This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SJachnow

Trainee

  • "SJachnow" is male
  • "SJachnow" started this thread

Posts: 64

Date of registration: Mar 22nd 2012

Occupation: Systemintegrator IT

  • Send private message

1

Thursday, June 27th 2013, 8:07pm

Schwimmkran MAJA - Ein Konstruktions- und Baubericht

Endlich ist es so weit: Mein erster eigener Bericht in diesem Forum! Der Bericht wird sich, soviel schon mal vorab, über einen längeren Zeitraum erstrecken, da ich auch ohne Modellbau einen recht ausgefüllten Tag habe.

Möglich wurde dieses Projekt durch die freundliche Unterstützung von Herrn Ryszard Chrzanowski, welcher so freundlich war, mich mit umfangreichem Material über dieses faszinierende Schiff zu versorgen. Dafür sei ihm an dieser Stelle noch einmal in aller Form gedankt! Ziel ist die Erstellung eines Kartonmodells im Maßstab 1:200, welches sich sowohl als Wasserlinien-, wie auch als Vollrumpfmodell bauen lassen wird.

Doch nun zum eigentlichen Objekt des Berichts. Der Schwimmkran MAJA lief 1980 in Sewastopol (Ukraine) vom Stapel und wird von der polnischen Firma Polskie Ratownictwo Okrętowe betrieben. Heimathafen ist Gdansk. Er verfügt über einen eigenen Antrieb, dessen zwei 1085-PS-Maschienen insgesamt drei Voith-Schneider-Propeller antreiben. Maximal 330 Tonnen können gehoben und auf Deck bis zu 800 Tonnen Nutzlast transportieren werden. Der Rumpf ist 55,50 Meter lang und 25 Meter breit. Die Wasserverdrängung beträgt 1018 Tonnen.

Nun zur Einstimmung noch ein sehr schönes Foto der MAJA (Copyright R. Chrzanowski):




Damit schließe ich erst einmal. Demnächst wird es erste Bilder von der Konstruktion des Rumpfes geben.

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,278

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

2

Friday, June 28th 2013, 5:36am

Ahoi SJachnow,

das wird ein schönes Modell werden. Ich freue mich bei der Kosntruktionsarbeit dabeisein zu dürfen.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Thomas Limbach" is male

Posts: 155

Date of registration: Mar 1st 2010

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

3

Friday, June 28th 2013, 7:59am

Das wird ja eine Interessante Geschichte, dann setz ich mich mal dazu und schaue interessiert zu :)
Gruß

Thomas

SJachnow

Trainee

  • "SJachnow" is male
  • "SJachnow" started this thread

Posts: 64

Date of registration: Mar 22nd 2012

Occupation: Systemintegrator IT

  • Send private message

4

Friday, June 28th 2013, 3:29pm

Auf die eine oder andere Art wird es eine Veröffentlichung geben. Ich denke über die konkrete Art und Weise noch nach.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks