This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Unterfeuer" is male
  • "Unterfeuer" started this thread

Posts: 1,153

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

1

Saturday, May 12th 2018, 9:33pm

Seebäderschiff ALTE LIEBE auf der Fahrt zur Werft

Moin zusammen,

endlich habe ich meine ALTE LIEBE fertigbekommen, der Baubericht hat sich ja eine ganze Weile hingezogen.

Heute Abend durfte das Schiff dann den Sonnenuntergang genießen. Bei den letzten Strahlen habe ich noch ein paar Aufnahmen gemacht:



Die ALTE LIEBE wurde 1962 als WAPPEN VON HAMBURG II gebaut. Nach verschiedenen Namenswechseln kam sie im Juli 1984 nach Bremerhaven und wurde dort zur HELGOLAND umgebaut, die von 1985 bis 2004 auf der Route Bremerhaven - Helgoland unterwegs war. Wir sehen die ALTE LIEBE hier im Juli 1984 ohne Schlepperhilfe beim Einlaufen in die Kaiserschleuse auf dem Weg zur Werft:



Vielleicht versuche ich es morgen noch mit einem neutraleren Hintergrund und Schlepperassistenz... :whistling:
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

This post has been edited 1 times, last edit by "Unterfeuer" (May 12th 2018, 9:44pm)


12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (12.05.2018), Helmut B. (12.05.2018), csmodelisme (12.05.2018), Glue me! (12.05.2018), Joachim Frerichs (13.05.2018), BlackBOx (13.05.2018), Ulli+Peter (13.05.2018), Norbert (13.05.2018), Matthias Peters (13.05.2018), Gustav (13.05.2018), Lars W. (15.05.2018), Fiete (16.05.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,173

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

2

Saturday, May 12th 2018, 11:18pm

Große Klasse, was Du aus diesem Zossen gemacht hast! :thumbsup:

Viele der WHV-Konstruktionen eignen sich gut fürs Supern! Dieser Bogen gehört bestimmt dazu!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

theo modellbau

Professional

  • "theo modellbau" is male

Posts: 247

Date of registration: Mar 21st 2014

Occupation: ev. Pastor

  • Send private message

3

Sunday, May 13th 2018, 9:53am

Eindruckvolle Fotos vor dem Abendhimmel!
Wenn Du die Platte zum Fotografieren etwas höher aufgebaut hättest, oder etwas stärker nach vorne geneigt, wären die Gebäude im Hintergrund vielleicht nicht mehr zu sehen gewesen.
Gruß, Ulrich

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,329

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

4

Sunday, May 13th 2018, 11:28am

Hallo,
besonders die letzten beiden Bilder wirken sehr realistisch.
Ulrich

  • "Unterfeuer" is male
  • "Unterfeuer" started this thread

Posts: 1,153

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

5

Sunday, May 13th 2018, 3:03pm

Danke Helmut, Ulrich(theomodellbau) und Ulrich(modellschiff) für Eure freundlichen Kommentare und auch hier für die Likes :)

@Helmut: Es gibt einige tolle Wilhelmshavener, deren Bau sich unvermindert lohnt und die sich sehr schön supern lassen. In meiner Sammlung zähle ich dazu OTTO HAHN, CAP SAN DIEGO (Ja ich weiß... Da gibt es jetzt ein neues Spitzenmodell ;) ), CROSTAFELS, CARL KÄMPF, MEERKATZE und KREUZTURM. Außerdem schlummern hier wohlbehütet BREMEN V und EUROPA IV als Offsetdrucke... :rolleyes:

@Ulrich(theomodellbau): Es ginge in der Tat mit wenig Mitteln deutlich besser, ich habe nur so wenig Zeit. Gestern bin ich fünf Minuten vor Sonnenuntergang auf die Terrasse gesprintet und habe keinen Aufbau mehr hinbekommen. Ich muss mir für die Außenaufnahmen mehr Zeit nehmen, denn es lohnt sich. Außerdem zeigt sich hier wieder das Manko meiner Schleuseneinfahrt: zu wenig Wasserfläche. An das Thema muss ich auch endlich mal ran.
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (13.05.2018), Gustav (13.05.2018)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks