This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Friday, January 6th 2017, 11:28am

SMS Graudenz

hallo,
vor Weihnachten noch stellte SMS Graudenz bei mir in Dienst.
Der Bogen ist von Modelik im Maßstab 1:200 . Damit fing das Theater für mich schon an. Maßstab passte nicht, Größe nicht DIN A4 und auch nicht DIN A 3. Also zum Copy-Shop. Die verkleinerten die Bögen , aber die Farbe gefiel mir gar nicht. Was tat ich ? ich fing an die Teile zu pönen. Ach du liebe Güte ! Es verzog sich und überdeckte die Konturen. Ich probierte es noch mal und nochmal. Dann war ich es Leid und das Ergebnis zeige ich trotzdem.
Harald Steinhage has attached the following images:
  • 0 SMS Graudenz.JPG
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG
  • 5.JPG

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

M_40 (15.03.2017), Joachim Frerichs (07.12.2017)

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Friday, January 6th 2017, 11:30am

ich stelle mal einen Vertreter der Zunft daneben.
Gruß Harald
Harald Steinhage has attached the following images:
  • 6.JPG
  • 7.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Joachim Frerichs (07.12.2017)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,700

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

3

Saturday, January 7th 2017, 10:04am

Moin, moin Harald,

das Anpönen wäre vielleicht gar nicht nötig gewesen.....und hat die Sache ggf. etwas "verschlimmbessert"......die beiden Kreuzer sehen nebeneinander aber trotzdem gut aus :) ! Man kann gut erkennen, dass die Amtsentwürfe und die Bauausführungen der verschiedenen Werften alle sehr ähnlich waren.

Ich hoffe, dass du gut ins neue Jahr hinüber gerutscht bist und die "Zipperlein" des Alters dich nicht zu sehr plagen.... :) ....aber Unkraut und Beulen-Fahrer vergehen nicht...

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Saturday, January 7th 2017, 3:53pm

hallo HaJo,
"verschlimmbessert" ist ein passender Ausdruck. Ich überlege, ob ich den Zossen verschrotten soll und einen neuen bauen soll. Bin selbst nicht recht zufrieden damit.
Es grüßt der Harald, der bis jetzt von Zipperleins verschont ist :)

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Tuesday, March 14th 2017, 10:21pm

Hallo,
jetzt habe ich die Graudenz nochmal gebaut. Wieder auf 1:250 geschrumpft. Diesmal ohne sie anzupönen. Die Frage , von welcher Version trenne ich mich, denn zwei Graudenz möchte ich nicht haben.
Gruß Harald Steinhage
Harald Steinhage has attached the following images:
  • 002.JPG
  • 017.JPG
  • 019.JPG
  • 021.JPG

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Henryk (15.03.2017), M_40 (15.03.2017), Joachim Frerichs (07.12.2017)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,700

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

6

Tuesday, March 14th 2017, 10:37pm

Moin, moin Harald,

das ging aber schnell :thumbup: ! Also, die Bordwände bei GRAUDENZ Nr. 2 sind deutlich glatter und großflächig angepöntes Papier wäre ebenfalls nicht so mein Ding (dann könnte ich auch wieder in Plastik bauen.....meine ganz persönliche Meinung 8o ). Vielleicht kannst du mit Nr. 1 noch jemanden eine Freude bereiten......oder, wie in alten Tagen.....ein paar Knaller :D.....oder vielleicht hast du noch ein Luftgewehr :D......nimmt ja sonst nur Platz weg für ein anderes schönes Modell!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Philipp Tietz

Professional

  • "Philipp Tietz" is male

Posts: 633

Date of registration: Aug 24th 2006

  • Send private message

7

Wednesday, March 15th 2017, 12:24pm

Hallo Don Harraldo!

Ich finde beide Versionen haben ihren Charme. An Deiner Stelle würde ich mich dafür entscheiden den Ausschuss nicht zu zerstören, sondern wieder etwas neues damit auszuprobieren. Ich würde DIr empfehlen mal ein Diorama zu erstellen, evtl auch nur mit "Wasser". Mit einem "Ausschussmodell" lässt sich prima experimentieren! Und man hat nachher doch noch ein Modell was man gerne zeigt. ;)
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

M_40 (15.03.2017)

  • "MichiK" is male

Posts: 2,698

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

8

Wednesday, March 15th 2017, 12:54pm

Grüß Dich, Harald!

Die Frage , von welcher Version trenne ich mich, denn zwei Graudenz möchte ich nicht haben.


So,wie ich die Sache sehe, hast Du die Graudenz ja ein zweites mal gebaut, weil Du mit der ersten ja gerade nicht zufrieden warst - insofern liegt es doch auf der Hand, die zweite zu behalten?!

Darüberhinaus böte sich die erste - eben weil sie schon gepönt ist - geradezu für einen kleinen Umbau an, und zwar in den leichten Kreuzer ANCONA der Italienischen Marine:
BILD, BILD

Dazu gibts noch eine Zeichnung des geplanten Umbaus zum Flakschiff, aus der der verlängerte Bug gut hervorgeht, und den ausführlichen Baubericht von Jim Baumanns ausgezeichnetem 1:700er Modell. Damit müsste doch was anzufangen sein?!


Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

haduwolff (15.03.2017)

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

9

Monday, March 20th 2017, 10:56am

danke für Eure Vorschläge, ich will kurz antworten. In die Luft jagen ? Warum nicht ? Also ein Diorama, nee - wo soll ich das denn noch hinstellen ? Und ein Umbau in ein "Geisterschiff " ? Nicht das ich es mir nicht zutrauen würde, passt aber gar nicht in meine homogene Flotten.
Ich werde das Ding verschenken, so er es haben will .Habe schon Jemanden im Auge. Wenn`s klappt, melde ich mich nochmals.
Viele Grüße
Harald Steinhage

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Philipp Tietz (21.03.2017)

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,054

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

10

Thursday, December 7th 2017, 8:39am

Nur zur Information - ich habe das gepönte Modell im Marinemuseum Arnberg abgegeben. Natürlich habe ich vorher gefragt,ob Bedarf besteht.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (07.12.2017), Joachim Frerichs (07.12.2017)

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,281

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

11

Thursday, December 7th 2017, 1:26pm

Ahoi Harald,

super, da hast Du dem Modell die Verschrottung erspart und das Schiff bekommt bestimmt einen angemessenen Platz im Museum.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks