• "Hans Joachim" is male
  • "Hans Joachim" started this thread

Posts: 149

Date of registration: Oct 30th 2015

Occupation: Pensionär (Eisenbahner)

  • Send private message

1

Friday, October 30th 2015, 8:50pm

Seebäderschiff "WAPPEN VON HAMBURG"

Moin.

Mein erstes Schiffsmodell das ich in der Galerie vorstellen möchte, ist eines meiner ältesten, noch erhaltenen Modelle von mir. Es ist das ehemalige Seebäderschiff WAPPEN VON HAMBURG. Das Modell habe ich 1956 gebaut. Nur die Masten haben die vielen Jahre nicht überstanden, ich habe sie vor einiger Zeit durch Holzmasten ersetzt. Das Schiff wurde 1955 bei Blohm+ Voss in Hamburg gebaut. Es wurde im Seebäderdienst zwischen Hamburg und Helgoland eingesetzt. 1960 Verkauf nach Griechenland, 1967 Verkauf nach Alaska, 1970 Verkauf nach Panama, 1994 Verkauf nach Kalifornien. Einige Daten: Verdrängung: 2500 BRT, Länge: 89,5m , Besatzung: 32 , Passagiere: 1600, Antrieb: 5 Diesel Motoren mit 6000 PS auf Generator für 2 Schiffsschrauben.

Verlag: Lehrmittelinstitut G.m.b.H Wilhelmshaven, Maßstab: 1 : 250

Modellbauzeit: 1956 Gruß Hans Joachim
Hans Joachim has attached the following images:
  • PC010068.JPG
  • PC010071.JPG
  • PC010065.JPG
  • PC010072.JPG
  • PC010073.JPG
  • PC010067.JPG
  • PC010069.JPG
  • PC010066.JPG
  • PB290013.JPG

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Classic (30.10.2015), Robson (31.10.2015), Frank Kelle (31.10.2015), Johannes (31.10.2015), Heiko 01 (31.10.2015), Joachim Frerichs (01.11.2015), Papierknautscher (04.11.2015), delong (10.03.2019)

  • "Adolf Pirling" is male

Posts: 1,617

Date of registration: Dec 5th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Friday, October 30th 2015, 9:53pm

Hallo Hans Joachim!

Zunächst ein ganz herzliches Willkommen in diesem Forum.
So ganz ohne Öffentlichkeit geht es eben doch nicht.

Ich hoffe, dass du viele Interessenten finden wirst, wenn
du erst einmal deine Schatzkiste - sprich die riesige Sammlung von
Fliegern, Schiffen und Fahrzeugen - öffnest.

Es ist schon erstaunlich, wie viele Jahre so ein Kartonmodell überstehen kann,
wenn es geschützt in einer Vitrine gelagert wird..

Herzlichen Gruß
Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Clipper

Intermediate

  • "Clipper" is male

Posts: 219

Date of registration: Feb 23rd 2006

Occupation: Angestellter

  • Send private message

3

Saturday, October 31st 2015, 10:48pm

Hallo,

ein schönes Modell. Aber das Original und auch das Modell waren eigentlich schneeweiß, oder irre ich mich da? Aber das Schiffchen hat ja auch schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel, da darf man ihm auch das Alter ansehen.

Gruß

Clipper

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,702

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

4

Sunday, November 1st 2015, 6:10am

Ahoi Hans-Joachim,

1956, das war 2 Jahre vor meiner Geburt, wow !!!

Ich denke, dass Du dieses Modell direkt nach der Veröffentlichung gekauft und gebaut hast. Es hat sich in den vielen Jahrzehnten gut gehalten und eine richtig schöne Patine bekommen.

Ich hatte gestern auf einem Flohmarkt das Glück eine Ansichtskarte von Helgoland erwerben zu können. Mein geübtes Auge :D hat in der oberen linken Ecke die beiden damaligen Seebäderschiffe WAPPEN VON HAMBURG und BUNTE KUH erkannt. Schon hatte ich eine Beziehung zu dieser Karte. Ich habe mein selbst konstruiertes und gebautes Modell im Maßstab 1:1250 danebengestellt.

Sowohl Dein Modell als auch die Postkarte sind schöne Erinnerungen an alte Zeiten.



Gruß
Jo
Joachim Frerichs has attached the following image:
  • 2-Wappenvon Hamburg - Karte von Helgoland.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

delong (10.03.2019)

  • "modellschiff" is male

Posts: 13,387

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Sunday, November 1st 2015, 11:00am

Hallo Hans-Joachim,
ja so einen alten Zossen der Wappen habe ich auch noch aus genau dieser Zeit. Hast Du die Wappen auch mit Caparol eingestrichen wie es damlas von der Möwe vorgeschlagen wurde? Die Oberfläche sieht bei meinem Modell nämlich auch so wie bei Deiner Wappen aus. Später baute ich die Wappen dann selbstverständlich nochmals.
Ulrich

  • "Hans Joachim" is male
  • "Hans Joachim" started this thread

Posts: 149

Date of registration: Oct 30th 2015

Occupation: Pensionär (Eisenbahner)

  • Send private message

6

Sunday, November 1st 2015, 4:48pm

Seebäderschiff wappen von Hamburg

Moin.

Das schützen meiner Modelle vor Staub und Schmutz war in der Anfangszeit meiner Modellbautätigkeit noch kein Thema für mich. Erst nach einigen Jahren hinterließen Staub und Schmutz deutliche Spuren an meinen Modellen. Ich hatte sie auf Wandregalen abgestellt. Ab und zu habe ich die Modelle mal entstaubt. Als dann die Schutzbehandlung mit CAPAROL und Klarlack vom LI empfohlen wurde, habe ich damit sofort begonnen meine Modelle damit zu behandeln. Aber bei einigen meiner ersten Modelle war dieser Schutzversuch eigentlich schon zu spät. Die Staubschicht war schon zu tief in den Karton eingedrungen. Auch die Caparol - Behandlung mußte sehr sorgfältig vorgenommen werden, alle Ecken und Kanten mussten von Caparol bedeckt sein, sonst zeigten sich nach der Lackbehandlung unschöne braune Flecken. Bei fast all meinen älteren Modellen die ich so behandelt habe, sind diese Flecken zu sehen. Etliche ältere Modellbauer können dies sicher bestätigen. Ich betrachte diese Flecken und Verfärbungen eben als Alterungsspuren, wie sie ja auch bei den großen Vorbildern vorhanden sind.

Gruß Hans Joachim

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BlackBOx (01.11.2015), delong (10.03.2019)

Social bookmarks