This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stefan78

Beginner

  • "Stefan78" is male
  • "Stefan78" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Oct 1st 2016

Occupation: Lagerist

  • Send private message

1

Thursday, May 4th 2017, 3:26pm

tatra UDS110a Ripper works

Hallo Bastelfreunde

Ich bin ein begeisterter Modellbauer und bin gerade dabei den Tatra UDS 110a von Ripper Works zu bauen und bin auf ein Problem am Bogen gestoßen.Vielleicht könnt ihr da mir weiter helfen. Bei einigen Bauteilen sind da so graue Flächen (siehe Bild) . Muss man die wegschneiden oder dranlassem? Freu mich wenn sich da jemand meldet und mir da helfen kann.
Stefan78 has attached the following image:
  • Tatra.jpeg

This post has been edited 1 times, last edit by "Stefan78" (May 4th 2017, 4:58pm)


Asdera

Beginner

  • "Asdera" is male

Posts: 139

Date of registration: Mar 12th 2017

Occupation: Frührentner

  • Send private message

2

Thursday, May 4th 2017, 5:35pm

Hallo Stefan ,

Meinst Du die Grau unterlegten zahlen ?Die müssten zu verstärken sein . Wegschneiden tu Ich erst, wenn das teil an der Reihe ist ansonsten schreib Ich die zahlen auf die Rückseite des Teils . Hast Du mal in die Anleitung geschaut ob zu den zahlen " Podlepit " steht, das heißt verstärken .

Stefan78

Beginner

  • "Stefan78" is male
  • "Stefan78" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Oct 1st 2016

Occupation: Lagerist

  • Send private message

3

Thursday, May 4th 2017, 5:43pm

Das ist mir alles klar. Ich meinte das Teil 18fL . Ob man die graue Flächen abschneiden muss oder nicht? Das Teil ist das an der Rundung beim Scheinwerfer.
Stefan78 has attached the following image:
  • IMG_20170504_175249_058.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Stefan78" (May 4th 2017, 5:57pm)


Asdera

Beginner

  • "Asdera" is male

Posts: 139

Date of registration: Mar 12th 2017

Occupation: Frührentner

  • Send private message

4

Thursday, May 4th 2017, 5:56pm

Für was soll das teil bestimmt sein , wie eine runde form könnte es werden , wenn es so ist musst Du die graue Fläche abschneiden . Such das Teil nochmal in der Anleitung wie es aussieht ,vielleicht hast Du was übersehen . Ist mir auch schon vorgekommen.

  • "Andi Rüegg" is male

Posts: 1,850

Date of registration: Jun 10th 2006

Occupation: pensioniert

  • Send private message

5

Thursday, May 4th 2017, 9:48pm

Hallo Stefan

Ich nehme einmal an, das Bild des Kotflügels ist nicht von deinem Modell, denn dann hättest du die Antwort auf deine Frage ja schon.

Auf jeden Fall kannst du nicht einfach das Teil 18fL als Ganzes mit der grauen Fläche ausschneiden, denn dann könntest du es nicht in die zwei Richtungen runden, die hier nötig sind. Wenn du geübt bist, Teile stumpf zu verkleben, würde ich die graue Fläche vollständig entfernen und das Teil nach dem Formen mit dem Kotflügel verkleben. Wenn dir das eher schwer fällt, würde ich einen nicht allzu breiten grauen Streifen als Klebelasche stehen lassen.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau:IJN Mogami vor (answer) und nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau , USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

  • "Schildimann" is male

Posts: 377

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

6

Friday, May 5th 2017, 8:00am

Moin Stefan,

ich könnte mir vorstellen dass das gelbe Teil mit grau hinterlegt ist weil sonst die Schneidekonturen "auf weiss" schlecht zu sehen wären.
Denn an diesem Teil sind keine schwarzen Schneidekonturen vorhanden wie an den anderen Bauteilen.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kehrer (11.05.2017)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks