This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

81

Tuesday, November 20th 2012, 7:33pm

Teile 92i bis 92l

Um die Bewaffnung der vorderen Barbette zu vervollständigen, fehlt nun noch der Munitionskran. Hierzu wird die dünne Achse 92i mit dem kleinen Deckel 92j gekrönt und auf der Drehachse der Geschützplattform befestigt (Bild 1)

Von dieser Achse führen dann die beiden Ausleger 92l nach außen, wobei darunter die Stütze 92k befestigt wird, welche dann auf der umlaufenden Munitionskranschiene aufliegt (Bild 2)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0143.JPG
  • CIMG0144.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

82

Friday, November 23rd 2012, 5:10pm

Teile 93 bis 93i und 94 bis 94i

Die Geschütze der Mittelbarbette werden in gleicher Weise aufgebaut mit zwei kleinen Unterschieden. Zum einen zeigt an den Lafetten das Handrad nun nach innen und im hinteren Teil wird der bogenförmige Munitionskran 93i/94i angebracht.

Während dieser Geschützaufstellarbeiten macht die Werft nun wiederum eine Woche Betriebsferien... :thumbsup:
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0145.JPG

  • "Piedade 73" is male

Posts: 2,591

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

83

Saturday, November 24th 2012, 11:18am

Hallo,

ich muss immer wieder sagen, dass die Schiffe aus der "kaiserlichen Zeit" ihren ganz besonderen Reiz haben. Da liegt zur Zeit auch mein Interesse und das interessanteste Modell, welches ich gebaut habe, ist die Scharnhorst, WK I.

Ich bin gerne auf deiner Seite, weiterhin gutes Gelingen,

Gruß Wolfgang.

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

84

Saturday, December 8th 2012, 5:32pm

Teile 96 bis 96g

Nach der Urlaubswoche hat sich der Aufbau der weiteren Geschütze noch ziemlich hingezogen. Es sind auch etliche Teile und es soll ja ordentlich aussehen. Danach geht es nun beim Mast weiter. Dazu wird Teil 96 zu einem langen Röhrchen gerundet (Bild 1)

Weiterhin wird die Ausguckplattform aus den Teilen 96a und b zusammengesetzt, die gegeneinander geklebt werden. Die Reling aus 96c und d wurde durch das entsprechende Lasercutteil ersetzt, welches aber etwas zu lang ist. Deshalb wurden etwa 1 1/2 mm abgeschnitten und die Endstütze wieder angefügt (Bild 2)

Bevor die Plattform jedoch an den Mast kommt, weiche ich hier etwas von der Anleitung ab und bringe zuerst die Haltewinkel 96e an den Mast an (Bild 3)

Danach läßt sich die Plattform ohne Durchrutschen auf den Mast aufstecken, zur aufgedruckten Leiter ausrichten (die wird später noch als Lasercutteil angefügt) und bleibt brav auf der vorgesehenen Höhe (Bild 4)

Als Abschluß oben wird die Abschlußplatte, aus 96f und g gegeneinander geklebt, aufgesetzt, wobei die seitliche Öffnung über dem Kreuzchen steht. (Bild 5)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0146.JPG
  • CIMG0147.JPG
  • CIMG0148.JPG
  • CIMG0149.JPG
  • CIMG0150.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

85

Sunday, December 9th 2012, 6:54pm

Teile 97 bis 97b

Für die Stenge werden die Teile 97 bis 97b aneinandergeklebt zu einem Dreier-Sandwich und danach die dünne Stange ausgeschnitten. Durch die Dreifachheit wird die Stange dann fast rund und muß natürlich eingefärbt werden. Sie wird dann auf dem Mast oben auf die Kreuzmarkierung der Ausguckplattform gesetzt und am Mastdeckel in die Aussparung geschoben.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0151.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

86

Tuesday, December 11th 2012, 5:45pm

Teile 98 bis 98c

Für die beiden Ladebäume werden die Teile 98 zu Stangen gerundet und die Enden mit den winzigen Scheiben 98a verschlossen. Teil 98b wird als Lasche an das Baumende zum Mast geklebt, die später den Baum am Mast fixieren wird. Teil 98c wird als Manschette in der Mitte des Baumes um die Stange gelegt. Die Bäume werden erst einmal beiseite gelegt bis zum Takelage. So kommt man später noch besser an die Relingmontage heran.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0152.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

87

Wednesday, December 12th 2012, 8:06pm

Teile 99

Da habe ich die Ladebäume doch zu früh weggelegt, die Laufrollen für die Seilführung fehlen noch. Die kleinen verdoppelten Scheiben werden auf den Mast (2 Stück) und die Bäume (jeweils 3 Stück) verteilt. (Bild 1)

Jetzt kann man auch den Mast in das Mastlager einbauen. Einfach geschmeidig in die Öffnung gleiten lassen - Männer kennen das... :cool: Dann kann auch die gelaserte Mastleiter angebaut werden. Die aufgedruckte Variante habe ich nicht übermalt, das würde mehr auffallen bzw. sieht es so aus wie ein Schattenwurf (Bild 2)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0153.JPG
  • CIMG0154.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

88

Thursday, December 13th 2012, 8:30pm

Teile 100 bis 100a

Auf dem Heck ist es noch sehr leer. Hier gehören die Beiboote hin, dazu wird zuerst die Bootslagerung aufgebaut. Beide Teile werden durch die Lasercutteile ersetzt. Die Streifen 100 werden brückenartig zwischen die Schanzkleider auf die Markierungen gesetzt und die winkelförmigen Bootshalterungen 100a senkrecht daraufgesetzt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0155.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

89

Friday, December 14th 2012, 4:20pm

Teil 101

Weiterhin wird die Bootsdavitanlage aufgebaut. Auch diese ist aus dem Lasercutsatz entnommen und wird als umgedrehtes "V" zwischen den Schanzen im Heck aufgestellt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0156.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "giftmischer" (Dec 16th 2012, 8:02am)


giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

90

Saturday, December 15th 2012, 5:57pm

Teile 102 bis 102a

An die Bootsdavitanlage werden die eigentlichen Davits 102 angebaut. Weiterhin kommen sämtliche Teile aus dem Lasercutsatz (Bild 1).

Die 4 Querstreben 102a werden zwischen die Davits gesetzt und sie damit verbunden (Bild 2)

Auch habe ich nun schon einmal angefangen, die Verstrebungen mit schwarzem Garn anzusetzen (Bild 3)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0157.JPG
  • CIMG0158.JPG
  • CIMG0159.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "giftmischer" (Dec 16th 2012, 8:02am)


giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

91

Sunday, December 16th 2012, 7:55am

Teile 103

Am Heck werden die beiden kleinen Davits 103 angebaut. Sie zeigen nach hinten und bekommen später auch ein kleines Boot angehängt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0160.JPG

This post has been edited 1 times, last edit by "giftmischer" (Dec 16th 2012, 8:02am)


giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

92

Sunday, December 16th 2012, 7:56am

Teile 104

Ebenfalls im Heckbereich werden die beiden schwarzen Heckkräne 104 aufgestellt, die nach vorne zeigen.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0161.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

93

Sunday, December 16th 2012, 7:58am

Teile 105

Ausnahmsweise mal wieder Ausschneideteile aus dem Bogen. Die beiden Ankerkräne 105 werden verdoppelt und am Bug in Höhe der Ankerlager auf der Markierung angesetzt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0162.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

94

Sunday, December 16th 2012, 8:00am

Teile 106

Die vier kleinen Klüsen 106 kommen wieder aus dem Lasercutsatz. Alle vier werden am vorderen Rand des Backdecks in den spitzen Winkel des Bugs auf die Markierungen gesetzt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0163.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

95

Thursday, December 20th 2012, 8:38pm

Teile 107 bis 107a

Bevor es an die Backspieren geht, habe ich zuerst zwei Verspannungen an die vorderen Schornsteine angebracht, da man nach dem Einbau dort nicht mehr so gut hinkommt (Bild 1)

Für die Backspieren werden die Teile verdoppelt und die Stangen 107 auf den Basen 107a auf dem Hauptdeck am Ende des Backdecks aufgestellt. Selbige werden mit Verspannungen versehen und miteinander verbunden. (Bild 2)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0164.JPG
  • CIMG0165.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

96

Friday, December 21st 2012, 4:42pm

Teile 108

Die beiden ersten kleineren Anker 108 aus dem Lasercutsatz finden ihren Platz am Bug auf der schrägen Fläche des Ankerlagers. Ebenfalls im Lasercutsatz finden sich gelaserte Ketten, die vom Anker zur vorderen Klappe gezogen werden. Da sie etwas zu lang waren habe ich jeweils 5 Kettenglieder entfernt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0166.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

97

Saturday, December 22nd 2012, 2:32pm

Teile 109 bis 109a

Die vier restlichen Anker sind größer und werden auch aus mehreren Teilen zusammengebaut. Bestehen die Anker aus dem Bogen aus dem Ankerhaken 109 und einer Querstange 109a, werden bei den alternativen Lasercutteilen noch Schaufelplatten an den Ankerhaken angebaut (Bild 1)

Zwei der fertigen Anker kommen auf das Ankerlager vor die kleinere Version und werden mit einem Stück Faden an den Ankerkränen befestigt. Sollen ja schließlich nicht runterfallen (und weg war er...) (Bild 2)

Die anderen beiden Anker werden dagegen einfach am Heck auf das Hauptdeck gelegt, sodaß die Querstange senkrecht entlang der Bordwand verläuft (Bild 3)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0167.JPG
  • CIMG0168.JPG
  • CIMG0169.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

98

Saturday, December 22nd 2012, 2:40pm

Teile 110 bis 110a

Die kleine Schiffsglocke wird aus Teil 110 zu einem Kegel gedreht und an den verdoppelten Winkel 110a gehängt. Die Glocke findet ihren Platz an der vorderen Barbette.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0170.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

99

Monday, December 24th 2012, 3:58pm

Zum Ende hin wird es immer etwas kompliziert, da auch noch Teile angebaut werden, die nicht in der Anleitung nummeriert sind. Es gilt, den richtigen Zeitpunkt des Einbaus zu ermitteln, damit man sich nichts zubaut, wo man noch dran muß. So kam ich jetzt dazu, die Reling auf dem Brückendeck anzubauen.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0171.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

100

Wednesday, December 26th 2012, 4:09pm

Weiterhin werden jetzt die noch fehlenden Verspannungen der Schornsteine (zwei waren ja schon angebracht) installiert. Dieser Bereich ist damit dann auch fertig, in diesen Drahtverhau könnte man nun eh nicht mehr arbeiten, ohne etliches abzuräumen.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0172.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

101

Friday, December 28th 2012, 8:16pm

Teile 111 bis 111c

Der letzte größere Baukomplex sind die Beiboote. Diese gibt es in vier unterschiedlichen Größen. Den Anfang machen die großen Barkassen. Der Bootskörper wird klassisch mit der später abzuschneidenden Klebelasche aus Teil 111a zusammengefügt und die Rückwand als Platte mit der Klebelasche 111b verklebt. Das Bootsinnere habe ich schwarz bemalt, damit es zur Außenfarbe paßt. Nach dem Aufweiten des Bootskörpers wird das Oberteil 111 eingesetzt. Zum Schluß noch die Lenkung 111c hinten an das Boot anbauen. (Bild 1)

Die Barkassen finden dann ihren Platz auf den Bootslagern an Heck (Bild 2)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0173.JPG
  • CIMG0174.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

102

Saturday, December 29th 2012, 7:51pm

Teile 112 bis 112c

Die nächstkleineren Pinassen werden entsprechend aus den Teilen 112 bis 112c aufgebaut. Sie werden dann noch auf die Barkassen obenauf gestapelt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0175.JPG

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,169

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

103

Saturday, December 29th 2012, 9:46pm

Moin Giftmischer (so sollte eigentlich ich mich als praktizierender Chemiker nennen!),
Deine Zementfabrik nimmt ja nun langsam Formen an! Sieht gut aus! Viel Spaß beim Endspurt.
Gruß von der Flensburger Förde
Jochen

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

104

Friday, January 4th 2013, 3:36pm

Weit ist es nicht mehr ins Ziel, aber es steht noch meine "Lieblingsaufgabe" an - die Takelage :wacko:

Bevor die nächsten Beiboote eingebaut werden können, muß der Mast fertig gemacht werden, da die Takelage bis unter das Davitgestell reicht und ich mir den Zugang nicht verbauen möchte. Die schon fertigen Ladebäume habe ich kräftig an den Mast geleimt, abgestützt und über Nacht trocknen lassen, wodurch sie dann auch schon ohne Takelage halten (Bild 1)

Weiterhin werden von der Mastplattform die langen Leinen zur Abstützung desselbigen quer über das Hauptdeck gezogen (Bild 2)

Für die Ladebäume sind im Lasercutsatz zwei kleine Haken beigefügt, die Krankabel werden am Ladebaum entlang an den Laufrollen befestigt und mit der Bootswinde verbunden.

Schlußendlich sind dann alle Fäden dran und die Takelage komplett (Bild 3)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0176.JPG
  • CIMG0177.JPG
  • CIMG0178.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

105

Saturday, January 5th 2013, 3:42pm

Teile 113 bis 113c

Jetzt kann es auch mit den Beibooten weitergehen, ab jetzt aber in Weiß. Die nächstkleineren Kutter finden nach der üblichen Fertigstellung ihren Platz an einer Aufhängung an der Bootsdavitanlage.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0179.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

106

Sunday, January 6th 2013, 7:18am

Teile 114 bis 114b

Das letzte Beiboot ist die kleine Jolle. Sie besitzt im Gegensatz zu den größeren Geschwistern kein Steuerruder. Außerdem wird sie vom Schiff verbannt und hängt am Heck an den kleinen Davits über die Bordwand hinaus.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0180.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

107

Sunday, January 6th 2013, 9:29pm

Als nächstes wird die Reling auf dem Backdeck aufgebaut. Die Lasercutteile lassen sich sehr leicht und sauber verbauen, die Passgenauigkeit ist sehr gut.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0181.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

108

Monday, January 7th 2013, 10:00pm

Teile 115 bis 115a

Nun können die beiden Flaggenmasten aufgestellt werden. Der große Mast 115 wird leicht angeschrägt ans Heck plaziert. (Bild 1)

Der kleinere Mast 115a steht mit der überstehenden Spitze nach hinten auf der Bugspitze (Bild 2)
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0182.JPG
  • CIMG0183.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

109

Tuesday, January 8th 2013, 7:29pm

Teil 116

An den hinteren Flaggenmast kann nun folgerichtig auch die Flagge angesetzt werden. Diese wird gefaltet und verklebt, das Rot muß manuell bemalt werden. Der Bogen, auf dem die Flagge aufgedruckt ist, ist sonst nur mit schwarzen Teilen bedruckt, somit wäre ein weiterer Farbdruck nur für den Bogen teurer gewesen - sinnvolle Alternative, zumal die Bemalung kein Hexenwerk ist und schnell gemacht ist. Beim Verbiegen der Flagge habe ich leider ein paar kleine Falten reinbekommen, muß sie halt mal gebügelt werden.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0184.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

110

Tuesday, January 8th 2013, 9:13pm

Teile 117

In die Beiboote werden die Ruder 117 aus dem Lasercutsatz verteilt.
giftmischer has attached the following image:
  • CIMG0185.JPG

giftmischer

Intermediate

  • "giftmischer" is male
  • "giftmischer" started this thread

Posts: 532

Date of registration: Jun 30th 2006

  • Send private message

111

Wednesday, January 9th 2013, 8:26pm

Mit dem Anbau der Außenreling ist das Modell nun nach ziemlich genau 7 Monaten vollendet. :thumbsup:
giftmischer has attached the following images:
  • CIMG0186.JPG
  • CIMG0187.JPG

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,805

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

112

Wednesday, January 9th 2013, 11:07pm

Hallöle,

herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung.
Sieht gut aus der alte Pott. :)

VG
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Posts: 1,615

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

113

Thursday, January 10th 2013, 12:27am

Guten Morgen,

hatte damals das Handmuster dieses Modells in Hamburg in der Frickestrasse gesehen; mit den Zusatzteilen ist hier ein schönes Modell entstanden. Auch wenn man es despektierlich als Zementfabrik bezeichnete ... es bezog sich wohl mehr auf die 4 Schornsteine .. :D

Ehemaliges Mitglied P_H

Unregistered

114

Thursday, January 10th 2013, 9:33am

Hey Giftmischer

Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung! Das sieht alles sehr sauber und gekonnt verarbeitet aus! Sehr feine Details hast Du da heraus gearbeitet. Gefällt mir sehr gut!

Freundliche Grüsse
Peter

Social bookmarks