This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Wednesday, February 13th 2019, 6:23pm

Selbstfahrendes Einbaugerät FRANZIUS PLATE/ 1:250/ Eigenkonstruktion

Hallo Modellbaufreunde !

In letzter Zeit habe ich es ja mit den maritimen Baugeräten. Das fing an mit dem Schwimmkran NEPTUN, dann kam ein Transportponton hinzu, das Mehrzweckschiff LEYSAND, und schließlich der Eimerkettenbagger mit Schute und Schlepper. Jetzt möchte ich euch zeigen, wie ich das selbstfahrende Einbaugerät FRANZIUS PLATE baue. Die FRANZIUS PLATE gehört dem Wasser- und Schiffahrtsamt Bremerhaven, sie wurde 1987 gebaut, ist wie der Eimerkettenbagger 40 m lang und hat einen Tiefgang von nur 1,20 m. An Bord ist ein mobiler Hydraulikbagger.

Die Hauptaufgabe der FRANZIUS PLATE ist die Instandsetzung von Buhnen. Buhnen sind die Erfindung des großen Wasserbauers Ludwig Franzius. Sie schnüren den Strom ein, so dass sich die Fließgeschwindigkeit in Strommitte erhöht und damit die Sedimentation unterbindet. An dieser Erfindung wäre die Gründung Bremerhavens um ein Haar gescheitert. Bremerhaven wurde von den Bremern bekanntlich gegründet, weil die Weser immer mehr versandete und die Schiffe Bremen immer weniger erreichen konnten. Also baute man einen neuen Hafen weserabwärts. Zu dieser Zeit (1827) hatte Franzius seinen Vorschlag bereits veröffentlicht, man glaubte ihm aber nicht. Erst nachdem Bremerhaven in Betrieb genommen wurde, machte man sich an die große Weserkorrektion indem man Buhnen baute. Durch die höhere Fließgeschwindigkeit hielt sich der Strom selbst auf Tiefe. Prompt kam dann aus Bremen der Vorschlag, man möge die Pfütze in Bremerhaven doch wieder zuschütten.

Dieser banale Ponton mit Bagger hat, wie ihr seht, einigen historischen Tiefgang, nicht nur 1,20 m. Grund genug also, ihn zu bauen. Er ist übrigens Liegeplatznachbar von BRUNO ILLING, ZENIT und NORDERGRÜNDE.

Das Originalfoto ist vom WSA Bremerhaven, Grundlage meines Modells ist ein Generalplan, den mir das WSA zur Verfügung gestellt hat.

Henning
Konpass has attached the following images:
  • franziusplate (12).jpg
  • P1030620.jpg

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (13.02.2019), Pianisto (13.02.2019), Andi Rüegg (13.02.2019), Unterfeuer (13.02.2019), Dirk Göttsch (13.02.2019), Shipbuilder (13.02.2019), csmodelisme (13.02.2019), Der Informatiker (13.02.2019), hallifly (13.02.2019), Joachim Frerichs (14.02.2019), mlsergey (14.02.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.02.2019), Peter Laatz (15.02.2019), M_40 (17.02.2019)

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,411

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Wednesday, February 13th 2019, 6:31pm

Moin Henning,
das ist ja mal wieder ein hochinteressantes Projekt. Ich freue mich auf den Bericht.
Gruß aus Flensburg
Jochen

  • "Manfred (sy-schiwa)" is male

Posts: 707

Date of registration: Jul 13th 2010

Occupation: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Send private message

3

Wednesday, February 13th 2019, 7:26pm

Moin Henning,

Super Projekt! Gutes Gelingen wünscht

Manfred

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,657

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

4

Wednesday, February 13th 2019, 7:38pm

"Einbaugerät"...

Bis zu Deinem Posting hätte ich dieses Wort für eine Erfindung ohne tatsächlichen Bezug zu einem Original gehalten, Henning!

Viel Erfolg, ist spannend!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,478

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

5

Wednesday, February 13th 2019, 8:50pm

Maximal 8 Kn...
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,478

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

6

Wednesday, February 13th 2019, 8:51pm

P.S.: Wieder ein ganz tolles Projekt, Henning!
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "Pianisto" is male

Posts: 924

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

7

Thursday, February 14th 2019, 7:24am

Moin Konpass,

da ich ja am Fluß wohnen, sehe ich öfters so einen Schiffstyp:
http://www.wsa-schweinfurt.wsv.de/schiff…ggereinsatz.jpg

Gruß pianisto

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (14.02.2019)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

8

Thursday, February 14th 2019, 6:22pm

Der Rumpf ist schon mal fertig. Auch der leicht trichterförmige, offene Laderaum ist gebaut und mit Natursteinchen gefüllt. Die Einkerbungen am Heck dienen dem Antrieb.
Konpass has attached the following images:
  • P1030621.jpg
  • P1030622.jpg
  • P1030623.jpg

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (14.02.2019), Hans-Joachim Möllenberg (14.02.2019), Shipbuilder (14.02.2019), Dirk Göttsch (14.02.2019), Manfred (sy-schiwa) (14.02.2019), Eberhard H. (15.02.2019), Pitje (15.02.2019), Willi H. (15.02.2019), mlsergey (19.02.2019)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,204

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Friday, February 15th 2019, 10:32am

Hallo Henning,
diese Arbeiter der Wasserwirtschaft stehen zu Unrecht nicht so im Vordergrund des Schiffmodellbaus. Denn bei den Fahrzeugen gibt es die unterschiedlichen Formen und Ausstattungen. Ganz besonders gefällt mir die Ladung bei Deinem neuen Modell.
Ulrich

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Friday, February 15th 2019, 7:18pm

Heute habe ich die beiden Aufbauten zusammengebastelt.
Konpass has attached the following images:
  • P1030624.jpg
  • P1030625.jpg
  • P1030626.jpg
  • P1030627.jpg

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (15.02.2019), Der Informatiker (15.02.2019), Pitje (15.02.2019), Dirk Göttsch (15.02.2019), Unterfeuer (15.02.2019), BlackBOx (16.02.2019), Müller1950 (16.02.2019), Jochen Haut (16.02.2019), Robson (16.02.2019), Willi H. (16.02.2019), Klaus Hildebrand (16.02.2019), mlsergey (19.02.2019)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

11

Sunday, February 17th 2019, 8:53pm

Die FRANZIUS PLATE liegt jetzt an der Ausrüstungspier. Die beiden Schränke am Heck, die aussehen wie Müllentsorgungsstationen, sind die Verkleidungen von den Antriebsmotoren. Sie stehen auf dem Hauptdeck und wirken auf Schottelpropeller, die durch die Einkerbungen am Heck ins Wasser führen. Außerdem sind Verholwinschen, Winden, Poller, Relingsteile und die Klapp-Bohlen für den Bagger hinzugekommen.
Konpass has attached the following images:
  • P1030628.jpg
  • P1030629.jpg

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (17.02.2019), Robert Hoffmann (17.02.2019), Ulli+Peter (17.02.2019), Jochen Haut (17.02.2019), Helmut B. (17.02.2019), Unterfeuer (17.02.2019), Pitje (17.02.2019), BlackBOx (18.02.2019), Eberhard H. (18.02.2019), csmodelisme (18.02.2019), Willi H. (18.02.2019), Müller1950 (18.02.2019), fretsche (18.02.2019), mlsergey (19.02.2019), Dirk Göttsch (22.02.2019)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

12

Monday, February 18th 2019, 6:46pm

Heute sind hinzugekommen zwei restliche Winden für das Hauptdeck und auf den Halbdecks die Boote mit Davits und weiterem Kleinkram.
Konpass has attached the following images:
  • P1030630.jpg
  • P1030631.jpg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Der Informatiker (18.02.2019), Jochen Haut (18.02.2019), Joachim Frerichs (19.02.2019), mlsergey (19.02.2019), Willi H. (19.02.2019), Dirk Göttsch (22.02.2019)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,478

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

13

Monday, February 18th 2019, 7:37pm

Moin Henning,

ich finde die FRANZIUSPLATE ein starkes Gerät. 2017 haben wir den Bagger im Neuen Hafen in Aktion erlebt. Interessant finde ich auch die Motorisierung. Du hattest ja die Lage der Propeller beschrieben. Offenbar kann man sie hochklappen wie Außenborder, was vermutlich bei der Arbeit in flachen Gewässern die Propeller schützt:



Ich freue mich auf den Fortgang :)
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

14

Tuesday, February 19th 2019, 6:45pm

Vielen Dank, Nils für deinen Hinweis! Als ich das Foto gesehen hatte, dachte ich auch sofort an Außenborder.

So, der Bau des selbstfahrenden Einbaugerätes nähert sich dem Ende. Heute ist die Farbe gelb an den drei filigranen Masten wirkungsvoll ins Spiel gekommen. Auch die übrigen Details tragen dazu bei, dass das Modell schon einen recht fertigen Eindruck macht. Morgen kommt dann mit dem Bagger noch ein Highlight und der Schlusspunkt.
Konpass has attached the following images:
  • P1030632.jpg
  • P1030633.jpg

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolfgang Lemm (19.02.2019), Unterfeuer (19.02.2019), BlackBOx (19.02.2019), Der Informatiker (19.02.2019), Rainer A (19.02.2019), Hobby45 (19.02.2019), Manfred (sy-schiwa) (20.02.2019), Robson (20.02.2019), mlsergey (20.02.2019), Gustav (20.02.2019), Dirk Göttsch (22.02.2019)

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,986

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

15

Tuesday, February 19th 2019, 7:28pm

Moin Henning

wieder eine sehr schöne Umsetzung eines kuriosen Schiffes. Der Bagger ist DAS Highlight dabei, ich bin gespannt.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


Herzlichen Glückwunsch dem HSV zum vorzeitigen Klassenerhalt!

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,411

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

16

Tuesday, February 19th 2019, 9:41pm

Moin Henning,
echt klasse bisher!!!
Ich bin gespannt auf den Bagger!
Gruß aus Flensburg
Jochen

  • "Konpass" started this thread

Posts: 1,790

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

17

Wednesday, February 20th 2019, 7:07pm

Mit dem Bagger ist auch das ganze Modell von der FRANZIUS PLATE fertig geworden. Die ersten beiden Hafenszenen stellen die Modelle dar, die auch im originalen Geestevorhafen von Bremerhaven Nachbarn sind: Lotsenboot VISURGIS, SRK HERMANN RUDOLF MEYER, Tonnenleger NORDERGRÜNDE und Einbaugerät FRANZIUS PLATE. In der dritten Hafenszene habe ich meine Baufahrzeuge zusammengestellt.

Ich unterteile meine Modelle in die Kategorien "schlechter als erhofft", "ist so geworden wie erwartet" und "besser als gedacht". Die FRANZIUS PLATE ist besser geworden als gedacht, weil sie bunt und lebendig ist.

Ich bedanke mich für euer Interesse und euren Zuspruch
Konpass has attached the following images:
  • P1030638.jpg
  • P1030639.jpg
  • P1030640.jpg
  • P1030641.jpg
  • P1030635.jpg
  • P1030636.jpg
  • P1030637.jpg

17 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BlackBOx (20.02.2019), ju52-menden (20.02.2019), Der Informatiker (20.02.2019), Ulli+Peter (20.02.2019), Unterfeuer (20.02.2019), Klaus-D. (20.02.2019), Hobby45 (20.02.2019), Matthias Peters (20.02.2019), Shipbuilder (20.02.2019), Manfred (sy-schiwa) (20.02.2019), Hans-Joachim Möllenberg (20.02.2019), Pitje (20.02.2019), sulu007 (20.02.2019), Willi H. (20.02.2019), mlsergey (21.02.2019), Bernhard (21.02.2019), Dirk Göttsch (22.02.2019)

  • "Unterfeuer" is male

Posts: 1,478

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

18

Wednesday, February 20th 2019, 8:21pm

Moin Henning,

da kann ich nur gratulieren und freue mich sehr über die Nachbarschaftsbilder! Die Weserfähre und den WESERLOTSEN hast Du ja auch schon. Fehlen eigentlich nur noch TIDE, BLEXEN und ALTE WESER :D :thumbup:
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250), Tonnenleger NORDERGRÜNDE (Passat 1:250)

  • "Shipbuilder" is male

Posts: 906

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

19

Wednesday, February 20th 2019, 8:31pm

Moin Henning,

ja, wenn auf der Werft wenig Arbeit war, dann kamen die Aufträge von Marschenbauamt und anderen Behörden. Manchmal wurden die Boote von den Lehrlingen, die im 3. Lehrjahr waren gebaut.

" Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Wehe, wenn das Berichtsheft nicht pünktlich, sauber und in Normschrift geschrieben und geführt wurde."

Jetzt fehlt Dir noch ein Cutterbagger..

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 7,411

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

20

Wednesday, February 20th 2019, 8:36pm

Moin Henning,
absolut klasse! Dein Hafen ist Spitze!!!
Gruß aus Flensburg
Jochen

Pitje

Sage

  • "Pitje" is male

Posts: 2,970

Date of registration: Jan 30th 2010

Occupation: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Send private message

21

Wednesday, February 20th 2019, 9:58pm

Hallo Hwnning,

einfach klasse - sowohl dieses Modell, als auch der Hafen, besonders in der gezeigten Kombination mit den anderen Modellen!
Glückwunsch dazu! :)

Liebe Grüße
Peter
Derzeit laufende Projekte

Frachtmotorschiff Iserlohn , Passat-Verlag, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250
Mittelalterliche Stadt - Ulmer Stammtischprojekt ,ABC, 1:165

Philipp Tietz

Professional

  • "Philipp Tietz" is male

Posts: 668

Date of registration: Aug 24th 2006

  • Send private message

22

Thursday, February 21st 2019, 3:48pm

Hallo Henning!

Abgesehen davon, dass ich - wie immer- fasziniert bin von deinen konstruktiven Künsten, gefällt mir das Gerät richtig gut. Die Darstellung im Hafen überzeugt ebenfalls sehr. Für meine Begriffe sind diese kleineren Wasserfahrzeuge eigentlich eh viel interessanter, als große Standardschiffe. Hier kann das Auge auch alles erfassen und der Modellbauer hat zudem die Möglichkeit in einem überschaubaren Zeitrahmen ein ansehnliches Modell zu erschaffen.

Weiter so!


Gruß, Philipp
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Willi H. (22.02.2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks