This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

1

Monday, December 5th 2011, 7:45pm

PZL P.11c 1:33 von modelarz kartonowy ( FERTIG )

Hallo Freunde polnischer Hochdecker,

nach dem Bau der beiden amerikanischen Wuchtbrummen, soll nun ein polnischer Jäger folgen. Eine interessante Konstruktion mit seinen Knickflügeln. Steffen hat diesen Bogen hier schon mal vorgestellt.

Nachdem mein erster Flieger ja nun überhaupt keinen Sternmotor hatte ( das Original hingegen schon ) hatte die schmuddelige P-47 immerhin die hauchzarte Andeutung eines solchen. Aber nun gibt es mit der PZL endlich einen richtigen Sternmotor

zu bauen :P , den man später kaum mehr sieht :( . Aber egal, gut zum üben und mit seinen 9 Zylindern noch überschaubar. Was mich ebenso freut, ist die Tatsache, das nun auch erstmals separate Steuerflächen ( optional ) zur Verfügung stehen.

Überhaupt enthällt der Bogen div. Teile, die blaue Nummern haben. Mit diesen Teilen kann man die PZL besser Detaillieren ( wenn man denn möchte ) und ich möchte natürlich !

Puristen jetzt mal ebend weghören : Ich habe mir auch den Lasercut Satz dazu besorgt ( manchmal siegt die Faulheit ).

Die ersten LC-Teile sind auch schon verbaut:





Da ich mich bei der P-47 so schön an Schmuddel gewöhnt habe, wurde auch gleich das Cockpit ein bischen von "Museum" in "rauer Fliegeralltag" verwandelt.

OK, dann bis zum nächsten Mal.

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

This post has been edited 1 times, last edit by "J.R." (Apr 10th 2012, 10:15am)


Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

2

Monday, December 5th 2011, 7:48pm

Heheeeee,

sehr schön! Ich sach ja, du machst das schon.
Betreffs des Cockpits....genau! Bleib´ mal schön auf dem Mülltrip.
Ich bin gespannt.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

3

Monday, December 5th 2011, 8:24pm

HalloJ.R.!

Interessantes Modell,dafür gibts bei Slawomir im Shop einen Lasercut,zwar für das MM-Modell,ist ja das identische.(Vielleicht hast Du ihn ja auch schon.)
Bin jedenfalls gespannt auf Deine Künste,Du bist ja m.E. der Erste,der den Bau dieses polnischen Kult-Flugzeugs durchzieht.

Viele Grüsse!

Steffen
Alles ist möglich!

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

4

Monday, December 5th 2011, 9:05pm

Hey, you guys,

naja, vielleicht ist J.R. der erste, der das MK-Modell zusammen dengelt.....
Aber was seh´ ich da? Dein Modell ist von MIstewicz? Cool! das macht gleich noch mehr Spaß, dir zuzusehen.

Mach hin

der Uffz
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

5

Monday, December 5th 2011, 9:30pm

Servus Männer,

ja genau Till alias Uffz und der Bogen sieht in meinen Augen auch richtig gut aus. Zwar nicht wie die Halinski-Variante, aber echt nicht übel. ABER, auch dieses Teil ist in der "geliebten" Doppelspant-Methode zu bauen :pinch: .

Was aber auch klar ist: An dieser Mühle kann ich nicht so herumpfuschen wie an der abgerockten "Miss Behave"....muss ich vielleicht auch gar nicht, wenn sie nämlich so passgenau ist wie sie aussieht. Wir werden sehen.

Moin Steffen, ob ich den Bau auch durchziehe, wird sich zeigen. Den LC-Satz habe ich jedenfalls, wie Du sicher inzwischen gelesen haben solltest. Wie sieht es denn mit Deiner PZL aus, haste nicht auch Bock :?:

Zum Bau: Den Steuerknüppel habe ich dieses mal auch aus Karton gefertigt....bei den anderen beiden hatte ich es mir ja leichter gemacht.





Tja, dann folgt wohl Doppelspant:





Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

6

Monday, December 5th 2011, 9:43pm

Tut mir leid,dass Du den LC schon hast habe ich wegen Deiner Kleinschreibung glatt übersehen,bauen kann ichs zur Zeit leider nicht,da ich in der Architekturfraktion wildere.
Ich möchte den Mohndorfer Weihnachtsmarkt bis Heiligabend fertigstellen.

Viel Erfolg,bin trotzdem dabei!

Gruß!
Steffen
Alles ist möglich!

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

7

Tuesday, December 6th 2011, 9:02am

Moin Steffen,

aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und das der Weinachtsmarkt aktuell Vorrang hat ist verständlich. So hast Du dann das Glück, nicht die gleichen Fehler zu machen wie ich :D .

Was ich hier auf dem Bogen so sehe, macht mich aber recht zuversichtlich, das die PZL ein schöner kleiner Jäger wird. Ich denke, das Du nach Durchsicht das gleiche gedacht hast, oder?

Gut zu wissen, das Du mir die Daumen drückst

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

MARIUSZ_G

Professional

  • "MARIUSZ_G" is male

Posts: 454

Date of registration: Nov 21st 2011

Occupation: MD, urologist

  • Send private message

8

Tuesday, December 6th 2011, 11:52am

I know that model very well ;)

It is a very good project by Pawel Mistewicz.



http://www.konradus.com/forum/read.php?f…&filtr=0&page=1

I know,that link "talks" about model from Maly Modelarz, but the project is the same :cool:

I hope that will help you in in yours "baubericht" ! :thumbup:
Kind regards to you all!

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

9

Tuesday, December 6th 2011, 8:12pm

Hi Mariusz,

thank you very much for the Link to your "Baubericht". Oh yes, i think your Pictures will help me a lot :thumbsup: . If i see your "PZL" , i like the little Bird more and more.

If its OK for you, i maybe come back with some Questions to your Build ( how you did the Tires and the Oilcooler at example ).

Bye

J.R.

P.S.: sorry for my bad school-english
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

MARIUSZ_G

Professional

  • "MARIUSZ_G" is male

Posts: 454

Date of registration: Nov 21st 2011

Occupation: MD, urologist

  • Send private message

10

Tuesday, December 6th 2011, 10:01pm

Don't be sorry for your english ; if yours is school-like, what to say about mine...? :cursing:
But seriously ; it is honour for me to help you in your report!
Model and plane are so beautiful ; aspecially for polish modellers :D
And immediately answer ;
tyres are made from original parts of paper cut-off ; parts for advanced modellers ;)( I mean not simplyfied parts) .I've grind them long and patiently witg "glass papier".And after first grind I've moisten "tyres" in nitro-varnish.When it becomes dry - again:grind and varnish.And that way for 3-4 times. Smooth and patient :wacko: .And in the end - black matt paint. Done!

Oil cooler? Again the main part of it one from cut-off. Then I've glued the pieces of thin copper wire ( 0,2 mm).In the end : painted with black matt paint and definitively-threated with "dry-brusch" using paint "alluminium".
Uhhh... Maybe it's a little complicated, but I hope you will know,what I mean ;)
Kind regards to you all!

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

11

Tuesday, December 6th 2011, 10:55pm

Oil cooler? Again the main part of it one from cut-off. Then I've glued the pieces of thin copper wire ( 0,2 mm).In the end : painted with black matt paint and definitively-threated with "dry-brusch" using paint "alluminium".
Uhhh... Maybe it's a little complicated, but I hope you will know,what I mean ;)
No no, not to complicated. Its a good idea to use cooper wire and I think I have to try it too when time has come.

And, in any case: This is a very beautiful Plane and I will do my very best to build a nice Model of it.

Thanks a lot, Mariusz!

kind regards

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

MARIUSZ_G

Professional

  • "MARIUSZ_G" is male

Posts: 454

Date of registration: Nov 21st 2011

Occupation: MD, urologist

  • Send private message

12

Wednesday, December 7th 2011, 9:25am

It's my pleasure!

:D
Kind regards to you all!

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

13

Saturday, December 10th 2011, 5:26pm

Tachschön,

geht mal wieder ein wenig schleppend voran ( manchmal wünsche ich mir doch schon mal die Rentenzeit herbei....obwohl, sind ja nur noch 20 Jahre bis dahin :wacko: )

Immerhin habe ich schon mal einen Stückl Tapete geklebt und das Armaturenbrett dazwischen geklemmt.




Mal sehen, ob am WE noch was geht.

Bis dann

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

14

Saturday, December 10th 2011, 7:10pm

So, damit der Herr Pilot es auf längeren Flügen auch gemütlich hat, hat er noch eine Kopfstütze bekommen ( diese kann bei einem "Aufflugunfall" von hinten ein Schleudertrauma verhindern, falls das was bringt in 700mtr. Höhe ).

Die Sicherheitsgurte sind ebenfalls montiert ( falls der heißblütige junge Jagdflieger mal wieder etwas übermotiviert am Gashebel reißt und seinem vor Ihm anrollenden Kameraden ins Heck rauscht, haut er sich nicht gleich die Nase am Armaturenbrett
blutig, gell. Der Gurt soll auch hilfreich sein, falls man mal ne Rolle oder nen schönen Rückenflug überm Platz fliegen möchte, insbesonders bei einem offenen Cockpit :wacko: ) äähhmmm Ihr wisst was ich meine.





Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

andreas p

Intermediate

  • "andreas p" is male

Posts: 176

Date of registration: Mar 11th 2011

  • Send private message

15

Sunday, December 11th 2011, 10:54pm

Hallo J.R.!

Das geht ja Ruck-Zuck bei Dir mit deinen Modellen. Ich schätze Du wirst bis Weihnachten noch weiter zwei Flieger fertig bringen :D !

Grüße, Andreas!
Don`'t belive the hype!

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,291

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

16

Monday, December 12th 2011, 11:29am

Kontraste...

Moin zusammen,

mann, das ist ein Kontrastprogramm. Eben noch das brachiale PS-Monstrum der "jug", und jetzt der filigrane kleine Knickflügler.

Hoffentlich unterscheiden sich die Texturen nicht so sehr...

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

17

Monday, December 12th 2011, 6:56pm

Moin Leute,

hey Andreas, das ist ja wohl das kleinste Problem!! Hier extra für Dich:


und ab jetzt machst Du Dich nie wieder über meinen lahmarschigen Baustil lustig, klar :D .


Ja Hadu, so ist das, mal so, mal so. Nun ja, ich bin da überhaubt nicht festgelegt. Wie Du weist, kann da ebenso auch wieder ein Panzerwagen oder so auf der Schneidmatte landen. Diese PZL ist jedenfalls ein uhriger kleiner Jäger, den man nicht
täglich sieht... ich baue, was (mir) gefällt.


Damit unser junger PZL-Pilot nicht gleich die Familienplanung abschreiben muss, bloß weil er beim Einsteigen abgerutscht ist, bekommt er ein Polster an den scharfkantigen Rand seines winzigen Cockpits gedübelt:


Das war ne ganz schöne Fummelei, na ja , hat hingehauen.


Ansonsten bin ich schon mal an den nächsten Rumpfring gegangen, dort laufen sozusagen die Geschoßbahnen der MG durch den Rumpf. Also da haben sich die Jungs bei PZL ja echt was einfallen lassen, manno manno mann.





Damit besagter Pilot nicht mit Steinen schmeißen muss, gibts dann auch die nötigen Püster aus Alu-Rohr und Kartonmantel verpasst:





Soweit so gut und bis dann

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

18

Monday, December 12th 2011, 10:46pm

Und zusammegebappt. Noch a bissle Retouschieren hier und da, dann passt des schon. Vielleicht kriege ich hier ja auch mal ein paar brauchbare Spant zu Spant-Klebungen hin, die Passgenauigkeit ist ja doch ne völlig andere Hausnummer als bei der
ollen P-47.





Bis die Tage, Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

19

Friday, December 30th 2011, 3:27pm

Ob ihr´s glaubt oder nicht, es hat sich endlich wieder was getan an der kleinen PZL.

Tja und was hat der Erbauer die ganze Zeit gemacht? Genau: Bockmist.....mannomannomann. Rätsel a la Till gefällig: Volltrottel mit zwei Buchstaben und zwei Punkten? ....genau : J.R. !

Nun zu den Fakten.

Als ich vor ca. 3 Wochen den zweiten Rumpfring zusammengebaut habe, habe ich doch tatsächlich einen Spant nicht montiert, kann sich das einer Vorstellen? Den Spant den ich wie sonst üblich bei der Spant an Spant-Methode als Abschluß nach

vorn montiert habe, hätte eigentlich um eine Spantstärke nach innen verbaut werden müssen, quasi als Doppelspant mit dem zweiteiligen auf dem Bild:





Der Sinn des ganzen ist es, ein Lager für den Fahrwerksdraht zu schaffen, welches nach vorn und hinten vom jeweiligen Spant abgeschlossen wird. Kann mir irgend jemand folgen? Na ja, jedenfalls habe ich hin und her überlegt, was ich mache.

Zunächst war meine Überlegung, den Spant einfach noch vorn drann zu kleben, dan wäre das Fahrwerk allerdings ca. 1mm nach vorn gewandert. Außerdem wäre dieser und der nächste Spant in den Luftlöchern der nächsten Haube zu sehen gewesen:





Also habe ich mich dazu entschieden, den schon eingeklebten Spant ( um ihn nicht zu sehr zu schwächen ) bis etwa zur Hälfte ( ca. 10mm ) einzuschneiden, und zwar so, das der Fahrwerksdraht ziemlich knirsch sitzt. Wenn ich ihn dann später mit

Sekundenkleber einklebe, sollte er eigentlich auch nicht mehr verrutschen können.





Soweit die Theorie, aber ich denke das geht schon so.

Die nächste Haube mit den ganzen Luftlöchern habe ich für das Bild auch schon mal aufgesteckt ( sieht wenigstens nach ein bischen Fortschritt aus ).






Ich glaube, ich werde dann erst mal Richtung Heck weiter bauen.

Bis dahin

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

20

Friday, December 30th 2011, 3:39pm

Hey, J.R.,

schön, das geht ja voran....
Und die Paßgenauigkeit ist ja scheinbar wirklich elefantös.
Haaach und die ausgebissenen Lüftungsschlitze da..... Herzallerliebst!
Nett improvisiert mit dem Fahrgestell, bzw. dessen Aufnahme. Nur mal so.....ich weiß nicht, ob´s dir schon mal aufgefallen ist....da gibt´s ein paar Seiten im Bogen, wo nur so schwarze, oder schwarzgraue Zeichnungen drauf sind. NICHT WEGWERFEN! Das sind technische Zeichnungen, die beim Bau manchmal ganz hilfreich sind (auch wenn Maxe meint, die braucht man nicht....). Äääähm, jaaaa

Till
(nach Diktat verreist - ganz weit weg....)
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

21

Friday, December 30th 2011, 3:42pm

Till
(nach Diktat verreist - ganz weit weg....)
Dein Glück !! :D

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

22

Saturday, December 31st 2011, 3:34pm

Hallo allen, die noch am letzten Tag des Jahres online sind.

Ich habe noch einen Rümpfring fertig bekommen. Diesen habe ich dann aber mal mit einer Lasche versehen, diese Spant-auf-Spant-Kleberei ist nicht so recht etwas für mich. Ich denke, mit der Lasche wird es mir leichter fallen.





Und damit wächst der kleine Flieger ein wenig nach hinten:





Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

23

Sunday, January 1st 2012, 6:33pm

Frohes neues Jahr liebe Kartonbaufreunde !

Ich denke es ist nicht unbedingt das verkehrteste den ersten Tag des neuen Jahres ( zumindest ein bischen ) mit Kartonbau zu bereichern. Gesagt,getan.....die kleine Kiste ist wieder ein wenig gewachsen:





Dabei habe ich sie auch gleich hier und da mit Alterungsspuren versehen ( diese hingegen waren nicht unbedingt geplant :wacko: ) . Dass kommt dabei heraus, wenn der Bogen deutlich besser ist als der Erbauer.

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

24

Sunday, January 1st 2012, 8:00pm

Hallo JR,

schön, dass es jetzt auch bei Dir wieder weitergeht !


Zaphod

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

25

Monday, January 2nd 2012, 12:24pm

Hi Zaphod,

ja ich bin auch ganz froh, endlich wieder genug Zeit zu finden weiterzubauen. Nachdem ich zwischen den Tagen mein kpl. Büro / Bastelbude umgebaut habe macht es auch wieder deutlich mehr Spaß in neuem Ambiente :D .

So habe ich auch ein wenig weitergefriemelt. Den Schleifsporn habe ich z. T. mit eigenen Schmutz-Schutz-Lappen versehen. Außerdem kann ich Euch noch ein paar der zusätzlichen Details zeigen die man anbringen kann, aber nicht muss. Dabei wurde dann der

Wartungsdeckel oder ähnliches noch einmal identisch auf den Bogen gedruckt und mit einer blauen Ziffer versehen. Oberhalb des Schleifsporn kann man zwei solcher Deckel und die Seitenruderanlenkung sehen.





Alles in allem muss ich sagen macht der Bogen wirklich Freude, denn die Passgenauigkeit ist sehr gut. Alles was an der Kiste bislang Banane aussieht, ist auf mein Unvermögen zurückzuführen. Insgesamt bin ich aber durchaus zufrieden.

Bis dann

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

26

Monday, January 2nd 2012, 12:33pm

Hey, J.R.,

dieses kegelförmige Dinges da hinten ist ja echt herzallerliebst mit dem Flansch zum Schrauben drunter!
Oh, je, Junge, wenn du jetzt anfängst, ganze Mühlen in dem Stil zu supern, dann weht hier ja bald ein frisches Lüftchen.

Betreffs der Wartungsklappen: wenn diese Dinger außen drauf sitzen, is gut. Wenn die allerdings mit der Beplankung bündig sind, kannst dir auch so helfen, daß du die Klappe ausschneidest, etwas eingefärbtes unterklebst und dann die - ein winziges kleiner geschnibbelte - Klappe wieder einleimst. Aber wie ich die Pzl einschätze, stimmt´s so, wie du es gemacht hast.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

27

Monday, January 2nd 2012, 12:47pm

Mahlzeit Till,

na ja, die Teile sind ja alle so im Bogen enthalten, also nicht auf meinem Mist gewachsen. Was die Wartungsklappen etc. angeht, sind sie bei der Original- PZL wohl eher bündig ( würde jedenfalls aerodynamisch gesehen Sinn machen ) aber ich finde das die trotzdem die Oberfläche etwas interessanter machen, deshalb habe ich sie druffjeklebt.

Ich werd mich dann wohl mal an das Höhenruder machen mit den ersten separaten Steuerflächen meines kurzen Kartonbaulebens....jippeeee.

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

28

Monday, January 2nd 2012, 4:00pm

So Männer,

hat sich wieder was getan. Muss den letzten Urlaubstag ja noch ausnutzen, denn danach geht es wieder deutlich langsamer weiter ;( .

Das Höhenruder erhält einen Kern aus 2X1mm = 2mm Lasercut. Wenn man nun die Höhenruder separat bauen möchte muss man allerdings die Teile 26P und 26L weglassen, die haben dann keinen Platz.





Das Höhenruder ist inzwischen fertig geworden und sieht folgendermaßen aus:





Leider gibt es keinen Verschluß für die kleine Ecke an der Höhenruderseite, deshalb habe ich dort noch die Spitze eines Zahnstochers mit eingeklebt:





Hach, mein erstes separates Höhenruder.........wie schööön :rolleyes: .





Mal sehen, vielleicht habe ich ja noch Bock das zweite zu machen.

Bis dahin

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

  • "Henryk" is male

Posts: 3,771

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

29

Monday, January 2nd 2012, 5:05pm

Hach, mein erstes separates Höhenruder.........wie schööön :rolleyes: .

Es ist absolut perfekt geworden!!!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

30

Monday, January 2nd 2012, 5:14pm

Hallo Henryk,

schön von Dir zu hören! Also wenn DU mir sagst das das Ruder perfekt geworden ist, dann muss es ja stimmen :D .

Mir ist allerdings noch aufgefallen, das ich den Kern des Höhenleitwerkes etwas weiter nach vorn hätte verkleben sollen, dann würde das Höhenruder näher an das Leitwerk rücken. Beim nächsten mal!

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

31

Monday, January 2nd 2012, 6:40pm

Hey, J.R.,

absolut sauber! Ich bin begeistert.
Allerdings hast du recht, das Höhenruder hätte ein Ideechen weiter reingekonnt. Sieht aber eh kein Schwein, wenn das etwas abgewinkelt ist.
Allgemein würde ich sagen, du hast dir nach der Seversky und der grottigen Jug ein echten Schnuckelchen hingelegt. Das Modell scheint ja wirklich gut zu sein. Ich habe hier noch eine Uraltausgabe von dem Vogel von 78 oder so. Die Farbe spielt hart ins Schwärzliche und um die Teile aus dem Bogen zu bekommen, braucht man eine Stichsäge. Aber so als Vergleich wäre das mal ganz ulkig, oder?!

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

32

Monday, January 2nd 2012, 7:02pm

Hallo JR,

wirklich gediegene Arbeit ! Separate Steuerflächen werten optisch immer auf.


Hi Till,

also legst Du als Nächstes den Dinosaurier hin und dann brauchen wir nur noch jemanden, der die Extrem-Version von Halinski (gut 800 Teile, mit Farbfotos eines erhaltenen Originals, wat n Service!) baut.

Zaphod

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

33

Monday, January 2nd 2012, 8:53pm

Moin nochmal,

Till, freut mich, das mein gewurschtel Deine Zustimmung findet. Ja, der Bogen ist wirklich klasse und macht ne Menge Spaß. Kann ihn nur jedem empfehlen, der solche Flieger mag. Bevor Du jedoch die Grotte von 78 unters Messer nimmst ist aber erst noch "Huckebein" und

" Ameisenbär :rolleyes: " angesagt, woll? Obwohl, der Vergleich wäre sicher ne spaßige Nummer.


Hey Zaphod, besten Dank, ich geb mir Mühe Dich nicht zu enttäuschen :D . Die Idee mit dem Dino und dem Halinski-Vogel klingt schon nicht schlecht. Die Extrem-Version muss natürlich derjenige bauen, der auch die Idee ins Spiel gebracht hat....weiße Bescheid !!

Das Höhenruder ist dann auch kpl.fertig, die Steuerflächen jedoch noch nicht verklebt:





Beim Seitenleitwerk muss ich noch mal ein bischen knobeln wie ich das am besten zu Wege bringe. Zwar sind die Teile für die Extra-Flächen im Bogen enthalten, aber kein separates Innenleben, so das ich mir hier etwas zusammenstückeln muss.

Vorn am Seitenleitwerk habe ich schon mal nen Zahnstocher mit eingebaut, denn der hat den richtigen Durchmesser für die Kante.





Den Randbogen für Oben werde ich wohl eher nicht verwenden, mal sehen.

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male

Posts: 780

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

34

Wednesday, January 4th 2012, 9:30am

Hi J.R.!
Wow, wow, wow!!!
Sehr präzise Arbeitsweise zeigst Du hier! Wenn ich mir diese tollen Bauteile ansehe bekomme ich immer mehr Lust mal einen "neuzeitlichen" Modellbogen anzusägen anstatt meiner "Prä-Y2K" Bögen für Grobmotoriker...

