Schnelldampfer AUGUSTA VICTORIA /HMV/ 1:250 [Fertig]

  • Hallo Freunde,


    nach unserem Exkurs in die Zeit der Segelschiffe gehen wir in der Zeit wieder vorwärts und kommen in die Blütezeit der Dampfschifffahrt.
    Die AUGUSTA VICTORIA lief am 1. 12. 1888 bei Vulkan Stettin vom Stapel.
    Indienststellung: 24.04.1889


    Technische Daten:


    Länge: 144,80 m
    Breite: 16,62 m
    Abmessung: 7,661 BRT
    V/max 19,2 Kn
    Besatzung 245 Personen
    Passagiere: 400 Personen 1. Klasse
    120 Personen 2. Klasse
    580 Personen Zwischendeck


    Schwesterschiffe:


    Columbia
    Normannia
    Fürst Bismarck

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

    Edited once, last by Herbert ().

  • Der Bogen:


    Eine kleine Auswahl

  • Jetzt geht es los: :yahoo:

  • Moin Herbert! (und Tach an die Beiden Kommentatoren :D)


    Ich wünsche Dir (Euch) richtig viel Spass und erfolg beim Bau! Du hast Dir ein tolles Modell ausgesucht! Ich freue mich auf viele tolle Bilder!


    Gruß, der Klebär!

    "Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • Moin Herbert,
    herzlichen Glückwunsch =D> zu deinem neuen Projekt. Die AV ist ein toller Dampfer und war bei mir das erste Nicht-Whv-Modell, das ich mir schon vor einigen Jahren zugelegt habe - allerdings immer noch in der Schublade ruhend. Da bin ich wiklich sehr auf deinen Baubericht gespannt und freue mich auch sehr darauf. Bzgl. Ausstellung in Rostock habe ich dir PN geschickt. Viel Klebe-Erfolg wünscht dir


    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Moin Jungs,
    Glückwunsch zur Modellwahl! Ergibt ein echt tolles Modell. Vielleicht habt ihr ja nach der Indienststellung Blut geleckt und komplettiert den Dampfer mit der Kaiser Wilhelm der Große aus dem gleichen Verlag. Gehören beide zu meinen Lieblingsmodellen. Grüße von der nördlichsten Kartonwerft der Republik.
    Jochen

  • Moin!


    Bitte dran denken,
    daß es hier im Download-Bereich verbesserte Rettungsboote für die Augusta Victoria gibt!!


    Gutes Gelingen wünscht


    Piet

  • Moin,
    toll, mal wieder was von der BlauHei-Werft zu hören! Zu der Modellwahl kann man wirklich nur gratulieren. Und: Jörg hat Recht, die Ätzreling ist ein MUSS.
    Viel Erfolg, werde regelmäßig vorbeischauen.
    Beste Grüße von Hansestadt zu Hansestadt
    Fiete

  • Hallo Blauhei´s und Herbert!
    Exzellente Wahl, ich hoffe inständigst das ihr den Ätzteilsatz habt, die Reling ist wirklich ein MUß. Bin schon sehr gespannt auf euren Baufortschritt.


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Hallo Schnelldampferfreunde,
    etwas über den Tellerrand hinausgeschaut.
    Die Namensgeberin, Kaiserin Auguste Victoria war eine fromme prot. Frau und stiftete viele Kirchen in und um Berlin, von denen einige erhalten geblieben oder wieder restauriert worden sind. Deshalb bekam sie den Spitznamen Kirchenjuste.


    Übrigens, wert sich eine Kabine 1.Klasse eines solches Schnelldampfers ansehen möchte, schaue ins Schlossmuseum Cäcilienhof in Potsdam. Dort hat die Hapag ein Zimmer als 1. Klasse Kabine eines Schnelldampfer dem Kronprinzenpaar gespendet. Albert Ballin als Hapagchef war gut mit dem Kaiser befreundet.



    Mit freundlichen Grüßen


    modellschiff

  • ... um so heikler, daß das Schiff nicht den richtigen Namen der Kaiserin trug. Erst nach dem Umbau 1897 wurde er in Auguste Victoria geändert.
    Weiss jemand wie es zu dem "falschen" Namen kam?

    Gruß und Glückauf,
    Lutz



    temporäre Bastel-Auszeit!


    a famous philosopher once said: "I´ll be back"

  • Hallo Freunde,


    also mit so viel Fürsprache zu unserem Objekt haben wir gar nicht gerechnet. Vielen Dank für Euer Interesse.


    Nein es ist nicht das erste Modell, das wir vom HMV bauen aber das erste aus diesem Verlag, an dem wir Euch beim Bau zuschauen lassen.


    Herbert und die Blauheis.

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • @ bond25 zu Augusta/e Victoria


    Moin zusammen,
    habe bei A. Kludas "Die Gesch. der dt. Passagierschiffahrt" Band I gestöbert und bin aber auch nicht so richtig fündig geworden. Meine Interpretation: Es waren für alle 4 Hapag-Schnelldampfer Namen lateinischen Ursprungs vorgesehen: Augusta Victoria (urspr. geplant war Normannia), Columbia, Normannia und Fürst Bismarck (urspr. geplant war Venetia). Und so wurde aus Auguste >>> (latein.) Augusta und später dann (deutsch) wieder Auguste, weil eben die Kaiserin richtigerweise "Aujuste" hieß (vialleicht hat et ihr och jestört). Kludas: "Auch den Namen hatte man jetzt endlich korrigiert." (Nach dem Umbau in Belfast bei Harland & Wolff 1896/97). Interessant ist aber die Tatsache, dass die 4 Schiffe der Augusta-Victoria-Klasse von vornherein Decksverstärkungen und Unterzüge für eine mögliche Geschützaufstellung erhielten, die einen Einsatz als Hilfskreuzer ermöglichen sollten (in einem uns all bekannten sparsamen Ansatz wurden diese Extrakosten allerdings nicht vom Reich übernommen.......sehr preussisch!). Am 21. Oktober 1895 wurde die Normannia für ein 15-tägiges Flottenmanöver armiert und als Hilfskreuzer in Dienst gestellt. Bewaffnung: 8 X 15cm, 4 X 12,5cm, 2 X 9cm, 6 X 3,7cm und 2 X 22 -t-Torpedoboote mit je 4 Torpedos (Quelle: A. Kludas). So, das als kleine geschichtl. Ergänung zu diesem sehr interessanten Bau-Projekt.


    Gruß
    HaJo

  • Nachdem das mit dem Namen auch geklärt ist, können wir ja das Spantengerüst vervollständigen.
    Leider ist das etwas hell geworden.
    Wie so was aussieht, wisst ihr ja.

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • Das Hauptdeck haben wir schon mal aufgesetzt:

  • Servus Herbert,


    Gutes Gelingen und viel "Bastelspaß" wünsche ich dir und deinem Team.


    Grüße aus Wien, Herbert

  • Hallo Herbert,


    die Spantenkonstruktion sieht beeindruckend aus. Überhaupt, mal ein Zivilschiff zu bauen (bisher habe ich nur Kriegsschiffe gebaut, WHV und HMV) hat auch seinen besonderen Reiz. Mal sehen, wie Du das Modell weiterbaust. Vielleicht schwenke ich demnächst auch einmal um auf ein Passagierschiff. Bei Moduni habe ich mir jedenfalls schon die Hanseatic bestellt.


    Gruß Wolfgang.

  • Hallo Wolfgang,


    ja Kriegsschiffe üben auf die Schiffskartonbaugemeinde einen besonderen Zauber aus. Das habe ich schon in diesem Forum gelernt.
    Dabei hat die Minderheit der zivielen Fraktion auch so seinen Reiz.
    Na ja, jeder wie er möchte- Hauptsache ist der Spaß, an unserem gemeinsamen Hobby.


    Wir haben die ersten Aufbauwände auf unser Hauptdeck gestellt:


    Die Türen haben wir "aufgedoppelt"

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • So sieht das Gamze dann aus:

  • Wir wenden uns zum Bug und bauen da Wände ein:

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

    Edited once, last by Herbert ().

  • noch ein Deckshaus auf das Vorschiff:
    Zu beachten sind die Markierungen (hier das V für vorn)

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • ein paar Kleinteile sind jetzt schon anzubringen (gegebene Baufreiheit)

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • Die beiden Seilrollen montieren wir auf das Vorschiff

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • Hallo Herbert,


    schönes Schiff, das Du ausgesucht hast. Steht zusammen mit Kaiser Wilhelm der Große auch auf meiner erweiterten Liste. Werde regelmäßig bei Dir reinschau'n und wünsche gutes Gelingen. Gefällt mir übrigens bestens, wie Du den Bericht aufbaust.


    Servus


    Günter

    Auf der Werft: Fregatte Baden-Württemberg, Minensuchboote Paderborn und Passau


    Meine letzten Modelle:

    Z 51 der KM; Sven Johannsen, U-Boot W. Bauer; Fregatte Lübeck; Landungsunterstützungsboot Natter; Nordstjernen;
    HANSEATIC; U 2540; Vorpostenboot V 1102; BuPo Bayreuth; S.M.S. Frankfurt; Munitionstransporter Westerwald; FD Nürnberg

  • Hallo Herbert,
    schön wieder mal was von dir zu hören.Ich verfolge deinen Baubericht mit großem Interesse,da die Auguste Victoria nach der Feldmarschall mein zweites HMV Schiff mit Ätzteilen war.Sie ist auch mir ganz gut gelungen nur leider hatte ich damals noch nicht die korrigierten Rettungsboote von Piet.
    Die solltest du unbedingt einbauen :rolleyes: :rolleyes:
    Für weitere Auskünfte bitte PN an mich...
    ansonsten wünsche ich der Blauhaiwerft gutes gelingen :yahoo:
    Gruß Werner

  • Hallo Freunde,


    vielen Dank für Eure Wünsche.
    Werner, auch dir vielen Dank für den Hinweis. Dank Piet habe ich mir die Boote schon runtergeladen. Wenn es soweit ist, bauen wir sie ein.


    Wir haben heute Ladeluken und Oberlichter eingebaut:

  • Im Gegensatz zu anderen Firmen wird in der Blauheiwert "zwischen den Jahren" produziert :] :


    Hier das Schanzdeck

  • Es folgt das Brückendeck:

  • Jetzt können wir das Brückendeck aufsetzen:

  • Heute setzen wir die Bordwände:

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

    Edited once, last by Herbert ().

  • Bei Nahtstellen ohne Klebebelaschen behelfen wir uns mit Zeitungspapier

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • Wir kleben die Bordwandelemente nur an die Klebelaschen des Decks und der Grundplatte:

  • Moin Herbert,
    das geht ja flott voran, sieht nach "Nachtschicht" bzw. zumindest nach "Spätschicht" aus - die Bordwände hast du gut hinbekommen, saubere Arbeit!


    Gruß und guten Rutsch wünscht
    HaJo

    Exercitatio artem parat!

  • Vielen Dank, Hagen, HaJo und Jochen,


    wir versuchen uns weiter mit den Relingteilen.
    Der Ätzteilsatz steht uns nicht zur Verfügung. Hoffentlich schaut Ihr weiter den Blauheis zu.


    Als Alternative versuchen wir es mit 1mm Bindedraht und Klarsichtfolie, auf die wir die Reling gedruckt haben.

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • Aus dem Bindedraht fertigen wir uns solche Stützen:

    Images

    Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia, MS Breitling, SS Normandic, TS Karmoy
    [COLOR=orangered] In Arbeit: FVS Willi Bredel

  • Hallo Herbert,


    mit der angeklebten Bordwand sieht das Schiff ja schon erheblich vollständiger aus. Wann kommen die nächsten Bilder?


    Gruß Wolfgang.