This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,024

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Thursday, January 3rd 2019, 8:51am

Takeln von Ladebäumen

Hallo,
bein Takeln von Ladebäumen gibt es immer die Frage, welches Seil kommt auf welche Winsch. Kann vielleicht ein "Eingeweihter" durch Zeichnung oder eine Bilderstrecke genau zeigen wie ein Ladebaum mit Hangern, Läufern und mit all den anderen Seilen korrekt getakelt ist?
Das wäre eine große Hilfe für alle diejenigen Modelbauer, die sich mit der Ladebaumtechnik nicht so auskennen aber dennoch korrekt takeln wollen. Denn bisher muss man sich das Thema aus vielen Beiträgen heraussuchen.
Ulrich

This post has been edited 1 times, last edit by "modellschiff" (Jan 3rd 2019, 9:10am)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (03.01.2019), BAM (03.01.2019)

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 853

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

2

Thursday, January 3rd 2019, 12:39pm

Fragen und Typen

Moin Zusammen;

die Schiffstypen sterben langsam aus.

Das letzte Geschirr, wo ich noch ein wenig mit Hand angelegt habe war ein Schwergutfrachter. Gebaut wurde dieser Anfang der 80ger Jahre, es waren 2 Bäume mit jeweils 175 Tonnen.

Ich habe zur Zeit nur am Wochenende Zeit um die Bücher von meinen alten Herrn anzusehen. Dort sind Ladeschirre abgebildet und deren Funktionalität.

Aus Urheberrechtlchen Gründen kann ich diese Seiten aber nicht veröffentlichen.

Zum anderen, was soll es für ein Geschirr sein?

Das normale Geschirr mit 3 / 5 / oder 10 Tonenbaum.
das alte Schwergutgeschirr der Bärenfelsklasse aus den 50ger Jahren ?

Die beiden Stülkenbaumgenerationen?

Aber mal sehen vielleicht klappt etwas dazu.


Viele Grüße
aus dem überfluteten Flensburg
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Posts: 625

Date of registration: Jan 25th 2015

Occupation: Ingenieur, Regierungsschuldirektorin

  • Send private message

3

Thursday, January 3rd 2019, 1:10pm

Hallo Ullrich,

schau mal bei uns im Forum, Beitrag von Henning "MS ISERLOHN kommt ! (Passat-Verlag 1:250)" und hier Beitrag von Manfred (sy-schiva) vom Sonntag, 20. Januar 2013, 08:33.

Die Runner gehen auf die Windentrommeln, die Hanger werden über die meist außen auf den Winden angesetzten Winden voreingestellt und dann über Ketten auf Deck fixiert.
Die Geien sind bei älteren Schiffen meist handbedient, bei moderneren Schiffen gibt es hierfür separate Geienwinden (Helmut hat dies bei der Cap San Diego hervorragend beschrieben)

Gruß Peter

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,559

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Thursday, January 3rd 2019, 1:11pm

Irgendwas scheine ich verpasst zu haben... :D

Im aktuellen Baubericht meiner CAP SAN DIEGO sind die Takelungen sowohl der 3/5 to- Bäume als auch der 15 to-Bäume zu sehen, auch mit Fotos vom Original.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

robert kofler (04.01.2019)

  • "modellschiff" is male
  • "modellschiff" started this thread

Posts: 13,024

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Thursday, January 3rd 2019, 5:31pm

Hallo Helmut,
könnte Du die entsprechenden Teile Deines Bauberichtes zusammenfassen und als festen Beitrag installieren, damit jeder bequem darauf zurückgreifen kann. Es wäre doch schade, wenn Deine akribische Arbeit im Laufe der Zeite aus dem aktuellen Forumbetrieb von den vielen noch kommenden Beiträgen überdeckt würde.
Ulrich

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,559

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

6

Thursday, January 3rd 2019, 7:28pm

Hallo Ulrich,

ich finde, dass ich speziell mit dem Baubericht zur CSD, neben meinem Beruf und den Tätigkeiten für Forum und Verlag, recht viel Mühe und Zeit aufwende, um ihn übersichtlich zu halten und die einzelnen Bauschritte nachvollziehbar zu machen.

Kann ich da nicht umgekehrt erwarten, dass sich Nutzer, die Details zur Takelung suchen, auch mal die Mühe machen, die Suchfunktion des Forums zu nutzen? Man findet dann entsprechende Postings sofort.
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (03.01.2019), Andy (03.01.2019), Andi Rüegg (03.01.2019), Unterfeuer (03.01.2019), Ulli+Peter (03.01.2019), Reinhard Lachmann (03.01.2019), Manfred (sy-schiwa) (03.01.2019), robert kofler (04.01.2019), Michael Diekman (04.01.2019)

Posts: 625

Date of registration: Jan 25th 2015

Occupation: Ingenieur, Regierungsschuldirektorin

  • Send private message

7

Thursday, January 3rd 2019, 10:08pm

Hallo Helmut,

Allerdings ..... während Du ein Buch übers Ladegeschirr der verschiedensten Schiffe schreibst, könntest du nicht mehr so tolle und perfekte Schiffe bauen, die uns die Messlatte so hoch legen und ein wenig Frust über unser „Unvermögen“ bescheren.

:thumbsup: :D

Gruß und ein tolles neues Jahr
Peter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Konpass (03.01.2019)

  • "Reinhard Lachmann" is male

Posts: 159

Date of registration: Oct 2nd 2006

  • Send private message

8

Thursday, January 3rd 2019, 11:01pm

Versteckte Schätze im Forum

Bei der Menge der Beiträge hier kann sich wohl niemand so genau erinnern was da schon alles an Technik erklärt wurde, doch sollte ein knapper Hinweis auf eine bestimmte Seite wohl genügen um den Suchenden auf die richtige Fährte zu bringen.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks