Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,785

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

121

Sunday, December 1st 2019, 10:31pm

Dann auch mal viel Erfolg mit dem Versorger...

Schöner Bau, Deine FRANKFURT!
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Fertig: CAP SAN DIEGO (roko)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,594

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

122

Sunday, December 1st 2019, 10:47pm

Moin, moin Günter,
Moin Ha-Jo,
na, hoffentlich ist ein Bild aus der MDV kein Verstoss gegen die "Geheimhaltungsregeln"

nö, das kleine Heftchen der MUS ist nicht eingestuft .....rudern kann ja heutzutage jeder....egal womit und worin :D .........von deinem nächsten Modell hing im Museumskaffee des DSM ein Halbmodell des Rumpfes........wenn ich mich nicht irre, hi, hi, hi (frei nach Sam Hawkins....) :thumbup: !

Gruß
HaJo

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

123

Friday, December 6th 2019, 10:53pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Danke für die Daumen, HaJo, Werner, Fiete, Gustav und Franz.
Sooo viel ist an der Frankfurt nun nicht mehr zu tun. Die Chance,
dass ich sie in diesem Jahr doch noch fertig bekomme, ist durchaus
gegeben.
Es war weiter "Kleinarbeit " angesagt. Z.B. die Baugruppe 208 "Heckspill", immerhin 11 Teile (Bilder 1/2). Spill fand den Platz auf dem Achterschiff. Auf dem Bild auch zu sehen
das erste produzierte Pollerpaar (215), die Umlenkrolle für den
Heckanker (210) und den Kettenstopper 211 (Bild 3). Auch das Namensschild (218) ist dran (Bild 4) und weitere Poller gefertigt und auf dem Deck angebracht (Bilder 5/6).
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2714_1600x903.JPG
  • DSC_2715_1600x903.JPG
  • DSC_2716_1600x903.JPG
  • DSC_2717_1600x903.JPG
  • DSC_2718_1600x903.JPG
  • DSC_2719_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (07.12.2019), Jochen Haut (07.12.2019), Willi H. (07.12.2019), Hans-Joachim Möllenberg (07.12.2019), Fiete (09.12.2019), mlsergey (10.12.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

124

Friday, December 6th 2019, 11:07pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Es waren noch einige Poller zu fertigen. Seht einfach die Bilder dazu und das Aussehen dann an Deck.
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2721_1600x903.JPG
  • DSC_2722_1600x903.JPG
  • DSC_2723_1600x903.JPG
  • DSC_2724_1600x903.JPG
  • DSC_2725_1600x903.JPG
  • DSC_2726_1600x903.JPG
  • DSC_2727_1600x903.JPG
  • DSC_2728_1600x903.JPG
  • DSC_2729_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (07.12.2019), Jochen Haut (07.12.2019), Willi H. (07.12.2019), Hans-Joachim Möllenberg (07.12.2019), Fiete (09.12.2019), mlsergey (10.12.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

125

Friday, December 6th 2019, 11:14pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Auf dem Backdeck fehlten auch noch Poller (Bilder 1/2). Damit die Sailors den Wellenbrecher übersteigen konnten, war noch die Treppe 196 (aus dem Lasersatz) zu fertigen(Bild 3) und anzubringen (Bild 4). Und Bild 5 zeigt das Ensemble im Überblick.
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2730_1600x903.JPG
  • DSC_2731_1600x903.JPG
  • DSC_2732_1600x903.JPG
  • DSC_2733_1600x903.JPG
  • DSC_2734_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (07.12.2019), knizacek otto (07.12.2019), Jochen Haut (07.12.2019), Willi H. (07.12.2019), Gustav (07.12.2019), Hans-Joachim Möllenberg (07.12.2019), Fiete (09.12.2019), mlsergey (10.12.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

126

Yesterday, 8:47pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Moin Fiete, HaJo, Jochen,
ich hab da zuerst mal ne Frage an euch "sailors". Der Heckanker der Frankfurt hängt so lose in der Klüse. Der Bogen selbst sieht keine Kette vor. Wie war das tatsächlich? Macht da nicht eine Kette Sinn, die vom Anker durch den Stopper über den Umlenker bis zum Spill liegt? Was meint ihr?
Und danke auch für die vielen Daumen an "meine Stammzuschauer".
Günter
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

127

Yesterday, 9:09pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Der hintere Mast kam an die Reihe. Die Masten sind zwischen der
Wiesbaden und der Frankfurt ja leicht unterschiedlich umzusetzen. Die
Bauanleitung macht die Unterschiede aber sauber deutlich, sodass ich
frohen Mutes das Thema angehen konnte.



Für den Mast (230) habe ich wie vorgeschlagen einen Drahtkern genommen,
der bei mir 1,5-mm-Durchmesser hat. Um diesen wurden im unteren Teil die
aus dünnem Karton vorhandene Ummantelung in einfacher Stärke angeklebt
wurde. Auf der vorhandenen Markierung in einer Höhe von 20-mm wurde die
Plattform 232 angeklebt. Die unten anzubringenden Streben 232 a bis j
stammen aus dem Lasersatz (Bilder 1/2). An die Plattform 234 sind an der Unterseite die Stützen 234a zu
befestigen. Das Teil ist dann über den Mast zu schieben und liegt auf
dem Podest 232 auf (Bilder 3/4).
Der Entfernungsmesser 235 bis 235e wird dann mit Mast und Podest verbunden (Bilder 5/6).
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2735_1600x903.JPG
  • DSC_2736_1600x903.JPG
  • DSC_2737_1600x903.JPG
  • DSC_2738_1600x903.JPG
  • DSC_2739_1600x903.JPG
  • DSC_2740_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (11.12.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

128

Yesterday, 9:17pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Das Mastkreuz 242 konnte ich dem Lasersatz entnehmen. Er ist in
doppelter Stärke anzubringen. Unten sind Stützen anzubringen, oben dann
der Beobachtungsstand. Aus diesem wird dann ein 40-mm-langes Maststück
heraus nach oben geführt, wieder aus Draht in selber Stärke. Die beiden
Maststücke wurden natürlich im Stand mit Sekundenkleber hoffentlich
kräftig genug verklebt. Seht dazu einfach die Bilder.
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2741_1600x903.JPG
  • DSC_2742_1600x903.JPG
  • DSC_2743_1600x903.JPG
  • DSC_2744_1600x903.JPG
  • DSC_2745_1600x903.JPG
  • DSC_2746_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (11.12.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

129

Yesterday, 9:27pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Auf das Mastkreuz kamen kleine Befestigungsnasen. Bei der Frankfurt sind
zwei Scheinwerferplattformen (238) anzubringen. Gut mit Stützen am Mast
zu befestigen.
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2748_1600x903.JPG
  • DSC_2749_1600x903.JPG
  • DSC_2750_1600x903.JPG
  • DSC_2751_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

130

Yesterday, 9:34pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250

Oben waren noch zwei Stengen an der Mastspitze zu befestigen. Wie dem Bild 1 zu entnehmen, habe ich auch gleich die Schnüre um das
Mastkreuz gezogen. Die Relings für die Podeste stammen natürlich aus dem Lasersatz. Ich
werde die wohl so belassen und auf die Kleider verzichgten, dass man die
noch anzubringenden Scheinwerfer gut erkennen kann - denn die sind ganz
fein konstruiert.
OpaSy has attached the following images:
  • DSC_2752_1600x903.JPG
  • DSC_2753_1600x903.JPG
  • DSC_2754_1600x903.JPG
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (11.12.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,594

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

131

Yesterday, 9:36pm

Moin, moin Günter,
so ein Heckanker ohne Kette, nur lose mit dem Schaft im Klüsenrohr, ist denn man schnell "wech"......"plums" macht es......und man kann sehen, wie man ihn wieder findet.

Grundsätzlich wird ein Heckanker nur in den seltesten Fällen benutzt (ich habe es in meiner gesamten Marinezeit nicht gesehen.....) und ist auch nicht ständig vorbereitet......also nicht ständig "Klar zum Fallen". Der Heckanker muss für die Benutzung vorbereitet werden. Kette bis zum Kettenstopper macht Sinn, denn an irgend einem Stück Kette muss das Teil ja hängen........sonst "plums". Oft wird das Kettenstück noch Y-mäßig an den Seiten durch kleinere Ketten abgesichert, diese enden an Beschlägen des Hauptdecks.
Der achtere Spill ist ja auch kein reiner Ankerspill, sondern dient hautsächlich zum Ranholen der Achterleine bzw. Achterspring ggf. über die Umlenkrolle.

Mein Vorschlag wäre also: Kurzes Kettenstück vom Klüsenloch bis mittig auf den Kettenstopper, Kettenstopper geschlossen. Kleine Kettenstücke als Sicherung Y-mäßig seitlich schräg nach vorne zwischen Kettenstopper und Klüsenloch.
Bei den Bundesmarine-Geleitbooten und auch anderen Schiffen wurden die Heckanker oft von Bord genommen und die Heckklüsen verschweißt......so gut wie keinerlei Nutzung und nur unnötiger Ballast.

Gruß
HaJo

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

OpaSy (11.12.2019), Werner (11.12.2019)

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

132

Yesterday, 9:38pm

S.M.S. Frankfurt / MM / 1:250




Schöner Bau, Deine FRANKFURT!

Hallo Helmut,
hatte ganz vergessen, Dir zu antworten. Freut mich, dass Du den Bb auch mit verfolgst.
L.G.
Günter
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

OpaSy

Sage

  • "OpaSy" is male
  • "OpaSy" started this thread

Posts: 5,150

Date of registration: Mar 28th 2007

Occupation: das war ein mal

  • Send private message

133

Yesterday, 9:41pm

Moin, moin Günter,
so ein Heckanker ohne Kette, nur lose mit dem Schaft im Klüsenrohr, ist denn man schnell "wech"......"plums" macht es......und man kann sehen, wie man ihn wieder findet.

Grundsätzlich wird ein Heckanker nur in den seltesten Fällen benutzt (ich habe es in meiner gesamten Marinezeit nicht gesehen.....) und ist auch nicht ständig vorbereitet......also nicht ständig "Klar zum Fallen". Der Heckanker muss für die Benutzung vorbereitet werden. Kette bis zum Kettenstopper macht Sinn, denn an irgend einem Stück Kette muss das Teil ja hängen........sonst "plums". Oft wird das Kettenstück noch Y-mäßig an den Seiten durch kleinere Ketten abgesichert, diese enden an Beschlägen des Hauptdecks.
Der achtere Spill ist ja auch kein reiner Ankerspill, sondern dient hautsächlich zum Ranholen der Achterleine bzw. Achterspring ggf. über die Umlenkrolle.

Mein Vorschlag wäre also: Kurzes Kettenstück vom Klüsenloch bis mittig auf den Kettenstopper, Kettenstopper geschlossen. Kleine Kettenstücke als Sicherung Y-mäßig seitlich schräg nach vorne zwischen Kettenstopper und Klüsenloch.
Bei den Bundesmarine-Geleitbooten und auch anderen Schiffen wurden die Heckanker oft von Bord genommen und die Heckklüsen verschweißt......so gut wie keinerlei Nutzung und nur unnötiger Ballast.

Gruß
HaJo


Moin HaJo,
danke für die schnelle Antwort. Ich werde das wohl so umsetzen - demnächst in diesem Theater.
Gruß aus dem heute "leicht weißen" Ansbach in den hohen Norden
Günter

Günter
Auf der Werft: SMS Frankfurt /MM
Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; S-Boot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama; Z 51
Modelle 2018: Sven Johannsen; U-Boot W. Bauer; Lübeck; Natter, Nordstjernen
Modelle 2019: HANSEATIC; U 2540; V 1102; Bayreuth

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Werner (11.12.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,594

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

134

Yesterday, 9:52pm

Moin, moin Günter,

ja.....hier den ganzen Tag Dauerregen und kaltes Schietwetter mit momentan 2,4 °C. War heute in Schwerin und das Autofahren hat wenig Spaß gemacht.

Gruß
HaJo

  • "Werner" is male

Posts: 2,190

Date of registration: Aug 22nd 2005

Occupation: IT ler im Unruhestand

  • Send private message

135

Yesterday, 10:09pm

Hallo Günter: super gebaut bis jetzt... :thumbsup:

und Hajo: danke für die Ausführungen des Heckankers --- das werden wir Landratten sehr gut gebrauchen bei unseren Verbesserungen bzw. Konstruktionen unserer "Kriegsflotte"
PS: bei uns ist auch Shietwetter 3° C und Dauerregen- war gerade im Technoseum und die freuen sich auf die Kartonmodellbauer "zwischen den Jahren"
Gruß Werner

Social bookmarks