This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

schnipzl0r

Trainee

  • "schnipzl0r" is male
  • "schnipzl0r" started this thread

Posts: 74

Date of registration: May 18th 2009

  • Send private message

1

Wednesday, May 20th 2009, 9:54pm

Shuttlecraft Cochrane (Klasse 9)

Das bisher letzte Modell aus Star Trek, das ich gebaut habe, ist ein kleines Klasse-9 Shuttle im Maßstab 1:48. Ich habe es hauptsächlich deswegen ausgewählt, weil ich die Klasse-9 Shuttles immer schon sehr schön fand und das endlich mal ein Modell ist, was sich auch gut auf einem Schreibtisch macht. Viele Oberflächendetails wurden durch verdoppeln (oder sogar verfünffachen) von Teilflächen erzeugt. Das Modell ist immerhin recht groß, so dass rein glatte Flächen doch etwas öde ausgesehen hätten.
Auf der Unterseite waren an einer Stelle keine Klebelaschen vorgedruckt, obwohl welche gebraucht worden wären. Ich hatte dann keine Lust, alles nochmal zu bauen. Außerdem ist die Unterseite auch etwas zu kurz geraten (jedenfalls bei meinem Bau), so dass sie die Nase des Shuttles nicht ganz erreicht hat. Glücklicherweise gucke ich meist von oben drauf, so dass man das Malheur nicht sieht.
schnipzl0r has attached the following images:
  • montage1.jpg
  • montage2.jpg
  • montage3.jpg
  • montage4.jpg

Christine

Intermediate

  • "Christine" is female

Posts: 396

Date of registration: May 7th 2009

Occupation: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Send private message

2

Wednesday, May 20th 2009, 10:59pm

RE: Shuttlecraft Cochrane (Klasse 9)

Quoted

Original von schnipzl0r
Viele Oberflächendetails wurden durch verdoppeln (oder sogar verfünffachen) von Teilflächen erzeugt.


Ich nehme an du meinst damit, dass du die Teile mehrfach aufeinander geklebt hast?
Sieht gut aus, übrigens.
Und von unten guckt man sie sich ja normalerweise eher selten an...
Gruß, C.
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

schnipzl0r

Trainee

  • "schnipzl0r" is male
  • "schnipzl0r" started this thread

Posts: 74

Date of registration: May 18th 2009

  • Send private message

3

Wednesday, May 20th 2009, 11:36pm

RE: Shuttlecraft Cochrane (Klasse 9)

Quoted

Original von Christine

Ich nehme an du meinst damit, dass du die Teile mehrfach aufeinander geklebt hast?


Ja. Wie nennt man das denn in Fachchinesisch?

Christine

Intermediate

  • "Christine" is female

Posts: 396

Date of registration: May 7th 2009

Occupation: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Send private message

4

Thursday, May 21st 2009, 5:13pm

RE: Shuttlecraft Cochrane (Klasse 9)

Quoted

Original von schnipzl0r

Quoted

Original von Christine

Ich nehme an du meinst damit, dass du die Teile mehrfach aufeinander geklebt hast?


Ja. Wie nennt man das denn in Fachchinesisch?


Absolut keine Ahnung. "Auffüttern"?

Gruß, C.
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks