Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

1

Thursday, April 26th 2007, 1:04am

Space 2063: ISSCV/APC

Nun sind die also Würfel gefallen: Wie in meinem ersten Beitrag in diesem überaus angenehmen Forum schon so gut wie angekündigt nehme ich die Arbeiten an meiner Eigenkonstruktion wieder auf.

Entstehen soll ein "InterStellar Space Cargo Vehicle/Armoured Personnel Carrier" aus der leider unvollendeten TV-Space Opera "Space: Above And Beyond" - hierzulande besser bekannt unter dem Namen "Space 2063".

Grundlage sind wieder die 2D-Ansichten des Perry Rhodan Risszeichners Georg Joergens. Nachdem mein erster - ebenfalls unvollendeter - Entwurf noch "zu Fuß" konstruiert wurde, setze ich dieses Mal auf EDV-Unterstützung. Inspiriert von einigen Beiträgen in diesem Forum holte ich mir also zunächst die freie Version von Pepakura für die Abwicklung und fand dort auf der Website einen Hinweis auf die 3D-Konstruktionssoftware Metasequoia.

Mit beiden Programmen habe ich die letzten Stunden verbracht und mir zu Testzwecken einen der "Container" des geplanten Fahrzeugs vorgenommen. Wie bei jeder neuen und nicht ganz trivialen Software sind zwar einige Klippen zu umschiffen, aber letztlich scheinen die meisten Probleme doch lösbar.

Inzwischen denke ich, das Projekt damit komplett bewältigen zu können. Dieser Weg wird kein leichter sein, sondern eher steinig und schwer - aber der erste Schritt ist getan. Und Spaß macht es auch ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • isscv-01.jpg
  • isscv-02.jpg
  • isscv-03.jpg
  • isscv-04.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zardoz" (Apr 26th 2007, 3:30am)


Posts: 3,324

Date of registration: Oct 10th 2005

  • Send private message

2

Thursday, April 26th 2007, 1:14am

Hallo Zardoz,

das sieht doch schon gar nicht dumm aus.

Die Abwicklung ist vielleicht noch ein wenig unpraktisch. Ich würde die Anordnung der Container-Seiten noch ein wenig ändern. Etwa so:

Source code

1
2
3
4
#|###|#
  ###
  ###
  ###


Viele Grüsse
Michael

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

3

Thursday, April 26th 2007, 2:18am

Danke Michael ... ist mir auch schon aufgefallen. Handelt sich allerdings sowieso nur um einen ersten Testlauf ... 8)

Habe mir inzwischen einige Deiner Konstruktionsberichte angesehen - sehr professionell! Da bin ich jedenfalls froh, nur ein so einfaches Modell vor mir zu haben ...

Nice week,
Zardoz

PS: Habe die Abwicklung natürlich doch noch ändern müssen ... hat allerdings ein wenig gedauert, bis ich raus hatte, wie's geht.

This post has been edited 1 times, last edit by "Zardoz" (Apr 26th 2007, 3:32am)


  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

4

Thursday, April 26th 2007, 8:14am

Hallo Zardoz,

Eine super Arbeit, besonders die Textur.
Hast du die selbst gemacht?

Grüße Friedulin

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

5

Thursday, April 26th 2007, 2:40pm

Danke Friedulin - ist ja allerdings nichts im Vergleich zu Deinem Riesenschiff!

Und "besonders die Texturen" sind leider nicht von mir ... 8) ... die sind von Georg Joergens und inzwischen auf dieser Website (ganz unten) zu finden.

Nice week,
Zardoz

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

6

Friday, April 27th 2007, 2:09am

Moin,

selten so viel geflucht wie heute ... :D

Aber auch lange nicht mehr so viel gelernt. War zwar alles ein wenig mühsam, aber Metasequoia ist - wie ich inzwischen zugeben muß - ein ganz vorzügliches Programm zur Konstruktion von 3D-Geometrien.

Heute habe ich gelernt, wie Texturen an nicht-rechteckige Oberflächen angepasst werden ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following image:
  • isscv-05.jpg

Matthze

Trainee

  • "Matthze" is male

Posts: 54

Date of registration: Apr 3rd 2007

  • Send private message

7

Friday, April 27th 2007, 11:47am

Meta, jaja, damit hab ich auch mal angefangen. Sieht wirklich toll aus, aber warum nimmst du denn nicht Blender?
MFG Matthze

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

8

Saturday, April 28th 2007, 4:03am

Moin,

irgendwie lernt man wirklich nie aus ... 8)

@Matthze: Danke. Zu Blender werde ich sicher auch noch irgendwann kommen. Allerdings habe ich in diversen Foren gelesen, Blender sei zwar wesentlich leistungsfähiger, deshalb aber auch schwieriger zu bedienen. Und sowas kann ich momentan überhaupt nicht brauchen ...

Immerhin habe ich es wenigstens geschafft, das Cockpit des ISSCV etwas aufwändiger zu konstruieren als in meinem ersten Entwurf - auf die Abwicklung bin ich schon sehr gespannt ... :)

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • isscv-06.jpg
  • isscv-07.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

9

Sunday, April 29th 2007, 12:57am

... und weiter geht's.

Pepakura hat mich inzwischen durchaus auch überzeugt - da werde ich mir voll die Vollversion zulegen müssen. Immerhin ist doch so einiges einzustellen, zu bearbeiten und abzuspeichern.

Außerdem sollte man einige Funktionen von Metasequoia nicht benutzen, wenn man mit Pepakura abwickeln möchte. Gespiegelte Objekte kommen offensichtlich dort nicht gut an ... 8)

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following image:
  • isscv-08.jpg

woody

Master

  • "woody" is male

Posts: 2,580

Date of registration: May 20th 2004

Occupation: Dipl.-Informatiker

  • Send private message

10

Sunday, April 29th 2007, 10:22am

Hallo Zardoz,

Quoted

Danke. Zu Blender werde ich sicher auch noch irgendwann kommen. Allerdings habe ich in diversen Foren gelesen, Blender sei zwar wesentlich leistungsfähiger, deshalb aber auch schwieriger zu bedienen.
Na ja, nicht schwieriger, sondern ... ääähh ... herausfordernder! :D
So formuliert klingt das doch gleich viel besser, oder? ;)
Aber im Ernst: Das Problem beim Blender ist, daß das Programm den Benutzer weniger an die Hand nimmt, sondern mehr voraussetzt, daß der Anwender schon weiß, was er macht. Das hat mich ein paar mal ziemlich aufgehalten, so z. B. bei den parametrischen Angaben, aber wenn man mal auf den Trichter gekommen ist, wie die Blender-Programmierer ticken, dann ist das Programm hervorragend zu extrem effizient zu bedienen.

Nichts desto weniger schaut das Schiff, das Du da baust, auch ohne Blender nicht schlecht aus.

Servus, Woody

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

11

Sunday, April 29th 2007, 5:55pm

Hallo Woody,

Du wirst mich bestimmt noch überreden, meine "Schwellenangst" irgendwann zu überwinden. Bis dahin schaue ich euch zu, wie ihr mit den Herausforderungen von Blender fertig werdet ... 8)

Und in der Zwischenzeit nähre ich mich mühsam wie das bekannte Eichhörnchen ... allerdings geht es doch schon immer besser ...

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following image:
  • isscv-09.jpg

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

12

Sunday, April 29th 2007, 10:47pm

Hallo Zardoz!
das schiff sieht super aus! auch die Textur is verhältnismaßig mal gut! ih würde dir aber mal die Abwicklung des Models mit der Version 1 des Pepakura Designers empfehlen, teile anordnen, abspeichern und danach mit der Version 2 weiterbearbeiten! der grund is: die version zwei macht beim abwickeln kleinere Fehler! manche Bauteile sind zu klein oder zu groß und schlecht miteinander verbunden!
Am meisten interessiert mich aber das mit Metaseq und dem texturieren! kannst du mal das ein bissel erklären! abgesehen davon sieht deine Version von Metaseq auh anders aus als meine!

Mfg

P.S.: PN an dich
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

13

Monday, April 30th 2007, 12:44am

Moin D-WHALE,

bedankt! Tja, wegen der Textur kam ich ja überhaupt auf die Idee, die erste Version in Karton zu realisieren. Danke auch für den Pepakura-Tipp ... immer ärgerlich, sowas erst später zu bemerken!

Metaseq verwende ich in der Version 2.3b. Nachdem ich zunächst Probleme mit der Texturierung hatte las ich dann in anderen Foren, diese funktioniere in dieser Version nicht vernünftig und man solle dafür besser eine ältere Version benutzen. Inzwischen weiß ich's aber besser und kann recht flüssig damit arbeiten ... 8)

An einen kleinen Thread zu dem Thema hatte ich auch schon gedacht - will aber erst noch ein paar Dinge damit ausprobieren. Wird aber nicht mehr lange dauern.

Nice week,
Zardoz

PS: Schon beantwortet ...

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

14

Monday, April 30th 2007, 10:23pm

Hallo,

dieses Mal habe ich mich endlich an zwei der Teile gewagt, die mir bei meiner ersten händischen Konstruktion zu aufwändig erschienen: Die Vertikaltriebwerke.

Habe mich zunächst auf Zwölfecke beschränkt, werde das aber noch ändern. Hier jedenfalls schon mal die noch nicht ganz fertigen "Muster" in Vertikal- und Horizontalposition. Für den Schwenkmechanismus muß ich mir auch noch eine Lösung ausdenken ...

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • isscv-10.jpg
  • isscv-11.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zardoz" (Apr 30th 2007, 10:25pm)


Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

15

Tuesday, May 1st 2007, 3:43am

Moin,

so sieht dann die Abwicklung eines Triebwerks aus. Und hier ergeben sich für mich auch gleich ein paar Fragen an die Experten:

- Wohin mit den Klebelaschen bei einem zylindrischen Objekt? Wie lässt sich sowas am besten anschließend kleben?

- Welcher Maßstab? Da es zunächst ein einfaches Modell ohne großartige Detaillierung werden soll dachte ich an 1:70 bis 1:100. "Originallänge" beträgt rund 26 m ...

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following image:
  • eng-hor-ver.jpg

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

16

Wednesday, May 2nd 2007, 6:50pm

Hi!
Also eigentlich hilft da nur ein Testbau! aber wenn du mich fragst, würde ich bei dem rechteck (hauptzylinder) beidseitig die laschen anbringen und die beiden Kreisflähen rund lassen! also eigentlich genau anders rum wie du es jetzt hast! natürlich gibt es bei der Version 2 auch noch die Option die Klebelaschen Farbig zu machen! Heißt also, das die laschen einen Farbverlauf vom Bauteil erhalten! Theoretisch würde somit das Kantenfärben an den Laschen enfallen! Leider weiß man manchmal dann nicht mehr, wo das bauteil anfägt und die Lasche aufhört!

BTW: man kann auch die Winkel und die Größe der Laschen ändern!

Maßstab wäre in dem Fall entweder 1:72 oder 1:100 ganz gut!

Mfg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

17

Thursday, May 3rd 2007, 12:18am

Moin D-WHALE,

besten Dank für Deinen Input, sowas habe ich gebraucht ... 8)

Mit den Laschen hast Du recht! Dann kann man das Teil von außen (sprich oben/unten) nach innen zusammenbauen und zuletzt mit dem mittleren Ring verkleben. Die Färbung der Laschen habe ich ausprobiert - ist bei den dunklen Teilen in der Tat (leider) zu ungünstig.

Habe mein "Urmodell" nochmals nachgemessen. Hatte damals direkt die Größe der Texturen übernommen: 1:133. Da es zunächst bei einem relativ einfachen Modell geringer Detaillierung bleiben soll, werde ich diesmal in 1:100 bauen. Danach vielleicht noch eine vereinfachte Version in 1:200/1:250. Und sollte ich dann noch immer Spaß an dem Modell haben: 1:72 oder sogar 1:50. Dann müsste ich allerdings noch eine Menge Details konstruieren, Verstärkungen und Spanten einbauen etc. pp. ...

Nice week,
Zardoz

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

18

Thursday, May 3rd 2007, 3:24am

Moin,

heute hat der Flieger endlich seine achteren Hubtriebwerke bekommen ... nun kann er sich wenigstens schon mal in der Luft halten ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following image:
  • isscv-12.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

19

Tuesday, May 8th 2007, 3:06am

Moin,

bis auf weiteres wird diese Konstruktion als Beispiel im Thread Metaseq: Konstruktion & Texturierung fortgeführt ... 8)

Nice week,
Zardoz

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

20

Friday, May 11th 2007, 1:01am

Moin,

nachdem meine neue Werkzeugausstattung von einem der hier bekannten Versender (Wiccoll gibt's leider immer noch nicht!) sehr zügig geliefert wurde, mußte ich natürlich auch umgehend zur Tat schreiten. Was lag da näher, als mein altes ISSCV/APC-Modell um ein paar lange fehlende Teile zu erweitern. Allerdings fürchte ich, bei einem Maßstab von 1:133 bewege ich mich so ziemlich am Rande meiner Möglichkeiten ... 8)

Andererseits habe ich zum ersten Mal mit Skalpell auf einer Schneidematte gearbeitet: Genial! Fehlt nur noch ein besserer Kleber ...

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • old+new-1.jpg
  • old+new-2.jpg
  • workplace.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zardoz" (May 17th 2007, 3:04am)


Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

21

Thursday, May 17th 2007, 3:09am

... und leider noch immer kein Wiccoll.

Dafür habe ich die hinteren Hubtriebwerke reichlich überarbeitet, abgewickelt und probegebaut. Diesmal allerdings in 1:100 ... 8)

Die detaillierte Konstruktion folgt demnächst in jenem Theater.

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • eng-ver-1.jpg
  • eng-ver-2.jpg
  • eng-ver-4.jpg
  • eng-ver-5.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

22

Thursday, May 17th 2007, 5:46pm

... inzwischen wurde auch eines der Schwenktriebwerke probegebaut. Es passte zwar alles wunderbar, dennoch werde ich noch eine andere Konstruktionsvariante ausprobieren.

Eine Premiere für mich: Zum ersten Mal gänzlich ohne Schere gearbeitet. Schon erstaunlich, wie genau man Rundungen mit einem Skalpell hinbekommt ... 8)

Auf dem zweiten Bild sieht man übrigens gut den Größenunterschied zwischen 1:133 und 1:100 ...

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • eng-ver-hor-1.jpg
  • eng-ver-hor-2.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zardoz" (May 17th 2007, 5:47pm)


Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

23

Friday, May 18th 2007, 3:06am

... und weiter geht's mit dem Cockpit. Die Abwicklung sieht zwar ein wenig verworren aus und das aufgefaltete Cockpit erinnert auch an eher an diverse Roboter, aber alles passt und lässt sich gut verarbeiten.

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • front-test.jpg
  • front-test-1.jpg
  • front-test-3.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

24

Friday, May 18th 2007, 6:48pm

... wobei man manchmal gern mehr als zwei Hände hätte ... :D

Aber noch bewegt sich die Konstruktion im grünen Bereich. Allerdings habe ich die "Frontschürze" doch aufgeteilt - das wären zu viele Klebestellen auf einmal geworden.

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • front-test-6.jpg
  • front-test-5.jpg

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

25

Friday, May 18th 2007, 10:42pm

hi eckhard!
das sieht doch shon mal nicht schlecht aus! allerdings würde ich die biegung bei dem einzelnen kleinen bauteil für das cockpit von dem rest des bauteils abtrennen! auch bei den hubtriebwerken würde ich mehr separieren! es sind zwar dann mehr bauteile, läßt sich aber im endeffekt wahrscheinlich besser bauen! das gilt vorallem für die runden bauteile mit den laschen! du hattest ja bei den schubtriebwerken auh alles getrennt!

mfg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

26

Friday, May 18th 2007, 11:13pm

Hallo Marko,

danke für die Blumen ... :)

Inzwischen würde ich so einiges anders machen ... aber dafür ist der Testbau ja da ... :D

Bei Halbbögen (wie dem von Dir genannten) komme ich eigentlich besser klar, wenn eine Seite davon fixiert ist. Bei den hinteren Hubtriebwerken habe ich deshalb extra nachträglich eine "Rückwand" eingebaut - hat sich bewährt.

Bei einem der zwei Schwenktriebwerke habe ich versucht, komplett auf Klebelaschen zu verzichten. Was leider (bei mir!) nicht wirklich gut funktioniert hat.

Beim Cockpit werde ich allerdings die Bauweise komplett ändern müssen. Einige Knicke sind zu leicht einzudrücken und der Boden ist auch komplett flach geworden ... da müssen wohl Spanten her ... 8)

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • front-test-7.jpg
  • front-test-8.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zardoz" (May 21st 2007, 10:04pm)


Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

27

Monday, May 21st 2007, 10:10pm

... ja passt denn hier niemand auf?

:D

Das Cockpit ist natürlich einiges größer als 1:100. Habe ich leider auch erst bemerkt, als ich heute das Heckteil probebauen wollte und die hinteren Triebwerke nicht in die Aussparungen passten ...

Ursache: Hatte leider nicht bedacht, daß man in Pepakura nach jeder neuen Abwicklung den Maßstab wieder umstellen muß.

Im richtigen Maßstab hat das Heckteil dann wunderbar gepasst. Der Zusammenbau ist allerdings noch ein bißchen hakelig ... da werde ich noch was ändern.
Zardoz has attached the following images:
  • back-1.jpg
  • back-2.jpg
  • back-3.jpg
  • back-4.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

28

Wednesday, May 23rd 2007, 4:33pm

Inzwischen habe ich das Cockpit "redesigned" und neu gebaut - diesmal allerdings in 1:100. Das hintere Objekt im ersten Bild stellt übrigens die Bodenverkleidung im vorderen Cockpit-Bereich dar.

