This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DimMyPrp

Trainee

  • "DimMyPrp" is male
  • "DimMyPrp" started this thread

Posts: 98

Date of registration: Feb 27th 2012

Occupation: Büroheini

  • Send private message

1

Sunday, March 4th 2012, 12:19pm

Stabilität schmale Stege | Mehrere Klebelaschen übereinander

Beim Bau des Download-Modells Mazda 787b im Maßstab 1:24 bin ich auf ein Problem/Frage gestoßen.
Der vordere und hintere Radlauf des Seitenteils der Karosserie ist über einen schmalen, ca. 1mm breiten Steg verbunden (Bild 1, Teil 30).
An diesen Steg müssen später Teil 31 und Teil 41 via Klebelaschen befestigt werden (Bild 1 und 2).

  1. Wie verhindere ich, dass der schmale Steg in Teil 30 beim ausschneiden und danach abbricht oder abknickt. Tesafilm auf Rückseite funktioniert zwar aber auf Tesafilm halten später die Klebelaschen bzw. der Kleber nicht!
  2. Wenn z.B. Teil 31 an Teil 30 anklebe, kann ich Teil 41 nicht mehr direkt an Teil 30 kleben sondern nur auf die Klebelasche von Teil 31 (Bild 2). Ergo muss ich mehrere Klebelaschen übereinander kleben. Die Abstände passen nicht mehr und das ganze wird unsauber.
Das ganze Gebilde ist instabil und unsauber. Bei der späteren Weiterverarbeitung hab ich angst, dass alles auseinderbricht.
Designfehler, Klebelaschen weg lassen, mit Kleber "ausgießen" oder irgendwie mit Graupappe verstärken?
Danke.
DimMyPrp has attached the following images:
  • 787b.jpg
  • Schema.png

Nosports

Professional

Posts: 970

Date of registration: May 13th 2007

  • Send private message

2

Sunday, March 4th 2012, 12:31pm

Ich würd den Steg abschneiden und später als Extra-Bauteil behandeln......

  • "BlackBOx" is male

Posts: 1,625

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

3

Sunday, March 4th 2012, 1:07pm

Moin DimMyPrp,

Wirklich tricky, das Teil.

Wie wärs damit.
Bei Bauteil 41 (unteres Dreieck) die Klebelaschen wegschneiden und mit Graupappe verstärkt an Bauteil 31(auch ohne Klebelasche)keben und dann zusammen stumpf an Teil 30 kleben.

N'e bessere Idee hab ich auch nicht.

Gruß
BlackBOx
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,582

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

4

Sunday, March 4th 2012, 1:30pm

Moin zusammen,

nunja, wie oben schon erwähnt mit Graupappe verstärken, und dann mit dünnflüssigem Sekundenkleber einstreichen.

Das wird bombenfest!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

DimMyPrp

Trainee

  • "DimMyPrp" is male
  • "DimMyPrp" started this thread

Posts: 98

Date of registration: Feb 27th 2012

Occupation: Büroheini

  • Send private message

5

Tuesday, March 6th 2012, 1:07am

Danke für die Tipps.
Habe mich für eine abgewandelte Lösung von BlackBOx entschieden.

[...] Bei Bauteil 41 (unteres Dreieck) die Klebelaschen wegschneiden und mit Graupappe verstärkt an Bauteil 31(auch ohne Klebelasche)keben und dann zusammen stumpf an Teil 30 kleben.

Habe den Steg von Teil 30 von hinten vor dem ausschneiden mit - via Schleipapier angerautem - Tesafilm verstärkt (Bild 1).
Teil 31 vor dem ausschneiden auf 1mm Graupappe geklebt und ohne Klebelaschen ausgeschnitten. Dann Teil 31 (und den Rest der Unterkonstruktion) von hinten stumpf an Teil 30 (Bild 2). Zuletzt Teil 41 auch ohne Klebelaschen von oben an den "Rest" geklebt (Bild 3).
DimMyPrp has attached the following images:
  • Bauteil 30.JPG
  • Bauteil 31.JPG
  • Bauteil 41.JPG

Social bookmarks