Laschen innen andrücken, nur wie ?

  • Hallo


    ich hoffe, meine frage ist nicht allzu blöd, aber es geht um das verkleben von runden bauteilen ( siehe beispielbild im Anhang)


    Wie macht man es dass die laschen richtig angedrückt werden, wenn man keine möglichkeit hat z.B. mit finger in das runde bauteil hineinzukommen.


    Da ich in den nächsten tagen ein zweit-projekt starte ( dessen baubericht in meinem Heimatforum zeigen werde) werde ich wohl oder übel auf solche probleme stossen.


    Welche techniken habt ihr, um das sauber hinzubekommen?


    danke schon mal und viele grüsse
    oskar

  • Moin,
    jepp, einfach aufschieben langt. Andrücken gibt nur Beulen und Dellen und ist wirklich erst ab einer Rührengröße nötig, bei der man auch bequem reinkommen würde, wie z.B. bei meinem Zeppelin.


    Gruß
    Jan

  • Hallo,


    na dann werd ichs einfach mal probieren. Vielen Dank für die Antworten.


    @ Wilfried: ich verstehe leider nicht, wie du das mit der büroklammer meinst. ?(



    viele grüsse
    oskar

    =) Alles wird gut! ;)8)

  • Hallo, Oskar,


    einfach die Büroklammer aufbiegen und damit einen Hebel schaffen, mit dem Du durch die Öffnung um Spant die Lasche andruckst.


    Bei kleineren Durchmessern (dazu gehören für mich auch Flieger in 1:33 ;-) reicht es aus, den Rumpfteil über die Lasche zu schieben. Dabei aber aufpassen, daß die Lasche so gerade als möglich bleibt - wird die zurückgebogen, mußt Du entweder den Teil wieder runternehmen und die Lasche geradebiegen oder eben eine Büroklammer aufbiegen!


    Old Rutz

    Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • Danke !


    Ich werd, sobald ich mit dem projekt begonnen habe, einen parallelen bericht hier ins forum schreiben ( der andere findet im modellboard statt, wo es momentan ein kleines willkürlich geplantes gruppenprojekt "forschungsflugzeuge" gibt) Da bin ich noch am überlegen ob ich einen zeppelin (samt hoffentlcih passenden hangar) baue oder die space ship one. ( diese wäre natürlich schön mit dem trägerflugzeug white knight, aber auf der seite wo ich die space ship one kostenlos heruntergeladen habe, ist der nicht dabei)


    viele grüsse
    ozzy

    =) Alles wird gut! ;)8)

  • Hallo Jan,


    uups.. da hätte ich noch weiter runterscrollen müssen. Habs glatt übersehen!


    Falls ich mich für die ss1 entscheide... darf ich dann die white knight hier auch als baubericht einstellen? Ich frag, weil du der konstrukteur bist...



    gruss
    oskar

    =) Alles wird gut! ;)8)

  • Hallo Oskar,
    mit den Kleberingen mache ich das so: Erst mal "trocken" alles passend machen dann den Rumpfring innen dick mit Uhu Alleskleber einstreichen (nicht die Lasche bestreichen) und dann aufschieben und genau auf die Passmarke drehen.Das hat den Vorteil,dass der Kleber nicht an der Naht herausquillt.Uhu Alleskleber deshalb weil der Weißleim sofort abbindet und ein verdrehen dann nicht mehr möglich ist.
    Gruß Werner

  • Hallo Oskar,


    ich mach es genauso wie Werner. Man muß halt vorher ausprobieren, ob die Teile so zusammenpassen.


    Gruß


    Hans-Jürgen

    Viele Grüße


    Hans-Jürgen
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Früher oder später, aber gewiss immer wird sich die Natur an allem Tun der Menschen rächen, das wider sie selbst ist. (Johann Heinrich Pestalozzi -1746 - 1827)