Der Zusammenbau erfordert einige Konzentration, lässt sich aber in den Griff bekommen ...
Zardoz has attached the following images:
  • front-1.jpg
  • front-2.jpg
  • front-3.jpg
  • front-4.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

29

Wednesday, May 23rd 2007, 4:38pm

... und schließlich ungefähr so aussehen.

Zum Schluß noch ein Bild aller bisher neu konstruierten und "testgebauten" Komponenten sowie ein Bild zur Evolution des Cockpits: Links die primitive alte Version, rechts die leider etwas groß geratene, dafür aber korrekte zweite Version und in der Mitte die Synthese ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • front-5.jpg
  • front-6.jpg
  • front-7.jpg
  • front-8.jpg

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

30

Thursday, May 24th 2007, 7:53am

Hallo Zardoz,

Das Modell schaut total super aus!!!!!!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

31

Thursday, May 24th 2007, 8:11pm

Danke Friedulin!

Demnächst wird wohl erstmal ein weiteres Teil konstruiert ... 8)

Nice week,
Zardoz

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

32

Monday, May 28th 2007, 6:24pm

Das Verbindungsstück Cockpit - Heck ist konstruiert, also soll es auch gebaut werden ... 8)

Da zwischenzeitlich auch mein "Wiccoll carton" eingetroffen war eine gute Gelegenheit für einen ersten Test des neuen Klebers. Das Ergebnis zeigt die gnadenlose Makroaufnahme (ebenso natürlich das Ergebnis meiner stümperhaften Arbeit).

Vorteil: So gut wie keine Probleme mit sichtbaren Kleberrückständen.

Nachteil: Das aufgeweichte Material macht Korrekturen schwierig und es zieht sich an den Klebestellen zusammen.

Fazit: Andere Kleber erfordern andere Methoden. Aber ich werde weiter testen ...

Nice weekend,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • conn-2.jpg
  • conn-3.jpg

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

33

Monday, May 28th 2007, 6:57pm

was ich die ganze Zeit schon mal dich fragen wollte: is deinem Drucker die Farbe ausgegangen oder machst du absichtlich nur nen Graustufen-Ausdruck?

Mfg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

34

Tuesday, May 29th 2007, 2:19am

Moin Marko,

erstens finde ich Farbe für den ersten Testbau nicht so wichtig und zweitens habe ich schon lange keinen Farbdrucker mehr. Demnächst wird es wohl mal ein Farblaser werden ... 8)

Der Testbau des ISSCV geht natürlich ebenfalls voran. Die ersten Bilder zeigen das Endergebnis aller bisherigen Bemühungen - allerdings noch unverklebt. Zum Vergleich das alte Modell im Hintergrund.

Auf dem letzten Bild einige wesentliche Stationen des Zusammenbaus. Die inneren Spanten musste ich tatsächlich nachträglich ausdrucken. Die hatte ich nämlich zunächst in meinem Übermut gar nicht vorgesehen ... :D

An den Öffnungen im Verbindungsträger kann man sehen, daß das Modell für die aufwendigere Variante mit den Containerbefestigungen vorbereitet ist.

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • conn-5.jpg
  • conn-6.jpg
  • conn-7.jpg
  • conn-8.jpg
  • conn-4.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

35

Wednesday, May 30th 2007, 8:57pm

... kaum konstruiert, schon gebaut ... so schnell geht's mit Karton.

Und da es sich nur um einen langweiligen Würfel handelt gibt's auch nur wenige Bilder: Ausdruck, Container, "Problemstelle" aus dem Tutorial und Probezusammenstellung ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • cont-large-2.jpg
  • cont-large-3.jpg
  • cont-large-4.jpg
  • cont-large-5.jpg

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

36

Wednesday, May 30th 2007, 9:54pm

Zeit für eine kleine Pause. Deshalb die ersten Komponenten zusammengeklebt und das ganze Ensemble einmal dem Plan gegenübergestellt ... jo mei, passt scho' ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following images:
  • isscv-1.jpg
  • isscv-2.jpg
  • isscv-3.jpg
  • isscv-4.jpg

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

37

Thursday, May 31st 2007, 8:00am

Hallo Zardoz,

Ganz super!!!!!!!!!!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Zardoz

Trainee

  • "Zardoz" is male
  • "Zardoz" started this thread

Posts: 110

Date of registration: Apr 6th 2007

  • Send private message

38

Thursday, May 31st 2007, 7:28pm

Danke Friedulin!

Aber was sind schon die paar Teile gegen eine "Maine" ... 8)

Nice week,
Zardoz
Zardoz has attached the following image:
  • isscv-a1.jpg

Social bookmarks