This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, July 24th 2010, 5:21pm

SuperModel 1/2000, FB-5 Vampire, 1:33

Einer der ersten britischen serienmäig gefertigten Jets ist Inhalt der Ausgabe 1/2000 von SuperModel: Die Vampire FB.5, von der 930 für die RAF und 88 für den Export produziert wurden. Der Bogen kommt im Format B4 daher.
rutzes has attached the following image:
  • v1.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Saturday, July 24th 2010, 5:22pm

RE: SuperModel 1/2000, FB-5 Vampire, 1:33

Die Skizzen sind recht schütter und vielleicht 10x22 cm groß - und zudem grauslich gepixelt ;-)
rutzes has attached the following image:
  • v2.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Saturday, July 24th 2010, 5:23pm

RE: SuperModel 1/2000, FB-5 Vampire, 1:33

Die Spanten, Fahrwerksholme sowie Teile der Raketen sind auf dem Rückumschlag enthalten. Dieser ist ca. 100g stark.
rutzes has attached the following image:
  • v3.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Saturday, July 24th 2010, 5:27pm

RE: SuperModel 1/2000, FB-5 Vampire, 1:33

Die Teile sind auf 2 Blättern B4 enthalten; der Karton ist recht fest (ca. 240g, aber steifer) und das Modell in einem glänzenden Silberdruck:
rutzes has attached the following images:
  • v4.jpg
  • v5.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Saturday, July 24th 2010, 5:42pm

Resumé:

SuperModel hat hier ein Modell herausgebracht, dessen Original aufgrund seiner Bedeutung als einer der ersten britischen Jets und der hohen Stückzahl eine vielfältigere Darstellung im Modell verdient hätte. Spontan fallen mir nur die Versionen von Geli in 1:33 sowie jene von WHV in 1:50 ein, wobei es sich hier um einen Zweisitzer bzw. eine Venom handelt.

Der Druck ist okay, wenn man von den schwarzen Flächen und Buchstaben auf Silber, welche nur mehr drau sind, absieht. Ansonsten gut gelungen!

Das Cockpit ist nur rudimentär vorhanden, aber was solls. Man konnte vor 10 Jahren noch nicht alles haben ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks