This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

oZZy

Intermediate

  • "oZZy" is male
  • "oZZy" started this thread

Posts: 185

Date of registration: Sep 17th 2005

Occupation: Grafikdesigner (print-bereich)

  • Send private message

1

Saturday, October 15th 2005, 9:40am

Schneidmatten

Was verwendet ihr so als unterlage zum schneiden von dickem karton bzw. dünnem papier.

Bis jetzt hab ich einfach dicken karton untergelegt,... zweifel aber dran, dass das auf dauer gut für die spitze der klinge ist :rolleyes:

Bei Architekturbedarf seh ich grad Profischneidmatten für gute 8 euro im format 30 x 45. Eigentlich sollte das format doch ausreichend sein auch wenn es ( was ich nicht glaube, denn ich bin kein schifflebauer) mal was längeres schneiden möchte... ?

Und sind die unterschiede wirklich gross zwischen den "normalen" grünen schneidmatten, und den "profischneidmatten" ? Ich kenne aus dem Beruf nur die profi-teile.....

grüsse
oskar
=) Alles wird gut! ;)8)

This post has been edited 1 times, last edit by "oZZy" (Oct 15th 2005, 9:40am)


Volkmar Adler

Professional

  • "Volkmar Adler" is male

Posts: 977

Date of registration: Apr 30th 2004

Occupation: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Send private message

2

Saturday, October 15th 2005, 11:12am

RE: Schneidmatten

Hallo,
ich verwende die "grünen Schneidmatten".
Sie eignen sich hervorragend für den Modellbau.
Beim durchschneiden vom Karton gibt es keine "Spurrillen" die das Messer beim nächsten Schnitt ablenken können, Auch sind sie weitgehends unempfindlich gegenüber Klebstoffe.

Also ich kann diese Scneidmatten vorbehaltlos empfehlen.

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

ramatoto

Professional

  • "ramatoto" is male

Posts: 775

Date of registration: Jun 15th 2005

Occupation: Hausmeister

  • Send private message

3

Saturday, October 15th 2005, 11:18am

Hallo

bisher habe ich immer auf Karton geschnitten, bis mir neulich meine Frau eine Schneidmatte mitgebracht hat, ca. 30 x 40 cm groß, beidseitig blau, von Herlitz, gibt's bei Woolworth für 4,99 Teuro!

Nach dem ersten ausprobieren stand für mich fest, nei mehr auf Karton schnippseln!!

Gruß
Ralf
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

oZZy

Intermediate

  • "oZZy" is male
  • "oZZy" started this thread

Posts: 185

Date of registration: Sep 17th 2005

Occupation: Grafikdesigner (print-bereich)

  • Send private message

4

Saturday, October 15th 2005, 6:25pm

RE: Schneidmatten

Quoted

Original von Adler
keine "Spurrillen" die das Messer beim nächsten Schnitt ablenken können....


Hallo Volkmar,

stimmt, die spurrillen hab ich gar nicht erwähnt. Das problem hatte ich jetzt auch schon einige male, dass mein schnitt dorthin ging, wo ich ihn überhaupt nicht haben wollte.... ;)

Ja,.. dann werd ich mir die tage doch mal so eine matte bestellen in 30 x 45 ...

grüsse
oskar
=) Alles wird gut! ;)8)

  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

5

Monday, October 17th 2005, 7:22am

Hallo oZZy,

Ich verwende auch eine von den grünen Schneidmatten.
Hab' aber auch sehr gute Erfahrungen mit Glasplatten gemacht.
Ich glaube, daß man darauf, beonders bei kleinen Teilen, genauer
schneiden kann, weil das Glas nicht nachgibt.
Außerdem kriegt man Kleberreste ganz leicht mit einem Schaber herunter.

Grüße Friedulin

knooty

Intermediate

  • "knooty" is male

Posts: 435

Date of registration: May 31st 2004

Occupation: Arzt

  • Send private message

6

Monday, October 17th 2005, 8:54am

ob grün...ob blau....?

Ich habe auch so ne grüne, die hat aber fast 20Euro gekostet, glaube ich. Seit meiner (bzw. ihrer) letzten Urlaubsreise ist sie leider gewellt...weiß zufällig jemand, wie man die wieder platt kriegt?

Meine nächste wird sicher eine billigere Variante (siehe oben), ich denke, die tun´s genau so.

Derzeit in Bau: Hafen-Diorama (HMV-Jubiläumsmodell)

FERTIG!!:
Regulus
schon gar nicht mehr wahr:
Fiat 621 Feuerwehr

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • "Mathias Nöring" is male

Posts: 3,481

Date of registration: Oct 10th 2005

Occupation: IT-Systemadministrator

  • Send private message

7

Monday, October 17th 2005, 9:08am

Hi Freunde !

Hier der Link zu den Schneidemattenproblem :

http://www.kartonbau.de/wbb2/thread.php?…hilightuser=817

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • "Robson" is male

Posts: 3,233

Date of registration: Nov 16th 2005

Occupation: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Send private message

8

Friday, November 18th 2005, 7:32pm

Sicherheitshalber ein Backpapier auf ein gerades Backblech legen. Backofen mit 50-70°, funktioniert einwandfrei.

Grüsse Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks