This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Klaus-D." is male
  • "Klaus-D." started this thread

Posts: 851

Date of registration: Jan 14th 2008

  • Send private message

1

Wednesday, October 21st 2015, 11:37am

Schlepper BRAKE, Eigenkonstruktion, 1:250

Hallo,

ich möchte heute meine Arbeit der letzten zwei Monate vorstellen, den Schlepper BRAKE der Lütgens & Reimers Schleppschiffahrt GmbH&Co.KG. L&R gehört zusammen mit der URAG Unterweser Reederei GmbH zur Linnhoff Schiffahrt GmbH & Co.KG.

Der Schlepper BRAKE wurde wie der baugleiche Schlepper PERFECT von der Damen Shipyards Group gebaut und im März 2015 an L&R in Hamburg übergeben und hat die Flotte mit dem ebenfalls baugleichen vorhandenen Schlepper PROMPT ergänzt.

Ein paar technische Daten (aus dem Datenblatt von L&R):

Länge: 24,47 m
Breite: 11,33 m
Pfahlzug: 71 t
Antrieb: 2x Dieselmotoren je 2100 kW

Diese L&R Schlepper sind regelmäßig auf der Internetseite http://www.hamburg.de/livecam-hafen/ auf ihrem Liegeplatz zu sehen.

Zum Modell, die Reling und der Korb um den Aufstieg zum Peildeck sind aus Standard-LC-Relingteilen gebaut, die Leitern sind Ätzteile, der Mast ist aus 0,5 mm Messingdraht. Die seitlichen Traversen am Mast sind aus 160g Karton, nach dem Ausschneiden mit Sekundenkleber gefestigt. Die Lampen sind auf 120g Karton ausgedruckt worden.

Und nun ein paar Bilder.

Viele Grüße
Klaus-Dieter
Klaus-D. has attached the following images:
  • Brake-01.JPG
  • Brake-02.JPG
  • Brake-03.JPG
  • Brake-04.JPG
  • Brake-05.JPG
  • Brake-06.JPG
  • Brake-07.JPG
  • Brake-08.JPG
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (21.10.2015), BlackBOx (21.10.2015), Harald Steinhage (21.10.2015), HolSchu (21.10.2015), Dirk Göttsch (21.10.2015), Eberhard H. (21.10.2015), Rainer A (21.10.2015), Johannes (21.10.2015), MaFa (22.10.2015), Tor (22.10.2015), Unterfeuer (22.10.2015), Gustav (23.10.2015), Roberto (26.10.2015), Papkamerad (27.10.2015)

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,572

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

2

Wednesday, October 21st 2015, 12:37pm

Moin Klaus Dieter

Was ein toller Schlepper. Genial konstruiert, gebaut und fotografiert. Veröffentlichung angedacht?

Ich hoffe ja, das Ding in Natura beim Werkstatttreffen zu sehen, bis dahin liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

DocHoliday

Beginner

  • "DocHoliday" is male

Posts: 124

Date of registration: Oct 9th 2015

Occupation: Physiker

  • Send private message

3

Wednesday, October 21st 2015, 12:38pm

Hallo Klaus-Dieter,

wunderschöner Schlepper! Und schön in Szene gesetzt!

Ist der auch in Planung, um bei Passat verlegt zu werden?

Mit besten Grüßen

Mathias
:thumbup: Alles hinterfragen und niemals aufgeben! (James Dyson)

  • "BlackBOx" is male

Posts: 1,413

Date of registration: Jun 9th 2008

  • Send private message

4

Wednesday, October 21st 2015, 12:57pm

BOOAAAAH Ey

Moin Klaus Dieter,

Dier Schlepper ist Dir mal wieder richtig gut gelungen. Glückwunsch!!!

bei unserem Oktobertreffen hatte ich den kleinen "Knuddel" ja schon vor der Linse und Bilder ins Forum gestellt, zwar noch nicht ganz fertig, aber da tropfte ja schon bei einigen Kollegen der "Sabber" aus dem Mundwinkeln.

Mit deinen Galeriebildern hast du es geschaft.
Jetzt ist es bei mir auch soweit, obwohl ich weiß das ich das Modell nicht annähernd so gut bauen würde.

Glückwunsch zur Fertigstellung.

Lieben Gruß
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Philipp Tietz

Professional

  • "Philipp Tietz" is male

Posts: 633

Date of registration: Aug 24th 2006

  • Send private message

5

Wednesday, October 21st 2015, 1:18pm

Einfach nur Saugeil!!! (Tschuldigung)

Klaus Dieter,

Dir ist ein wahres Schmuckstück gelungen. Diese kleinen Arbeitsschiffe haben einen ganz besonderen Reiz, da auf engstem Raum viele Details zu erschaffen sind. Zudem nicht dutzende Teile wiederholt gebaut werden müssen.
Auch ich hoffe auf eine Veröffentichung - mal so ganz ungeniert. Ich würde mic an dem Teil sicher sehr erfreuen!


Gruß

Philipp
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

HolSchu

Master

  • "HolSchu" is male

Posts: 951

Date of registration: Oct 20th 2010

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Wednesday, October 21st 2015, 2:11pm

Moin Klaus-Dieter,

ein Klasse-Modell und super gebaut!!! Der würde prima in meine Sammlung passen!

Gruß
Holger

PS: Auch die Reling auf dem Peildeck finde ich gut gelungen und stimmig!
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

saltacornu

Professional

  • "saltacornu" is male

Posts: 394

Date of registration: Dec 21st 2009

Occupation: Nautiker

  • Send private message

7

Wednesday, October 21st 2015, 3:31pm

Moin Klaus-Dieter,

ein Modell vom Feinsten und toll gebaut! :thumbup: Besteht eine Chance dass es veröffentlicht wird?

Beste Grüße
Uwe

Rainer A

Beginner

  • "Rainer A" is male

Posts: 196

Date of registration: May 5th 2015

Occupation: ab 1.6.17 Rentner

  • Send private message

8

Wednesday, October 21st 2015, 7:11pm

Super !!!!!

Auch ich möchte mich meinen zahlreichen Vorrednern in vollem Umfang anschließen :thumbsup: :love:
Sicherheitshalber möchte ich mich für einen eventuell möglichen Erwerb vormerken.
Grüße aus der Voreifel

Rainer

Posts: 1,483

Date of registration: Oct 19th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

9

Wednesday, October 21st 2015, 8:03pm

Mal ´ne ganz bescheidene Frage: Wo ist bei diesem schlauchbootartigen Wasserfahrzeug (Schiff kann man doch wohl nicht sagen) vorn und wo ist achtern? Nach den Positionslichtern zu urteilen hat er die Schleppwinde vorn. Und wie schleppt er dann ? Rückwärts ? Ich weiß, dass die Hafenschlepper in allen Richtungen gleich viel Schub entwickeln. Also was soll diese merkwürdige Anordnung ?

Henning

A59_Rolf

Beginner

  • "A59_Rolf" is male

Posts: 109

Date of registration: Jan 27th 2015

Occupation: Gesundheitswesen

  • Send private message

10

Wednesday, October 21st 2015, 8:07pm

Ich auch Ich auch..... :D :D :D

Grundausbildung in Brake, mein geliebter Mathelehrer aus Brake uuuuund ein g....s Modell. Klasse Kartonmodellbau vom feinsten.

Aus der QuasiEifel (Trier) würde ich mich auch gerne für eine evtl. Erwerb anmelden ...sabber ... lechz....

Liebe Grüsse Rolf
Klebe Deinen Traum!

Auf Helling:

span. Panzerschiff Numancia 1900, Heinkel Models, DRK Hilfsschiff Flora,Lotsenschiff Gotthilf Hagen
als nächstes geplant:
TMS Seatrout,HMV
Fertig: MS Koblenz WHV/Jade,Dampfer Albatros HMV,Bugsier 14

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,089

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

11

Wednesday, October 21st 2015, 9:50pm

... schlauchbootartiges Wasserfahrzeug (Schiff kann man doch wohl nicht sagen) ...


Also Henning, ich nenn das Gefährt ohne Probleme "Schiff". :D

Und ich finde es richtig gut!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Klaus-D." is male
  • "Klaus-D." started this thread

Posts: 851

Date of registration: Jan 14th 2008

  • Send private message

12

Wednesday, October 21st 2015, 10:32pm

Hallo,
also von der Resonanz bin ich überwältigt. Danke an alle.

Zur Frage einer Veröffentlichung: Im Augenblick habe ich es nicht vor, da wären vorher noch diverse (auch rechtliche) Fragen zu klären. Aber zum nächsten Internationalen Kartonmodellbautreffen Ende April 2016 soll ja die BREMERHAVEN an den Start gehen.

Robi, klar doch, zum Werkstatt-Treffen in Bremen Arsten wird er dabei sein.

Stephan, den kleinen Knuddel hab ich inzwischen auch ganz ins Herz geschlossen.

Philipp, genau so sehe ich das auch.

Holger, danke für die Hilfe.

Henning, Du hast Recht, dieser Schlepper hat die Schleppwinde vorne. Auf marinetraffic konnte ich einmal nach dem Hineinzoomen erkennen, dass er rückwärts zieht. Für den Vortrieb sind unter dem Heck zwei Propellergondeln mit Kortdüse (Schottelantrieb). Ich denke, damit kann in beide Richtungen mit voller Kraft gezogen werden und durch den großen Abstand zwischen Antrieb und Zugpunkt wird ein seitliches Kentern beim Querziehen vermieden. Scheint also sinnvoll zu sein.
Die etwas ungewöhnliche Form dieses Schleppers hatte mich von Anfang an fasziniert. Deshalb dieses Modell.

Rolf, als alter Oldenburger musste ich mich natürlich für BRAKE und nicht für PROMPT oder PERFECT entscheiden.

Helmut, bei dem Schlepper EDDY 1, der kurze Zeit auch in Bremerhaven lag, hatte ich auch eher Hennings Problem.

Viele Grüße
Klaus-Dieter
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

nävchen

Master

Posts: 816

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

13

Thursday, October 22nd 2015, 12:56am

Ganz große Klasse! Vor allem der Wintergarten als Brücke hat es mir angetan. Die Verglaserei ist wirklich sehr gut gelungen. Auch haben will!
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), RV Celtic Voyager (papershipwright), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com)

  • "Dirk Göttsch" is male

Posts: 415

Date of registration: Feb 3rd 2007

  • Send private message

14

Thursday, October 22nd 2015, 2:58pm

Hallo Klaus-Dieter,

das ist ein sehr schönes Modell geworden!! Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung! Und mach mal ruhig weiter so, es gibt noch viele schöne Schlepper, die in Papier noch nicht dreidimensionalisiert worden sind. Ich wüßte da noch etliche... :D :D
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,281

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

15

Thursday, October 22nd 2015, 5:48pm

Ahoi Laus-Dieter,

Dein neuer Schlepper BRAKE ist ganz toll geworden, herzlichen Glückwunsch !!!



Liebe Grüße
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Unterfeuer44" is male

Posts: 1,078

Date of registration: May 28th 2015

Occupation: Jurist

  • Send private message

16

Thursday, October 22nd 2015, 10:23pm

Moin Klaus,

Dein Modell gefällt mir sehr, sehr gut, ganz großes Kompliment!

Ich habe in Bremerhaven "Eddy1" gesehen, die Optik war sehr ähnlich, allerdings in Himmelblau :P, vielleicht nicht ganz so breit, wie die Brake. Man fragt sich tatsächlich, wo vorne bzw. hinten sein soll, denn anscheinend gibt es ein vorne und ein hinten. Die "Salvador Dali" von David Hathaway ist sogar fast rund :rolleyes: Die Formfrage tut dem Lob keinen Abbruch!
Viele Grüße Nils

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), SRK HERMANN RUDOLF MEYER (Passat 1:250)

Posts: 1,568

Date of registration: Dec 16th 2012

  • Send private message

17

Thursday, October 22nd 2015, 10:54pm

Moin Klaus,

einwandfreie Konstruktion und Bau; wahrscheinlich habe ich mal wieder nichts mitbekommen, aber kann es sein, daß ich im aktuellen Heft der ModellWerft einen Plan von diesem Typ im Centerfold gesehen habe?

mit einem lieben Gruß
Wilfried

  • "Joachim Frerichs" is male

Posts: 5,281

Date of registration: Jan 23rd 2005

Occupation: Kfz-Sachverständiger

  • Send private message

18

Friday, October 23rd 2015, 5:25am

Ahoi Klaus-Dieter,

in Gedanken an Deinen neuen Schlepper - hier insbesondere an die letzten beiden Fotos mit der Inneneinrichtung - habe ich
mich gefragt, in welchem Maßstab Du diesen Schlepper eigentlich konstruiert und gebaut hast. Ich habe beim Anklicken Deines
Beitrags nicht darauf geachtet. Nun beim nochmaligen Anschauen sehe ich, dass Du ihn in 1:250 gebaut hast. Jetzt sind mein
Erstaunen und meine Hochachtung noch viel größer.

Boah ey, was für eine tolle Arbeit !!!!!!


Liebe Grüße
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • "Klaus-D." is male
  • "Klaus-D." started this thread

Posts: 851

Date of registration: Jan 14th 2008

  • Send private message

19

Friday, October 23rd 2015, 9:52pm

Hallo,
herzlichen Dank für Eure Kommentare.

Nävchen, mit dem Wintergarten war ich auch sehr zufrieden. Für die Scheiben hatte ich OH Folie für Tintenstrahler genommen und sie mit leicht bläulichem Ton bedruckt. Hatte eigentlich gehofft, dass die Tönung der oberen Fenster noch stärker wirken würde, aber so sieht man noch mehr.

Dirk, da hast Du recht, kommt Zeit, kommt … Schlepper? Ich habe auch noch ein paar im Blick. Aber als nächstes ist etwas aus meiner Heimatregion dran (mit meinem fertigen Binnenschiff).

Jo, dieser Maßstab ist ja bei mir Standard, mit gaaanz wenigen Ausnahmen. Du zeigst uns ja auch immer wieder winzige Teile bei Deinem Maßstab 1:1250, da ziehe ich immer den Hut. Bei unserm nächsten Treffen werde ich ihn mitbringen.

Nils, bei der EDDY 1 stört mich, dass die Aufbauten so weit nach achtern gesetzt sind und die gesamte Rumpfform. Mit vorne und achtern orientierte ich mich immer am Knick in den Abgasrohren. Den werde ich sicher nicht bauen.

Wilfried, Du hast fast recht. Der Plan in der ModellWerft ist von der gleichen Werft (Damen Shipyards Group), aber von dem etwas größeren 80t-Schlepper Typ ASD TUG 2913. Meiner ist der 70t-Schlepper vom Typ ASD TUG 2411.
Der 2913 ist mit 28,90 m Länge und 13,23 m Breite etwas größer als der 2411 mit 24,47 m Länge und 11,33 m Breite. Bei den Aufbauten sind etliche Teile identisch. Beide Typen sind in Hamburg im Einsatz.

Viele Grüße
Klaus-Dieter
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Rainer Domnik (23.10.2015)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks