This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, September 13th 2015, 4:10pm

Schlepper TID 27, GPM, 1:100

Hallo zusammen,

nach langer Überlegung habe ich mich entschloßen an dem Wettbewerb teilzunehmen. Ich wollte meine Baukünste einmal von einer unvoreingenommen Jury überprüfen lassen. Mein Ziel ist es nicht den letzten Platz zu erreichen.

Die nächste Frage war, mit welchem Modell? Ich habe mich für den Schlepper TID 27 von GPM entschieden. Dieser Bausatz beherbergt alles, LC-Spantensatz und einen LC-Detailsatz. Und in 1:100 hat das Boot genau die richtige Größe :D

Zuerst wurden, wie üblich, die Spanten zusammen gebaut und der kleine gelaserte Ständer. Diesen habe ich angemalt, da mir die normale Struktur zu schlicht erschien. Über Nacht, beides, beschwert trocknen lassen und nun warten die weiteren Schritte auf mich.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040118_kartonbau.jpg
  • P1040112_kartonbau.jpg
  • P1040113_kartonbau.jpg
  • P1040114_kartonbau.jpg
  • P1040115_kartonbau.jpg
  • P1040116_kartonbau.jpg
  • P1040117_kartonbau.jpg

This post has been edited 4 times, last edit by "nasymon" (Dec 7th 2015, 9:18pm)


  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,574

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

2

Monday, September 14th 2015, 10:31pm

Moin Andy,

auch dich begrüße ich sehr herzlich beim diesjährigen Wettbewerb, hau rein, tolle Vorbildauswahl.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

3

Tuesday, September 15th 2015, 4:08pm

Hallo Robi,

danke für dein Willkommen. :)

Hoffentlich werde ich den strengen Augen hier gerecht. Es ist erst mein 2. Schiff, das ich baue.

Gruss Andy

4

Sunday, September 20th 2015, 7:17pm

Hallo,

es ging ein wenig weiter.

Das Teil 3a wird unter das Teil 3 geklebt. So bekommt man die Laschen für die Teile 4P und L. Natürlich habe ich alle Teile über Nacht beschwert trocknen lassen.

Nun brauch ich mal Hilfe beim Deck. Das ist ja gewölbt. Nehmt ihr ein Gummiband um genug Anpressdruck zubekommen?

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040119_kartonbau.jpg
  • P1040120_kartonbau.jpg
  • P1040121_kartonbau.jpg
  • P1040122_kartonbau.jpg
  • P1040123_kartonbau.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Schlickrutscher (20.09.2015)

5

Sunday, November 22nd 2015, 8:19pm

Hallo,

hier ging es nach einer Zwangspause, beste Frau von Allen wollte Grazer Uhrturm mit Uhrwerk, wieder weiter.

Die Bordwände sind angebaut und das Oberdeck. Zu meiner Schande habe ich bei den Bordwänden eine Ungenauigkeit vollbracht. Wie ihr auf den Bildern seht, ist die Naht am Bug verschoben. Daraus resultierte ein häßlicher Spalt am Heck. Zufällig habe ich Tonpapier im gleichen Grau, wie das Schiff, im Fundus gehabt. Und das Heck wurde neu gemacht. Die weiße Linie verschwindet, wenn der Stoßschutz angebaut wird. Damit geht es dann auch weiter.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040151_kartonbau.jpg
  • P1040152_kartonbau.jpg
  • P1040153_kartonbau.jpg
  • P1040154_kartonbau.jpg
  • P1040155_kartonbau.jpg
  • P1040156_kartonbau.jpg

6

Sunday, December 6th 2015, 9:52pm

Servus,

ich habe heute den Antrieb angebaut. Was sich ein wqenig schwierig darstellte, da die Anleitung mich ein wenig verwirrte. Ich hoffe, das es nun richtig angebaut ist. Die LC-Teile für die Schraube sind auf zu dickem Papier gemacht. Das können keine 170 gr sein. Ich habe mir alle Anderen Teile angesehen und die sind dünner. Ich musste beim Rollen das Papier deswegen spalten. Leider riss Teil 33e dabei. So habe ich dann 80 g Papier genommen, das ich einfärbte. Die OP scheint gelungen. Es fällt kaum auf. Sonst musste ich leichte Anpassungen vornehmen. Die sind aber kaum der Rede wert.

Als nächstes kommt der Stoßschutz an den Seiten.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040157_kartonbau.jpg
  • P1040158_kartonbau.jpg
  • P1040159_kartonbau.jpg
  • P1040160_kartonbau.jpg
  • P1040161_kartonbau.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "nasymon" (Dec 7th 2015, 9:43pm)


7

Monday, December 7th 2015, 5:24pm

Hallo,

ich ziehe mich aus dem laufenden Wettbewerb zurück. Danke das ihr mir über die Schulter gesehen habt. Der Bericht wird woanders fertig gestellt.

Gruss Andy

8

Monday, December 7th 2015, 10:11pm

Hallo,

es ging heute weiter. Der Stoßschutz ist angebaut. Da passte alles wunderbar. Ich bin sehr zufrieden damit. Jetzt kommen ein paar Kleinteile auf das Deck. Bevor es dann mit der Schanz weitergeht.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040162_kartonbau.jpg
  • P1040163_kartonbau.jpg
  • P1040164_kartonbau.jpg

9

Sunday, December 13th 2015, 4:51pm

Servus,

heute kam ein wenig Kleinkram dran. Die vorderen Streifen sind besser ohne Schanz anzubringen. Und ein paar Spanten für den Aufbau kamen auch dran. Leider sind die Makroaufnahmen zu gut. Sie zeigen alles zu genau :cursing:

Nun geht es mit der Schanz dann weiter. :D

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040165_kartonbau.jpg
  • P1040166_kartonbau.jpg

10

Saturday, May 7th 2016, 5:36pm

Servus,

ich melde mich nach langer Zeit wieder. Ich habe ein wenig am Schiffchen weitergebaut. Es sind die Schanzkleidstützen und ein paar Poller? angebaut worden. Die Poller machte ich aus Zahnstochern, in die ich ein Loch bohrte und einen 1 mm Draht steckte. Sie sind noch nicht ganz fertig. Da kommt noch etwas.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040254_kartonbau.jpg
  • P1040255_kartonbau.jpg
  • P1040256_kartonbau.jpg
  • P1040257_kartonbau.jpg
  • P1040258_kartonbau.jpg
  • P1040259_kartonbau.jpg
  • P1040260_kartonbau.jpg

11

Sunday, May 8th 2016, 2:46pm

Hallo,

es ging wieder ein wenig weiter. Ich habe die Poller zu Ende gebaut und dann noch Lüfter? angeklebt. Diese habe ich auf 0,5 mm Karton geklebt. Sie erschienen mir sonst zu dünn. Zum Schluß habe ich das Spantengrüst für die Aufbauten gefertigt. Deswegen musste ich die Poller und Lüfter zuerst anbringen. Ich hoffe, dass das der richtige Weg war und mir nichts wieder abbricht.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040261_kartonbau.jpg
  • P1040262_kartonbau.jpg
  • P1040263_kartonbau.jpg
  • P1040264_kartonbau.jpg
  • P1040265_kartonbau.jpg
  • P1040266_kartonbau.jpg
  • P1040267_kartonbau.jpg

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (08.05.2016)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,090

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

12

Sunday, May 8th 2016, 3:09pm

Schönes Vorbild, Andy.
Wann ist der Schlepper gebaut worden? Scheint mir ein ziemlich betagter Zossen zu sein... :)
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

13

Sunday, May 8th 2016, 3:42pm

Danke dir Helmut. Mir gefiel daran, dass der Bausatz alles beinhaltet, Laserspanten und Lasercutdetailsatz. Man kann das Schiff aber auch nur so bauen. Fehlt eines, ist ein Bau nur mit dem Bausatz nicht möglich.


Der Schlepper TID-27 wurde am 9. September 1943 vom Stapel gelassen. Während des 2. Weltkrieges diente er in Portsmouth, 1946 wurde er ausgemustert und nach Pernbroke Dock verlegt Seit 1949 wurde er durch S.O.R.F. Clyde gechartert und dann ab 1952 blieb er im Dienst von Dashwood & Partners in London. 1953 wurde der Schlepper an die Hafenverwaltung Hull und 1961 weiter, an eine Reederei weiter verkauft (vielen Dank an Slawomir).


Gruss Andy

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (08.05.2016)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,090

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

14

Sunday, May 8th 2016, 3:46pm

Vielen Dank!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

15

Monday, May 16th 2016, 3:44pm

Servus,

die Decksaufbauten waren heute dran. Zuerst habe ich die Niedergänge angebaut, bevor ich das Seitenteil ausschnitt. Dann kamen die höher gelegenen Decks. Das ging alles ohne Probleme. Nur beim Ankleben des Seitenteils kam es zu Ungenauigkeiten. Ich weiss nicht, ob sie von mir sind. Es entstand auf einer Seite ein Spalt von ca. 1mm. Ich habe dann das Seitenteil abgetrennt und den Spalt mit Tonpapier aufgefüllt. Ich denke, das geht so.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040268_kartonbau.jpg
  • P1040269_kartonbau.jpg
  • P1040270_kartonbau.jpg
  • P1040271_kartonbau.jpg
  • P1040272_kartonbau.jpg

16

Sunday, November 13th 2016, 3:31pm

Hallo,

nach mehrmonatiger Pause geht es hier nun weiter. Ich habe den Steuerstand fertig gestellt. Leider ist mir das Papier beim Runden eingerissen. Ich hätte es anfeuchten sollen. Sonst hat alles gepasst.

Die Makroaufnahmen sind grauselig. Man erkennt soviele Ungenauigkeiten, die man mit bloßem Auge nicht sieht.

Gruss Andy
nasymon has attached the following images:
  • P1040273_kartonbau.jpg
  • P1040274_kartonbau.jpg
  • P1040275_kartonbau.jpg
  • P1040276_kartonbau.jpg
  • P1040277_kartonbau.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Riklef G. (13.11.2016), Hans-Joachim Möllenberg (14.11.2016)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks