This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male
  • "haduwolff" started this thread

Posts: 4,292

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

1

Saturday, November 28th 2015, 11:40pm

Spy-Taxi Westland Lysander "Molly"

Moin zusammen,

auf Anfrage eines einzelnen Helmut hier ein paar Bilder in nächtlichen Stil...

Ein sehr selten als Modell vertretenes Flugzeug ist die Westland Lysander, die mit ihren sagenhaften Kurzstart- und -landeeigenschaften dem Fieseler Storch recht ähnlich war. Als Aufklärer und Erdkampfflugzeug war sie ein gnadenloser Reinfall und wurde zu dutzenden in Frankreich abgeschossen.

Doch die sehr guten Flugeigenschaften und die Genügsamkeit machten den altmodischen Vogel zum idealen Agenten-Taxi, das auf Baumhöhe von England nach Frankreich und zurückknatterte und so Agenten und Widerständler unter der Nase der deutschen Luftraumüberwachung zu hunderten aufs Festland rein- und rausschmuggelte.

Die "Molly" hier ist ein uraltes Matchbox-Modell in 1/32, massiv umgebaut und ergänzt und jetzt bereit, diese abenteuerlichen Flüge zu absolvieren. Übrigens, ein Grossteil der Agentenflüge von England aus wurde durchaus deutscherseits registriert und beobachtet, ja gefördert. Man wusste Bescheid und nutzte diesen Umstand...

So, ein paar verstohlene Fotos aus dem Gebüsch...

Gruß
Hadu
haduwolff has attached the following images:
  • DSC07485.JPG
  • DSC07486.JPG
  • DSC07487.JPG
  • DSC07488.JPG
  • DSC07489.JPG
  • DSC07490.JPG
  • DSC07486.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Matthias Peters (28.11.2015), Rainer59 (29.11.2015), Horst_DH (01.12.2015)

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,281

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

2

Sunday, November 29th 2015, 5:12am

Ahoi Hadu,

wow, das hast Du ganz toll hinbekommen, Gratulation.

Vielen Dank auch für die Weiterbildung im Fach Geschichte :)


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

3

Sunday, November 29th 2015, 8:40am

Hallo Hadu,

dem Dank von Jo schließe ich mich voll an!! :)
Sehr schöne Fotos!

Ist das ein Zusatztank unter dem Rumpf?
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

4

Sunday, November 29th 2015, 11:25am

Hallo Hadu,

was hängt da unterm Rumpf? Ein Abwurfbehälter mit Waffen und Munition?

Zaphod

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male
  • "haduwolff" started this thread

Posts: 4,292

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

5

Sunday, November 29th 2015, 12:00pm

Moin zusammen,

das "Ding" unterm Rumpf von Molly ist ein gigantischer Zusatztank. Ebenso ist an Bord zwischen Pilot und Funker ein weiterer zusätzlicher Tank montiert.

Ohne diese zusätzliche Spritquelle kamen die Vögel grade mal 800-970 km (je nach Motorausführung) weit. So ging es ohne Tankstop aufs Festland hin und zurück. Die SOE-Agenten wussten das zu schätzen. Der Transport per Lysander war doch was anderes, als am Fallschirm baumelnd irgendwo im Graben oder Baum zu landen, oder bei Sauwetter per Schlauchboot vom Schnellboot oder U-Boot übergesetzt zu werden.

Die Agenten-Taxis waren übrigens unbewaffnet und von allen zusätzlichen Gewichten wie Sauerstoffanlage, grosser Funkausstattung usw. befreit, so daß auch 3 Mann an Bord mitfliegen konnten.

Ich finde die Lösung, grosse Landescheinwerfer in die Fahrwerksverkleidung zu montieren ziemlich schick. Es fliegen übrigens noch ein paar als heissgeliebte Oldtimer herum... https://www.youtube.com/watch?v=JhUiWaa7wlE

Als Kartonmodell ist die Lizzy leider wenig vertreten. Maly Modelarz hat sie, und irgendwo geistert ein download herum. Einfach ist sie nicht, denn die Tragfläche des Schirmdeckers ist an offen sichtbaren Streben IM verglasten Cockpit montiert, was schon im Plastikmodell ziemlich misslungen ist.

Gruß
Hadu

P.S.... in dem dicken Zusatztank ist die Batterie für den Motor versteckt...
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (29.11.2015), René Pinos (29.11.2015)

  • "Schildimann" is male

Posts: 361

Date of registration: Sep 17th 2014

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

6

Sunday, November 29th 2015, 9:08pm

Moin,

da hast du ja wieder was Aussergewöhnliches aufgetan ;) .
Maly Modelarz hat sie, und irgendwo geistert ein download herum
... ich meine ich hätte es bei Papercraftsqaure schon gesehen.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

7

Sunday, November 29th 2015, 10:40pm

Hallo Hadu,

danke für die Informationen !

Orlik hat -m.E. 2014- ein sehr detailliertes Modell rausgebracht, aber Orlik traue ich persönlich nicht.

Zaphod

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks