Parametrischer Formelkörper

  • Bin wieder zurück an der Kartonbaufront... :D


    ...und ich fang' mal mit was speziellem an.
    Ein parametrischer Körper in einem 3D-Programm erstellt.
    Sinus gemixt mit cosinus und dann multipliziert ergibt diesen schönen Körper.

    Images

    ___________________________________________________
    Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
    2DO
    im Bau: Gastons Fiat 509
    Konstruktion: Fokker T-5
    Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

  • Damit er überhaupt abgewickelt werden kann, zerlege ich ihn in Polygone
    und teile ihn in 4 Baugruppen auf. Irgendwie müssen die verschlungen
    Kreiskörper (der Torus? die Tori??) ja später zusammengeklebt werden.
    Sieht dann so aus.

    Images

    ___________________________________________________
    Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
    2DO
    im Bau: Gastons Fiat 509
    Konstruktion: Fokker T-5
    Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

  • In Pepakura lege ich die Schnittkanten fest und wickle das ganze ab,
    bzw. lasse ich abwickeln. Hier mal ein Teil

    Images

    ___________________________________________________
    Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
    2DO
    im Bau: Gastons Fiat 509
    Konstruktion: Fokker T-5
    Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

  • Nachdem die Abwicklung gestern soweit gediehen war und ich mein
    digitales Werk für gut befand habe ich 2 Seiten A4 für ein Bauteil
    mit 18 Streifen ausgedruckt und fing an zu rillen. hat ca 45 min gedauert.
    Dann das Skalpell geschwungen und geschnitten und geklebt.
    Nach 4 stunden hatte ich erst 9 Streifen fertiggeklebt.
    Davon hab ich (noch) KEIN Foto. Denn - Asche über mein Haupt -
    die Muse der Faulheit küsste mich und flüsterte: Sei faul und plotte es einfach aus.
    So geschah es dann auch. Die pepakura-Datei als Splines nach AutoCAD gerippt,
    Layer zugewiesen und auf 2 Bögen á 1 x 1,4m maschinell numeriert, gerillt und geplottet...

    ___________________________________________________
    Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
    2DO
    im Bau: Gastons Fiat 509
    Konstruktion: Fokker T-5
    Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

  • Nunja, ganz so bequem mache ich mir es ja nicht immer...
    Die letzten zwei Monate habe ich mit Skalpell, Pinzetten und Klebstoffspritzen
    den weißen Drachen gebaut.


    Morgen gehts dann weiter mit dem Parametrik. Ich glaub ich nenne den
    Parametrischen Körper "Bruno" :D

  • Einfach nur WOOWWW zu diesem Drachen, GENIAL. Und zu deinem Paradingsdakörper fehlt mir dann gänzlich die Sprache.


    Weiter so
    Gruß Robi

    Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


    Andere haben Flugzeugträger, wir haben die Gorch Fock.

  • Hallo Stephan,


    der Drachenkopf sieht sehr geeindruckend aus!!!


    Wunderbar gemacht. Nun freue ich mich zu sehen, wie Du Deinen Parametrischer Formelkörper gebaut bekommst.


    Herzliche Gruesse,


    Matthias