DSM Frachtdampfer Kanal, 1:500 skaliert

  • Bei den Wanten entscheide ich mich für eine vereinfachte Ausgabe. Mit Leim verstärkter Faden wird jeweils rechts und links (für die genauen: Backbord und Steuerbord) angebracht.
    Das ist leichter, und das Modell wirkt nicht so überladen. Vor allem bei der Garnstärke.

  • Das war mein Baubericht des interessanten Frachters Kanal.


    Das Modellchen ist das kleinste, das ich bisher gebaut habe. Eigentlich sollte es nicht so detailliert werden, aber Vorschläge und Anregungen von Mitgliedern des Forums haben mich das Schiff immer weiter verfeinern lassen.


    Vielen Dank für Euer Interesse an diesem Bericht.


    Abschlussbilder für die Galerie gibt es in ein paar Tagen, wenn ich auf das mobile Fotostudio meines Bruders zurückgreifen kann.


    Liebe Grüße
    Ingo

    Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
    USS Indianapolis 1:250 WHV

    Edited once, last by Ingo ().

  • Hallo Ingo,


    Auch von mir herzliche Glückwünsche zur Fertigstellung deines Winzlings.
    Die Details, die du da drauf gebaut hast, sind echt unglaublich!


    :super: :super: :super:


    Grüße Friedulin

  • Moin Hagen, Friedulin, Michael und Jochen.


    Danke für Eure Anerkennung. Das war ja mein erster Baubericht hier. Um so mehr freue ich mich über Euer Interesse.


    @ Hagen: Das Modell baue ich sicherlich auch noch im "Königsmaßstab 1:250" (Zitat von Dr. Siegfried Stölting in seinem Buch "Schiffe aus Papier").


    @ Jochen: Ich werde mich wohl an die "Derfflinger" machen, eventuell vorweg die "Undine". Auf jeden Fall wird es wieder etwas Kaiserliches, und zum ersten Mal mit Unterwasserschiff.


    Liebe Grüße
    Ingo

    Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
    USS Indianapolis 1:250 WHV

    Edited once, last by Ingo ().

  • Moin Jo.


    Den Hinweis werde ich beim nächsten 500er befolgen. Nach meinen bisherigen Erfahrungen macht das Sinn.
    80 g ist schon ein bißchen mager für Modellbau, und 160 g in dem Maßstab ein wenig steif.


    Danke und liebe Grüße
    Ingo

    Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
    USS Indianapolis 1:250 WHV

  • Servus Ingo,


    Ich kenn auch ein Geschäft wo es Armbanduhren in Übergrößen gibt. ;) ;) ;)


    Toll gebaut. Ganz nach meinen Geschmack.


    Bravo =D> =D> =D>



    Grüße aus Wien, Herbert

  • Danke, Micro.


    Das lese ich gern :]


    Liebe Grüße aus dem Harzvorland
    Ingo

    Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
    USS Indianapolis 1:250 WHV

  • Hallo Ingo!


    Tolle Leistung die "Karl" im Maßstab 1 : 250 hatte mir da schon fast die Finger abgebrochen, leider habe ich auch keine ruhige Hand mehr.
    Baue derzeit die "Seatrout" ein Riese, habe schon sehr viele gebaut, aber die ruhige Hand der Vorjahre fehlt mir, davor war die peenestrom dran. Viel Spaß weiterhin


    Hans-Dieter, der Radler
    P.S. morgen auf dem Weg von Würzburg nach Rotterdam