This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

1

Friday, February 16th 2018, 8:48pm

Seenotkreuzer Theodor Heuss Neubearbeiteter Modellbogen des Schreiber Verlages 2018

Der erste Schreiber-Modellbogen "Seenotkreuzer Theodor Heuss" (Maßstab 1:100) wurde von Hubert Siegmund gezeichnet und nach meiner Erinnerung schon in den 1960er Jahren veröffentlicht. Ich selber habe ihn seinerzeit als Schüler gebaut und so meine Faszination nicht nur für Seenotrettungskreuzer, sondern auch für den Papiermodellbau entdeckt.

Der Bogen gab – in stark vereinfachter Form – ziemlich genau den Originalzustand des Seenotkreuzers von 1957wieder, bis hin zum ursprünglich zu klein gebauten Schornstein, der schon nach kurzer Zeit vergrößert wurde (offenbar weil die Abgase bei ungünstigem Wind über den offenen Fahrstand wehten).

Seit den 1980er Jahren gab es eine überarbeitete Neuauflage des Bogens, der die seit 1977 veränderte Farbgebungen beim Original nachvollzog: der Fahrstand war jetzt leuchtrot, und der Schornstein weiß gestrichen. Dass beim Original mittlerweile auch der Fahrstand von innen und die verschiedenen Rohrstützen auf dem Deck weiß gestrichen waren, blieb merkwürdigerweise unberücksichtigt (wobei eine Umfärbung auf dem Modellbogen kein großes Problem gewesen wäre). Völlig unberücksichtigt blieben schließlich die Umbauten beim Original: der nun vergrößerte Schornstein und die völlig überarbeitete Antennen- und Radaranlage. Mit dem Resultat, dass der Modellbogen nun einen merkwürdigen Zwitterzustand zwischen Urzustand und renoviertem Outfit des Originals darstellte.

Ich habe seinerzeit aus diesem Modellbogen mit Hilfe von Photoshop versucht, die beiden Bauzustände von 1957 und 1977 abzuleiten – wobei ich die Bögen dabei auf 1:250 verkleinert habe.
theo modellbau has attached the following images:
  • SK Theodor Heuss 1957 kl.jpg
  • SK Theodor Heuss 1977 kl.jpg

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

2

Friday, February 16th 2018, 8:54pm

Als nun die zweite Überarbeitung des Schreiber-Bogens angekündigt wurde, war ich natürlich neugierig, wie weit diesmal diese Ungenauigkeiten korrigiert würden – zumal im Forum ja vor einigen Jahren ein Kontrollbau eines hochdetaillierten Modellbogens des SK Theodor Heuss im Maßstab 1:250 vorgestellt worden war.
theo modellbau has attached the following images:
  • Modellbögen SK Theodor Heuss Vergleich (1).jpg
  • Modellbögen SK Theodor Heuss Vergleich (2).jpg

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

3

Friday, February 16th 2018, 8:57pm

Auf den ersten Blick finden sich auf dem überarbeiteten Schreiber-Bogen einige erfreuliche Ergänzungen gegenüber den früheren Auflagen: eine Reling, ein Satz Deckslüfter, ein überarbeiteter Suchscheinwerfer auf dem Vorderdeck, zwei zusätzliche Armaturenschränke auf der Brücke. Auch der Schornstein hat jetzt die „richtige“ Größe. Und, was die Optik reizvoll macht: an Rumpf und Aufbauten sind jetzt durch feine graue Striche die Schweißnähte angedeutet.

Etwas missverständlich ist die Darstellung der Radaranlage auf dem Titelfoto (wahrscheinlich ein Probebau): der Radar saß bis zum Umbau 1977 hinter (!) der Mastspitze (die Explosionszeichnung auf dem Bogen zeigen die korrekte Position).
theo modellbau has attached the following images:
  • Modellbögen SK Theodor Heuss Vergleich (3).jpg
  • Modellbögen SK Theodor Heuss Vergleich (4).jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

haduwolff (16.02.2018)

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

4

Friday, February 16th 2018, 9:01pm

Und – wäre es nicht möglich gewesen (im Baumaßstab 1:100 !), dem Vorbild entsprechend den Boden des Fahrstandes und des Stauraums beim Beiboot tiefer zu legen?

Schließlich noch ein paar Anmerkungen zur Vorbildtreue:

Da der Bogen offenbar den Bauzustand vor 1977 wiedergibt – warum wurden jetzt die Innenwände des oberen Fahrstandes plötzlich weiß umgefärbt? Diese Farbgebung kam erst nach 1977. Da geben die älteren Bögen den korrekten Farbzustand (hellgrün) wieder.

Merkwürdigerweise wurde auch die Lage der Positionslichter am oberen Fahrstand verändert: doch erst die Schwesterschiffe Ruhr-Stahl, HH.Meier und Hamburg hatten diese „tiefergelegten“ Lichter.

Und zuletzt: warum wurden die Suchscheinwerfer am oberen Fahrstand und der achterliche Scheinwerfer am Schornstein (zweidimensional) aufgedruckt? Es wäre doch kein großer Aufwand gewesen, diese als Einzelbaustücke herzustellen – zumal die Einzelteile für solche Scheinwerfer alle bereits auf dem Bogen (beim Suchscheinwerfer auf dem Vorderdeck) zu finden sind!

Summa: ein schönes Modell. Aber leider einige kleine, im Grunde unnötige Schlampigkeiten im Detail, die der/die Modellbauer/in (wenn er/sie denn darauf Wert legt) nacharbeiten müsste.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (18.02.2018), Gustav (18.02.2018)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,472

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Saturday, February 17th 2018, 9:49am

Hallo,
über den Seenotrettungskreuzer steht in Heft 2 des Arbeitskreises Geschichte des Kartonmodellbaus S66:
Nr. 71250, Seenotrettungskreuzer Theodor Heuss, Hubert Sigmund, 1:100, 1964
Nr. 71250 dito , 1981, modernisierte Farbgebung
Nr. 71250 dito , o. J., modernisierte Farbgebung, DGRzS-Werbemodell
Nr. 71250 dito , o. J., modernisierte Farbgebung
Demnach wäre das hier vorgestellte Modell die 5. Version.
Ulrich

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

6

Sunday, February 18th 2018, 9:15am

Wieder was dazugelernt!
Mit herzlichem Gruß, Ulrich /Theo Modellbau

  • "Dirk Göttsch" is male

Posts: 482

Date of registration: Feb 3rd 2007

  • Send private message

7

Sunday, February 18th 2018, 12:09pm

Hallo Zusammen,

ich habe den Bogen auch vorliegen und festgestellt, dass der Bogen der Museums-Theodor Heuss angeglichen wurde. Das Schiff, was in Münschen seit 1987 als Großexponat beheimatet ist, ist ja die H. H. Meier (Taufdatum und Indienststellung 11. März 1960 zusammen mit der typgleichen Hamburg).
Viele Details (wäre ein langer Monolog :) ) unterscheiden die Nachbauten von der Original-Theodor Heuss, die ja 1985 an Herrn Peter Spatz (Fa. Spatz & Heitmüller Motoren-Instandsetzung in Bremen). Er hat es nach und nach umgebaut und es läuft heute nach diversen Verkäufen als T.Heuss privat in Travemünde.
Mein Vater trat 1980 auf der Theodor Heuss seinen Dienst an, die ja dann von der Berlin abgelöst wurde. Im Oktober 1985 hatten wir dann in Laboe die zweite Theodor Heuss noch für einen Monat als Reserveschiff in Laboe, weil die Berlin (außer Dienst 13. Januar 2017) zu Garantiearbeiten in die Werft musste.
Ich bin auf beiden Theodor Heuss-Kreuzern als Bengel noch mitgefahren, und dieser Baubogen hat mich damals schon auf die Idee gebtacht, die Schiffe zu vergleichen, Ich kann leider auch bis heute nicht damit aufhören :cool: . Schwesterschiffe bauen war gar nicht so einfach.
Hier noch einige Infos zu der 23,2m-Klasse.

