This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SAP 306

Unregistered

1

Thursday, December 8th 2005, 5:13pm

Schreiber Bogen 1:100 U-Boot U9

Mein allerester Bildbeitrag :

Daten:
Die U9 wurde von den Howaldtswerken in Kiel für die Bundesmarine gebaut und 1966 in Dienst genommen.Sie ist 45m lang, 4,6m breit und hat einen Tiefgang von 4m. Zwei Dieselgeneratoren und ein E-Motor bildeten den Antrieb. Die U9 erreichte damit maximal 10 Knoten über Wasser und 17 Knoten unter Wasser. Bei der verbrauchsgünstigsen Geschwindigkeit von 5 Knoten hatte das Boot eine Reichweite von 4177 Seemeilen, bei 11 Knoten kam es nur noch 1300 Seemeilen weit. Die Nenntauchtiefe war 100m.

Im Technik Museum Speyer kann man das Boot im Original besichtigen.
SAP 306 has attached the following images:
  • Bücher_Seb 013fertig.jpg
  • Bücher_Seb 006l.jpg

Lars

Trainee

  • "Lars" is male

Posts: 114

Date of registration: Jul 28th 2004

  • Send private message

2

Thursday, December 8th 2005, 6:48pm

RE: Schreiber Bogen 1:100 U-Boot U9

Prima, sehr sauber gebaut =D>

Viele Grüße
Lars

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

3

Friday, December 9th 2005, 5:14pm

Hallo,
schickes Modell hast du da. Da ich vor kurzem in Speyer war, hänge ich doch grade mal das eine Bild, welches ich von der U9 gemacht habe, hier mit rein.
Gruß
Jan
Jan Hascher has attached the following image:
  • DSC01244_kartonbau.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks