This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

KaleuTom

Trainee

  • "KaleuTom" is male
  • "KaleuTom" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Apr 23rd 2008

  • Send private message

1

Wednesday, April 23rd 2008, 11:02pm

Tender Klasse 404 Deutsche Marine

Hallo Kartonbauer,

bin neu in diesem Forum und deshalb zuerst einmal ein allgemeines HALLO! Habe mich in den vergangenen Wochan ab und zu auf diese Seiten verirrt und war perplex wieviele Infos und Tipps es hier gibt.

Nun zu meiner Frage an Euch: Ich möchte ein "Korvettengeschwader mit Tender" bauen. Das Grundmaterial liefern Passat und WHV. Allen Unterlagen zufolge ist der Tender A 516 Donau, der dem ersten Korvettengeschwader zugeteilt ist, scheinbar mit 20 mm Rheinmetallgeschützen sowie Stinger Fliegerfaust ausgerüstet. Soweit auch der Bausatz. Nun habe ich mir heute auf "www.deutschemarine.de" den Download "Die Flotte Nr. 10" angeschaut. Dort wird die Bewaffnung der Tender nun mit dem 27 mm Gechütz, 12,7 mm MG und Stinger angeben (auf Seite 40)!?!?!

Kann mir jemand mitteilen, ob die Tender wirklich mit dem 27 mm Geschütz ausgerüstet sind? Wenn ja, dann kaufe ich gleich den Zurüstbogen von Passat!

Vielen Dank für Eure Mithilfe beim Bau eines zukunftsträchtigen Modells.

Gruß
Tommi

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,569

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

2

Thursday, April 24th 2008, 9:49am

Hallo Tommi,
viel Spass bei deinem Projekt. Zu der Bewaffnung der Tender habe ich leider keinen Schimmer, habe aber den Tender kurz vor Fertigstellung.
Solltest du Anfänger im Kartonbau sein , so lasse die Elbe / Donau erstmal noch ruhen und fange mit ein bis zwei leichteren Schiffen an. Der Tender hat leider einige Stolperstellen und sdie ind nicht gerade geeignet den Enthusiasmus eines Kartonbaubeginner zu fördern.
Näheres hier: Tender Elbe, WHV 1:250, der 2. Versuch

Gruß Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

nävchen

Master

Posts: 816

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

3

Thursday, April 24th 2008, 11:34am

Tender und 27mm

Moin!
Imho sind mindestens Main und Rhein mittlerweile mit der 27mm ausgerüstet:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:MLG27.jpg
Die Umrüstung soll angeblich auch auf den Minensuchern nur bei sowieso anstehenden Werftaufenthalten erfolgen.
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), RV Celtic Voyager (papershipwright), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com)

KaleuTom

Trainee

  • "KaleuTom" is male
  • "KaleuTom" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Apr 23rd 2008

  • Send private message

4

Thursday, April 24th 2008, 10:06pm

RE: Tender und 27mm

Hallo Nävchen,

danke für den Hinweis. Ich werde meinen Tender gleich mit dem MLG bauen.

Gruß
Tommi

KaleuTom

Trainee

  • "KaleuTom" is male
  • "KaleuTom" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Apr 23rd 2008

  • Send private message

5

Thursday, April 24th 2008, 10:12pm

Hallo Robi,

Danke für den Hinweis. Einsteigen werde ich in in den Kartonbau mit einer Koni vom MDK. Soll angeblich nicht ganz so schwer sein. Danach startet mein Projekt Piratenjagd: Neben der afrikanischen Ostküste ist die Straße von Malakka ein weiteres Piratengebiet. In meinen Projekt wird es zwei Korvetten der Klasse 130 mit dem Tender Donau geben. Dazu kommt eine Korvette vom Typ Parchim, die ja jetzt unter indonesicher Flagge in diesem Seegebiet u. a. Jagd auf Piraten machen. Der MDK wird diese Variante der Parchim liefern. Meine Anfrage wurde prompt positiv beantwortet. Schein ein super flexilbler Laden zu sein.
Ich denke wenn ich in der Reihenfolge Koni, Parchim, K130 baue wird mir der Tender die Lust nicht mehr vergraulen.

Gruß
Tommi

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks