Neues vom HMV

  • Moin zusammen,
    auch wenn mancher von uns schon lange auf angekündigte Modelle wartet und sich Erscheinungstermine hin und wieder nach hinten verschieben, es gibt doch immer wieder Überraschungen beim HMV. Auf der moduni-Seite war zu entdecken, daß die in Bremerhaven schon mal vorgestellten Hafenfähren demnächst wohl lieferbar sein sollen, sie können zumindest schon mal vorbestellt werden. Gleiches gilt für einen "Seahawk"-Hubschrauber, für den interessieren sich sicherlich TICONDEROGA-Eigner :D
    Für Dioramen-Fans gibt es - bereits lieferbar! - zwei so genannte Geschenksets: Nr. 1 enthält die Bögen der St.Pauli Landungsbrücken, KÖNIGIN LUISE, JAN MOLSEN sowie die 4 Hafenfähren. Damit kann man dann ein nettes 30er-Jahre Hamburg-Diorama gestalten.
    Set Nr 2 enthält die Columbuskaje, die BREMEN VI und die Schlepper MERKUR/VULCAN für NDL-Fans...
    Tja, denn man frisch ans Werk bzw an die Bestellzettel :D
    Beste Grüße von der Elbe
    Fiete

  • Hallo an Alle


    Zur Zeit kann ich die Sets noch nicht beschrieben sehen, bloß wenn der Inhalt wirklich der von Fiete beschriebene ist , sind das echte Schnäppchen.


    Über den Hubi freue ich mich ganz besonders.


    Gruß Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin zusammen,
    die Geschenksets waren in der letzten "moduni-aktuell" beschrieben (kann man von der Seite runterladen). Und weil ich nicht wusste, was sich hinter "Seahawk" verbirgt, habe ich einfach mal nachgefragt. Antwort: Helo.
    Also:
    :yahoo:
    Gruß
    Fiete

  • Moin zusammen,
    hatte gerade mal auf die moduni-Seite geschaut. Auf der linken Seite ist regelmäßig das gerade gültige "aktuell"-Blättchen als pdf angehängt.
    Weil da eine 12 schimmerte, es also die Dezemberausgabe ist, habe ich das mal angeklickt. Dort prangen dann 5 Bögen des HMV als neu bzw. wieder erschienen: ALTMARK, MELLUM, VON DER TANN, vier Hafenfähren aus den 50ern und der Seahawk in 6-facher Ausfertigung!
    In der Angebotsliste sind die zwar noch nicht als "erschienen" freigeschaltet, aber das sollte dann auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.
    Beste Grüße von der Elbe
    Fiete

  • Moin Fiete,
    dann hoffen wir mal, dass es mit der Auslieferung bald losgeht. Insbesondere die Altmark interessiert mich brennend.
    Grüße aus dem frühlingshaften, aber nassen Flensburg
    Jochen

  • Hallo Fiete,


    die Altmark habe ich schon "vorbestellt" - wäre toll, wenn sie bald käme. Da würde ich wohl sogar meine "Bauplanungen" neu überdenken.
    Das mit der vdT war mir durch direkten Kontakt mit Piet schon bekannt. Aber die habe ich ja eben erst vollendet.


    Bis Weihnachten sind es ja noch ein paar Tage. Lassen wir uns überraschen.


    Ciao


    Günter

    Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
    Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
    Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
    Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
    Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
    Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
    Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
    Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
    Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
    Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
    Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth; Frankfurt

  • Nachdem ich vorhin mit Moduni telefoniert hatte ( Grund war eine andere ausstehende Bestellung) fragte ich nach den Neuheiten nach. Es wurde mir gesagt , das die Modelle noch möglichst vor Weihnachten kommen sollen. Fände ich schön ( insbesondere die Hubis).


    Gruß Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Quote

    weiß jemand, inwiefern die v.d. Tann überarbeitet wurde?


    Würde mich auch interessieren. Möglicherweise U-Schiff?

    Wiedereinstieg in den Kartonbau nach vielen Jahren ...

  • lt. Untertitel im Flyer: unveränderter Nachdruck


    Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Moin zusammen,
    hatte vorhin mal bei moduni reingeschaut, da ist die MELLUM schon wieder als "Restposten" gekennzeichnet ?( War doch eigentlich eine Neuauflage?
    Falls Piet vorbeischaut: Welches Geheimnis waltet hier?
    Gruß
    Fiete

  • Moin Moin,


    habe soeben eine Neuigkeit vom HMV entdeckt. Ganz still und leise hat Peter Brandt anscheinend noch das Fracht- und Fahrgastschiff Nordstjernen von 1956 in 1:250 entwickelt.
    Siehe Link von Moduni:
    http://www.moduni.de/product_i…70133/products_id/6133372


    Als voraussichtlicher Erscheinungstermin ist 01/2008 geschrieben. Kann dann ja nicht mehr lange dauern.


    Sieht jedenfalls richtig schick aus der Dampfer.


    Viele Grüße
    Thomas

    Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

  • Moin zusammen,
    ganz so heimlich still und leise war es nicht, denn bei dem einen oder anderen Modellbausonnabend von moduni war das Modell als Kontrollbau schon mal zu sehen. Und ich meine mich zu erinnern, daß einer der Teilnehmer am Werkstatttreffen in BHV den Untersatz auch schon bemerkt hatte.
    Wird sicherlich ein tolles Schiffchen, mit dem obligatorischen Ätzsatz (mit der obligatorischen Verzögerung :D), da werden bei mir Jugenderinnerungen wach!!! Diese Hurtigruter (sprich: hürtirüta) sind mir von den Norwegenurlauben in meiner Jugendzeit bestens bekannt. Und die NORDSTJERNEN fährt immer noch, allerdings nur noch auf Kreuzfahrten rund Spitzbergen.
    Dann sollte man sich den Bogen wohl schon mal vormerken...
    meint
    Fiete

  • Hallo HaJo,


    Quote

    - sieht deutlich "solider" aus als der Hurtigruter aus Whv......


    sind auch vollkommen unterschiedliche Schiffstypen. Auch WHV hat zwei verschiedene.


    Außerdem braucht man ja über den Konstrukteur nichts zu sagen, Peter Brandt spricht für sich.


    Gruß


    Hans-Jürgen

    Viele Grüße


    Hans-Jürgen
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)

  • Moin zusammen,
    ganz so unterschiedliche Schiffstypen waren es denn doch nicht, wenn man an die HARALD JARL von Möwe denkt. Das Schiff war, wenn man so will, eine Weiterentwicklung der NORDSTJERNEN. Die war nämlich die erste einer Dreierserie, die 1956/57 bei Blohm&Voss gebaut wurde; übrigens der erste Auslandsauftrag für die Werft nach dem Krieg. Jedes der drei Schiffe war für eine andere an der Hurtigrute beteiligte Reederei. Die Reederei aus Bergen wollte eine herkömmliche Schiffsarchitektur, also war auf der NORDSTJERNEN die Maschinenanlage noch mittschiffs, bei den beiden anderen wanderte sie nach achtern und damit bekamen die dann auch ein völlig anderes Aussehen (siehe Bilder). Die Inneneinrichtung war aber von der Struktur her ähnlich. Die behielt man dann bei den weiteren Nachbauten bis Anfang der 60er Jahre bei.
    Die neuen Schiffe, die ab den 90er Jahren gebaut wurden - siehe KONG HARALD von Möwe - sind völlig anders konzipiert und eigentlich eher Kreuzfahrer mit Frachtbeförderung.
    Dem letzten Satz von Hans-Jürgen ist aber nichts mehr hinzuzufügen...
    Beste Grüße
    Fiete

  • Moin moin allerseits,


    na, die NORDSTJERNEN ist ja mal wieder ein echtes Highlight!
    Endlich werden die "zivilen" Schiffsbastler mal wieder so richtig verwöhnt. :]


    Beste Grüße,
    Vater & Sohn

  • Moin zusammen,
    habe gerade entdeckt, daß man die Namen auf den eingescannten Postkarten nicht so richtig entziffern kann, um es mal höflich zu formulieren.
    Also:
    NORDSTJERNEN ist nach einem Blick auf die moduni-Seite klar, das ist die mit den drei weißen Ringen am Schornstein. Die mit dem blauen Schornsteinband ist die FINNMARKEN, die mit dem roten Band trug den Namen RAGNVALD JARL.
    Gruß
    Fiete

  • Moin Andreas,
    ein schönes Bild, das Du da ausgegraben hast! Wie man sieht, brauchte die alte Lady dringend wieder etwas Make-up...
    Inzwischen gibt es schon wieder ein neues Schornstein-Logo, seit Ende 06/Anfang 07 ist der Schornstein aller Schiffe der Hurtigruten-Group schwarz mit einem stilisierten weißen H in einem roten Kreis drauf.
    Nichts ist so beständig, wie die Veränderung...
    Beste Grüße von der Elbe
    Fiete

  • Hallo,


    ein kleiner Hinweis: Im Hurtigruten Expeditionsreisenkatalog sind Fotos der Nordstjernen, Deckpläne und weitere Hinweise enthalten. Der Katalog ist in Reisebüros frei erhältlich. Für Interessierte an diesem Schiff sicherlich eine gute Ergänzung.

    Gruß und Glückauf,
    Lutz



    temporäre Bastel-Auszeit!


    a famous philosopher once said: "I´ll be back"

  • Moin!
    Gerade lese ich Piets Kommentar zu den phantastischen Hafendiorama, da fällt mein Blick auf seine Signatur:
    Dort steht, daß die Ditmar Koel sich in der Druckvorbereitung befinde! Kurzer Blick zu moduni.de und siehe:
    http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/6133426
    Mist, das kostet wieder Taschengeld!
    Gruß
    Nävchen


    PS: Ja, hätte ich zwei Beiträge weiter unten geguckt, hätte ich sehen können, daß Werner (der sitzt nun wirklich an der Quelle!) sich schon entsprechend geäußert hat X(

    Ist das Schalke, oder kann das weg?


    In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen), Räumboot R49 (GK-Verlag)

    Edited 2 times, last by nävchen ().

  • Hier noch zwei Bilder von der Lofoten,die auch heute noch ihren Dienst versieht. Sie ist hier auf süddkurs nach Kirkenes. Aufgenommen von Bord der Trollfjord hier nordgegehnd, und díe hier in Kirkenes liegt und zu diesem Zeitpunkz deas neuste Schiff war.


    MFG


    Axel

  • Bei all den tollen Neuerscheinungen von HMV leide ich doch etwas unter "Kaiserlicher-Marine-Entzugserscheinungen".


    Schön wäre eine kleine Überraschung wie die Natter/Wespe seinerzeit.


    Mein Wunsch: Wasserlinienmodelle verschiedener kaiserlicher U-Bootstypen. Wenn da gute Pläne vorhanden sind, müsste das doch bei einem zumutbaren Aufwand möglich sein?


    Zaphod