einkremser

Trainee

  • "einkremser" started this thread

Posts: 13

Date of registration: Apr 15th 2006

  • Send private message

1

Saturday, December 2nd 2006, 12:41pm

Schreiber "Canadair Jet"

Hallo Kartonisten!

Zu den sehr vielen und interessanten Bauberichten möchte ich nun auch einmal meinen hinzufügen. Ich sage gleich dazu, ich bin Anfänger und in Sachen EDV nicht bewandert. Über jeden guten Tipp würde ich mich freuen.

Mein Objekt der Begierde ist der "Canadair Jet" des Schreiber Verlages. Zugegeben, nicht so kompliziert wie die meisten Flieger hier aber meinem Niveau genau angemessen.

Der "Canadair Jet" besteht aus fünf Bögen plus Karton. Die Druckqualität scheint gut zu sein. Die Spanten für die Tragflächen habe ich euch fotografiert. Eine Herausforderung wird sicher sein, die Oberfläche des Fliegers während des Bauens nicht schmutzig zu machen.

Die Spanten der Mittelsektion habe ich als erstes ausgeschnitten.

Danach habe ich die Spanten zusammengeklebt, die "Haut" gedoppelt und auf die Spanten gezogen. Klebelaschen habe ich auch angebracht, damit das Papier hier nicht wellt.

Ach ja, ich dachte die max. Dategröße ist 200kB. Jetzt sehe ich, daß sie 500 kB ist. Hat sich die Auflösung auch geändert?
einkremser has attached the following images:
  • Canadair-Deckblatt.jpg
  • Canadair Spanten.jpg
  • Canadair-Bogen-1.jpg
  • Spanten-fertig.jpg
  • Canadair Mittelsektion.jpg

2

Saturday, December 2nd 2006, 1:07pm

RE: Schreiber "Canadair Jet"

Quoted


Ach ja, ich dachte die max. Dategröße ist 200kB. Jetzt sehe ich, daß sie 500 kB ist. Hat sich die Auflösung auch geändert?


Nö, die ist egal. Max. 500 kB halt. Empfehlen würde ich allerdings 1600x1200. Das ist voll in Ordnung, und man kann alles gut erkennen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Henni" (Dec 2nd 2006, 1:08pm)


Lemy

Professional

  • "Lemy" is male

Posts: 626

Date of registration: Dec 5th 2005

Occupation: Mechaniker

  • Send private message

3

Saturday, December 2nd 2006, 3:30pm

Hallo einkremser,

schönes Modell hast du dir da rausgesucht. Und was ich bis jetzt sehe sehr sauber gebaut. =D>

Gruß

Bernd

  • "Robson" is male

Posts: 3,308

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

4

Saturday, December 2nd 2006, 5:53pm

Hallo einkremser,

Da hast du dir ein sehr elegantes Flugzeug ausgesucht, bin schon sehr gespannt auf deine Baufortschritte.
Grad solche Modelle sind doch eher unterrepräsentiert, ein Grund mehr, hier öfter mal reinzuschauen.

Herzliche Grüße und gutes Gelingen
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

This post has been edited 1 times, last edit by "Robson" (Dec 2nd 2006, 5:54pm)


einkremser

Trainee

  • "einkremser" started this thread

Posts: 13

Date of registration: Apr 15th 2006

  • Send private message

5

Saturday, December 16th 2006, 1:03am

RE: Schreiber "Canadair Jet"

Es ist ein Drama, ich bin mit dem Flieger fast nicht weiter gekommen. Habe nur wenig bauen können. Nebenbei hatte ich den Ferseher rennen, ganz interessante Snooker Spiele habe ich gesehen. Heuer ist das Niveau bei den UK Championships sehr hoch. Im übrigen bin ich der Meinung, daß Ronnie O´Sullivan gesperrt werden muß.

Die Bugsektion war nicht einfach, ich musste ein paar Laschen kleben die nicht vorgesehen waren. Die Nase habe ich noch nicht draufgeklebt, werde warten damit ich weiß wieviel Ballast ich brauche. Der Flieger wird mit eingezogenem Fahrwerk gebaut, deshalb war mir die Symetrie beim Spannt nicht so wichtig.

Der Heckausleger war nicht schwer. Zusammengeklebt habe ich die beiden Teile noch nicht. Damit die Rundungen ganz hinten unter dem Seitenleitwerk schön werden muß ich mir noch was einfallen lassen. Habt ihr eine Idee?
einkremser has attached the following images:
  • Bugspannten.jpg
  • Bugsektion.jpg
  • Heckausleger.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "einkremser" (Dec 16th 2006, 5:22pm)


Marian

Intermediate

Posts: 227

Date of registration: Jul 21st 2005

  • Send private message

6

Saturday, December 16th 2006, 5:55am

RE: Schreiber "Canadair Jet"

Quoted

Original von einkremserDie Nase habe ich noch nicht
draufgeklebt, werde warten damit ich weiß wieviel Ballast ich brauche. Der
Flieger wird mit eingezogenem Fahrwerk gebaut, deshalb war mir die
Symmetrie beim Spant nicht so wichtig.


Willst Du das Ding fliegen lassen? Oder warum brauchst Du Ballast wenn Du kein Fahrwerk baust?

Ich kenne die Ballastfrage nur bei Modellen mit Fahrwerk die nicht auf den
Schwanz kippen sollen wenn man sie aufstellt.

Ciao, MM

einkremser

Trainee

  • "einkremser" started this thread

Posts: 13

Date of registration: Apr 15th 2006

  • Send private message

7

Saturday, December 16th 2006, 10:51am

RE: Schreiber "Canadair Jet"

Ich will den Flieger bei der Wurzel der Tragflächen aufhängen. Wenn er nicht ausbalanciert ist kippt er nach hinten, denke ich mir mal. Deswegen gebe ich Ballast vorne rein. Schaden kann er ja nicht.

Marian

Intermediate

Posts: 227

Date of registration: Jul 21st 2005

  • Send private message

8

Sunday, December 17th 2006, 3:09pm

RE: Schreiber "Canadair Jet"

Alles klar.

Ich hänge normalerweise an drei Punkten in Schlingen auf, da spielt der Schwerpunkt keine Rolle.

Ciao, MM

Social bookmarks