https://de.wikipedia.org/wiki/23,2-Meter-Klasse_der_DGzRS
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

This post has been edited 1 times, last edit by "Dirk Göttsch" (Feb 18th 2018, 6:40pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pianisto (18.02.2018), Gustav (18.02.2018)

  • "Pianisto" is male

Posts: 950

Date of registration: May 8th 2009

Occupation: Pianist

  • Send private message

8

Sunday, February 18th 2018, 1:39pm

Hallo Ihr,

da hat mir Dirk meine Frage schon beantwortet, bevor ich sie gestellt habe! Denn ich war diese Woche in Travemünde und dachte mir, das Schiff in der Ferne könnte doch......



Gruß pianisto

  • "Dirk Göttsch" is male

Posts: 482

Date of registration: Feb 3rd 2007

  • Send private message

9

Sunday, February 18th 2018, 7:17pm

Da auf der Wikipedia-Seite kein Foto von der Ruhr-Stahl vorhanden ist, stelle ich hier noch ein Bild ein, was es mal bei uns auf der offiziellen Homepage als Desktopdownload gab. Ist aber gegen neuere ersetzt worden.
Dirk Göttsch has attached the following image:
  • Ruhr-Stahl.jpg
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Unterfeuer (18.02.2018), baton (19.02.2018), BlackBOx (19.02.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,777

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

10

Sunday, February 18th 2018, 9:01pm

Oh, danke Dirk! :)

Der Kreuzer meiner Kindheit in Cuxhaven...
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,347

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

11

Monday, February 19th 2018, 9:50am

Soeben bei "Schreiber" bestellt...
Mit diesem Kreuzer fing vor vielen Jahren alles mit Modellbau mal an.
Da werden Erinnerungen wach. Es war allerdings die "Hamburg mit Tochterboot Michel".
Ich habe das Modell damals (kann so um 1978 gewesen sein) aus Holz gebaut und mit Fernsteuerung versehen.
Und statt der Angel zum Einholen wurde von mir ein laufender umgedrehter Zahnriemen genutzt.
Nach einem Umzug hatte ich nicht mehr die Möglichkeit das begonnene Hobby fortzusetzen und das Modell wurde mit der Fernsteuerung verkauft.
Leider ist das Foto das Einzige was davon übrig geblieben ist.
Gruß, Renee
Reinhard Fabisch has attached the following image:
  • Hamburg und Michel.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

12

Monday, February 19th 2018, 12:07pm

Ist ja schon spannend, welche unterschiedlichen Kommentare und Erfahrungsbericht das Thema hervorlockt.
Danke für die aktuellen Bilder der Ex Theodor Heuss / Ex-Frido Spatz.
Ich selber habe diese Variante des Seenotkreuzers vor ein paar Jahren als Papiermodell 1:250 gebaut.
theo modellbau has attached the following images:
  • SK Theodor Heuss Bauversionen 1957, 1977,1985 kl.jpg
  • Baubericht Yacht Frido Spatz (16).jpg
  • Baubericht Yacht Frido Spatz (17).jpg

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male
  • "theo modellbau" started this thread

Posts: 312

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

13

Monday, February 19th 2018, 12:12pm

Und vor 10 Jahren konnte ich mir den Jugendtraum erfüllen, die Theodor Heuss auch als fernsteuerbares Modellschiff zu besitzen.
Über einen Bekannten konnte ich ein altes (und arg renovierungsbedürftiges) Graupner-Modell im Maßstab 1:25 erwerben, das ich dann (als damals noch Bewohner der Stadt Essen) zur RUHR-STAHL umgebaut habe.
theo modellbau has attached the following images:
  • Modell SK Ruhr-Stahl Umbau 2007-2010 (2) kl.jpg
  • Modell SK Ruhr-Stahl Umbau 2007-2010 (6) kl.jpg
  • Modell SK Ruhr-Stahl 2010 Gruga Essen (11) kl.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (19.02.2018), Unterfeuer (19.02.2018)

Social bookmarks