzRS Flotte, Friedrich ist Dir gut geworden =D>. Wann wird Deine Marweede dazu kommen?
    Christoph


    Ja, ja, ja, sie liegt ja bereit (mit den Ätzteile!). Aber ...
    ... ich habe die Eigenart, Modelle nacheinander zu bauen, und da muss erst mal meine 'Undine' fertig werden. Einzige Ausnahme von diesem Grundsatz: Fingerübungen, also Dinge, die unwahrscheinlich reizen und an einem Abend fertig werden können (demnächst wohl mal der Papier-Tiger von Yamaha [download]).


    Diese Vorgehensweise hat noch einen Vorteil: Bei jedem Modell lerne ich für das nächste hinzu, und zwischendurch bekomme ich auch noch all die tollen Tips hier im Forum.


    Papier-Tiger

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • Gibts den Bogen des Rettungskreuzers vom Passat Verlag noch zu kaufen???
    Oder ist das auch schon eine Rarität?


    Gruß an alle die es lesen und Papiermodelle bauen.
    Albrecht

  • Hi, Ice-Tea,


    der Verlag hat nix mehr, Scheuer und Strüver bietet nix mehr an, was bleibt ist das Prinzip Hoffnung (ebay und so). Sorry, aber das ist mein Kenntnisstand. War eh ein auf 500 Exemplare limitierter Bogen.


    Papier-Tiger

    Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

    Edited once, last by Papiertiger ().

  • Quote

    Original von Papier-Tiger
    Hi, Ice-Tea,


    der Verlag hat nix mehr, Scheuer und Strüver bietet nix mehr an, was bleibt ist das Prinzip Hoffnung (ebay und so). Sorry, aber das ist mein Kenntnisstand. War eh ein auf 500 Exemplare limitierter Bogen.


    Papier-Tiger


    Also ich habe noch einen Bausatz und wäre auch bereit, ihn abzugeben (ich glaube nicht, daß ich jemals dazu benötigten die Fertigkeiten erlange).


    Wer Interesse hat kann sich ja mal melden.


    Ciao,
    Thomas