This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

1

Saturday, October 3rd 2015, 9:33pm

SMS Hannover 1/100 evtl. 1/250 Neukonstruktion

Liebes Forum,

dann möchte ich mal die Schödinger'sche Katze aus der Kiste lassen:
Ich möchte die SMS Hannover als Wasserlinienmodell bauen, weil a) das Schiff schön ist und b) mein Wohnort in der ehemaligen Preuss. Provinz Hannover liegt.
Eine nächtliche Recherche ergab, das Schiff gibt es nicht als Bogen, es gibt lediglich das Schwesterschiff Schleswig-Holstein, jedoch in einem späteren Rüstzustand. Ich möchte aber den Rüstzustand 1916 zeigen. Zudem gibt es ein paar Unterschiede innerhalb der Deutschlandklasse, zum Beispiel: Der Aufbau ist bei der SH vorne unter der Brücke "geknickt/verrundet an den Knickstellen", während er bei der Hannover (wie auch bei der Pommern) rund und nur hinter dem Turm abgeflacht war. Die Zeichnungen bei www.dreadnoughtproject.org zeigen dies.

Also selber neukonstruierten. Erfahrung habe ich da schon mit Architekturmodellen.

Zudem sollen einige Lasercut-Sachen verwendet werden, die müßte ich eh digital vorbereiten.
Zum Maßstab: Ich möchte hier nicht anecken, aber ich finde die Maßstäbe 1:250 oder 1:200 einfach zu klein. Daher möchte ich auf 1:100 gehen. Dies ergibt ein Modell von ca. 1,20m. Das sollte noch zu handhaben sein. Ich wäre aber bereit, alle Zeichnungen gleich auf 1:250 umzurechnen, falls sich ein Freiwilliger findet, der das Modell dann in diesem Maßstab baut und auf Konstruktionsfehlersuche geht (sozusagen ein Beta-Tester).
Die Konstruktion und den Bau möchte ich Euch hier zeigen.

Nun aber der Aufruf: Ich bin derzeit dabei alles an Informationen zusammenzutragen, was ich bekommen kann. Wer also Material oder Hinweise für mich hat, der melde sich doch bei mir! Ideal wäre eine Kopie von einem Bauplan. Nur weiß ich nicht, ob die noch in einem Archiv irgendwo liegen. In der WLB in Stuttgart soll es eine Planrolle zur Deutschland-Klasse geben, allerdings weiß ich nicht, was die enthält und Stuttgart ist ziemlich weit weg.
Notfalls nehme ich einen Plan von der SH und versuche anhand von Bildern die Unterschiede zu interpolieren.



Raphael

Horatio

Intermediate

  • "Horatio" is male

Posts: 119

Date of registration: Jun 10th 2014

  • Send private message

2

Saturday, October 3rd 2015, 11:46pm

Hallo Raphael,
das klingt nach einem interessanten Projekt. :thumbup: Ich bin schon sehr gespannt!

Das Bundesarchiv in Freiburg hat ein Militärarchiv mit einer Abteilung zur Kaiserlichen Marine. Der Bestand ist exzellent, aber Kopien und evtl. Recherchedienste sind ziemlich teuer. Du kannst Du dort bestimmt Pläne erhalten, wenn Du bereit bist das Geld zu investieren.
VG

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

3

Sunday, October 4th 2015, 12:07am

Hallo,

vielen Dank für den Hinweis, habe ich eben mal ausprobiert. Leider komme ich mit dem Recherche-Portal invenio nicht weiter: Die Suche beschränke ich auf die Signatur RM 92 (Grossdampfschiffe der kaiserlichen Marine) und tippe Hannover ein, gibt es zwar 47 Treffer, aber die Treffer werden in der Trefferliste nicht angezeigt. Daher weiß ich nicht, was gefunden wird. Ich werde wohl mal eine email dorthin schreiben. Vielleicht ein Software-Fehler.
So teuer können die Pläne ja nicht sein. Ich habe schonmal Gebäudepläne auf CD beim Landesarchiv angefordert, das hat 25Eur gekostet.

Raphael

  • "A59Deutschlandfahrer" is male

Posts: 109

Date of registration: Jan 27th 2015

Occupation: Gesundheitswesen

  • Send private message

4

Sunday, October 4th 2015, 12:38am

Moin Raphael,

vlt. hilft dir ja mein screenshot weiter. Du musst einfach solange durchklicken, bis eine Anzeige bei "Treffer in Klassifilation " erscheint.

Ansonsten: Wir dürfen gespannt sein. :D :thumbsup:

Gudd Nuecht
Rolf
A59Deutschlandfahrer has attached the following image:
  • Screenshot (1).jpg
Klebe Deinen Traum!

Auf Helling:

span. Panzerschiff Numancia 1900, Heinkel Models, DRK Hilfsschiff Flora,Lotsenschiff Gotthilf Hagen
als nächstes geplant:
TMS Seatrout,HMV
Fertig: MS Koblenz WHV/Jade,Dampfer Albatros HMV,Bugsier 14

Horatio

Intermediate

  • "Horatio" is male

Posts: 119

Date of registration: Jun 10th 2014

  • Send private message

5

Sunday, October 4th 2015, 11:45am

Es kann bei den Archiven auch sein, daß Du den Planungsnamen des Schiffes eingeben musst. So habe ich zum Beispiel Pläne der "Ersatz-Victoria Louise" erhalten... Bei der SMS Schleswig-Holstein war der Planungsname "Linienschiff Q" (soweit ich weiß), zur Hannover weiß ich es nicht.

Weiterhin viel Erfolg!

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

6

Monday, October 5th 2015, 9:43pm

Hallo,

ok, habe es hinbekommen mit der Suchfunktion beim Archiv. Der Trick ist, ich muß mit dem Mauszeiger das "^"-Symbol treffen muss. Nur die Zeile anklicken, reicht nicht aus.

Raphael

  • "A59Deutschlandfahrer" is male

Posts: 109

Date of registration: Jan 27th 2015

Occupation: Gesundheitswesen

  • Send private message

7

Tuesday, October 6th 2015, 11:15pm

Gerade gesehen:
In der "Marine Arsenal" Bd. 45 geht es um die Deutschland-Klasse, auf dem Titelfoto ist sogar die SMS Hannover abgebildet. Es sind m.W. einige Fotos der Hannover, sowie allg. Risse der Deutschland Klasse enthalten.
Edit: Gibt´s für 2,95 beim grossen Fluss....
Gruss Rolf
Klebe Deinen Traum!

Auf Helling:

span. Panzerschiff Numancia 1900, Heinkel Models, DRK Hilfsschiff Flora,Lotsenschiff Gotthilf Hagen
als nächstes geplant:
TMS Seatrout,HMV
Fertig: MS Koblenz WHV/Jade,Dampfer Albatros HMV,Bugsier 14

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

8

Wednesday, October 7th 2015, 10:28pm

Schon bestellt! :D

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,709

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

9

Wednesday, October 7th 2015, 10:41pm

...Ich wäre aber bereit, alle Zeichnungen gleich auf 1:250 umzurechnen, falls sich ein Freiwilliger findet, der das Modell dann in diesem Maßstab baut und auf Konstruktionsfehlersuche geht (sozusagen ein Beta-Tester).
...



Ich möchte diesen Satz von Raphael noch einmal hervorheben.

Na, Jungs, wie wärs?
Da findet sich doch bestimmt jemand, oder?


Helmut

fraa737k

Intermediate

  • "fraa737k" is male

Posts: 200

Date of registration: Jul 7th 2006

Occupation: Bürokaufmann

  • Send private message

10

Thursday, October 8th 2015, 11:59pm

Hallo Raphael,

bin sehr gespannt auf dein Vorhaben.

Gruß
Frank

  • "Piedade 73" is male

Posts: 2,729

Date of registration: Mar 29th 2006

Occupation: Rentner

  • Send private message

11

Thursday, October 22nd 2015, 11:06am

Hallo Raphael,

die Schiffe der kaiserlichen Marine vor und während WK I interessieren mich zur Zeit besonders. Da bin ich gespannt, was du uns demnächst präsentierst. Wenn du den Maßstab 1:100 wählst erhälst du ein großes Modell, was auch schwimmfähig sein kann. Ich habe in den 1970er Jahren die Derfflinger gebaut in der Länge von ca,. 150 cm. Ideal als Fahrtmodell.

Alles Gute beim Gelingen deines Projektes.,

Gruß Wolfgang.

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

12

Monday, November 16th 2015, 4:57pm

So, da mein Account jetzt wieder funktioniert (Danke an die Admins!), kann es hier jetzt weitergehen.
Habe probehalber schonmal einen Geschützturm in 3D-CAD gezeichnet. Insbesondere die Turmdecke war eine Herausforderung. Deren Form ist nicht ganz trivial. :wacko:
Ich werde mich jetzt mal umschauen, wie ich die Abwicklungen mittels Laserdrucker (das Modell soll eh bemalt/lackiert werden) auf Papier/Karton bekomme, bzw. wo ich geeignetes Material herbekomme.


Raphael

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

B111 (17.11.2015)

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

13

Saturday, January 9th 2016, 12:20pm

Hallo,

wollte nur mal ein Lebenszeichen geben. Ich bin noch nicht wirklich weitergekommen. Zum einen waren die letzten Wochen ziemlich stressig, zum Anderen war es bisher nicht möglich, irgendwo bessere Pläne als beim dreadnoughtproject zu bekommen. Daher ringe ich derzeit mit mir ob ich nicht einfach die Pläne aus Freiburg quasi blind, also ohne zu wissen, was sich hinter der Signatur verbirgt, zu bestellen. :S
Zwischenzeitlich habe ich mir mal einen Bogen samt Lasercut-Satz von HMV bestellt, um mich mit den Konstruktionsprinzipien von Papierschiff vertraut zu machen. Kann ja nicht schaden, von den Profis zu lernen. Wie gesagt, bisher habe ich nur Architekturmodelle gemacht/konstruiert...

Raphael

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,310

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

14

Saturday, January 9th 2016, 4:41pm

Hallo,
vielleicht fragst Du wegen der Pläne auch beim Arbeitskreis historischer Schiffbau nach.
Ulrich

rkver

Beginner

  • "rkver" started this thread

Posts: 8

Date of registration: Oct 3rd 2015

  • Send private message

15

Saturday, January 9th 2016, 7:42pm

Schon passiert. Hat nichts ergeben. Mir wäre ja schon die Info genug, welche Pläne aus dem Militärarchiv brauchbar sind. Den nur weil da steht "Plan SMS Hannover" oder so, muß daß ja noch lange nichts heißen, wer weiß, was die letzten hundert Jahre überlebt hat und was nicht... ?(

Joachim

Trainee

  • "Joachim" is male

Posts: 64

Date of registration: Mar 5th 2006

  • Send private message

16

Wednesday, January 13th 2016, 8:15pm

Hallo Raphael,
bei Recherchen zum Linienschiff Hessen, das ich seit langem konstruiere (konstruieren möchte) stieß ich auf Umwegen auf folgende Seite:

http://www.argus.bstu.bundesarchiv.de/RM…?kid=titelblatt

Ganz links auf RM 3 Reichsmarineamt klicken und es öffnet sich eine alphabetische Liste mit Schiffsnamen. Ein Klick auf den Namen öffnet die Bezeichnungen der erhaltenen Pläne mit Referenznummer, Maßstab und Jahr. Das kleine Druckersymbol öffnet ein kleines Fenster mit weiteren Infos.

Für Hannover gibt es viele Zeichnungen über die Lüftung, also falls Dein Modell gebaut werden sollte wird es wohl nicht stinken! :D

Die Pläne selber kann man nicht sehen, aber vielleicht sind sie ja ähnlich wie im Dreadnoughtproject.

Gruß Joachim

This post has been edited 1 times, last edit by "Joachim" (Jan 13th 2016, 10:19pm)


Social bookmarks