...wirklich sehr sauber gebaut! :)

LG, Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

35

Wednesday, January 4th 2012, 9:14pm

Hallo Leute,

ja Danke Bernhard für die Blumen. Also ich bekomme sogar Lust, NUR noch neuzeitlichere Bögen anzuschnibbeln, aber wo ich bei der alten GPM-Mühle noch einiges "hinkaschieren" konnte, MUSS ich hier zwangsweise präzise bauen....dafür passt es aber auch im Großen und Ganzen.

Seitenleitwerk und Ruder bauen war angesagt. Beim Seitenleitwerk habe ich letztendlich nur den besagten Zahnstocher an der Vorderkante, je eine Leiste als Abschluß zum Seitenruder und nach unten hin, sowie wieder eine Zahnstocherspitze in die obere Ecke eingebaut.





Beim eigentlichen Ruder habe ich auch nur die Vorderkante eingesetzt und den Rest weggelassen. Der Karton ist ziemlich fest und manchmal geradezu störrisch, was in diesem Falle geholfen hat.





Als ich das Leitwerk dann mal an seinen Platz gehalten habe, musste ich feststellen, das hier noch einiges am Rumpf weggenommen werden muss, damit es dorthin passt. Da dort ja später ein Abschlußblech zu verbauen wäre.....warscheinlich kein Problem.





Nachdem ich dann das Höhenleitwerk montiert hatte, war ich mir nicht sicher, ob letztendlich auch alle Komponenten korrekt zusammenpassen. Aus diesem Grunde habe ich erst mal das Seitenruder angebaut, damit ich unten am Rumpf einen sauberen Abschluß habe.
Sieht erst mal komisch aus, aber ich war mir sicher, das Seitenleitwerk dann irgendwie anpassen zu können.





Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

36

Wednesday, January 4th 2012, 9:29pm

OK, nun musste das Seitenleitwerk montiert werden. Nachdem ich ja vorn am Rumpf einges weggeflext hatte, konnte ich es dazwischen fummeln. Allerdings war es nicht möglich es kpl. bündig mit dem Höhenruder zu verkleben. Das hätte aber mit der herkömmlichen Methode wohl auch nicht besser funktioniert ( zumindest bei mir nicht ). Somit entstand ein Spalt, der mir überhaupt nicht gefallen hat. Also habe ich mir einfach ein Verkleidungsblech geschnitzt, welches am Original womöglich nicht vorhanden ist, da ich aber wusste das vorde ja auch noch eines hinkommt, dachte ich mir, das könnte optisch durchaus passen. Gemacht und angeklebt:


Vorher: Nachher:


nächster Arbeitsgang war dann die Verkleidung am Seitenleitwerk. Dieses besteht leider aus zwei Teilen, hat sich aber mit biegen und erweichen recht ordentlich anbringen lassen:





Es folgen die Seitenruderanlenkungen und die Stützstreben.

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Posts: 4,411

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

37

Wednesday, January 4th 2012, 9:47pm

Boaaaah....
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • "Jochen Haut" is male

Posts: 6,905

Date of registration: Sep 7th 2005

Occupation: Pensionär

  • Send private message

38

Wednesday, January 4th 2012, 11:09pm

Moin J.R.,
nun musste ich als Schiffsbesessener ja mal auf Dein Werk schauen! Also echt klasse im Vergleich zu meinen wenigen WHV 1:50 - Modellen!
Gruß
Jochen

Posts: 6,074

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

39

Thursday, January 5th 2012, 7:39am

Hi JR,


erste Klasse, Dein Leitwerk !


Zaphod

J.R.

Master

  • "J.R." is male
  • "J.R." started this thread

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

40

Friday, January 6th 2012, 8:11pm

Hallo zusammen,

ja schön Jochen, das Du einen Gegenbesuch unternommen hast. Besten Dank für Dein Lob, aber ich glaube die WHV-Modelle kann man auch nicht wirklich mit meinem Flieger von Meister Mistewicz vergleichen.

Hi Zaphod, also ich bin auch ganz happy, das es bislang recht gut funktioniert hat. Aaaaaber, da kann noch ne Menge schiefgehen mit den Tragflächen und und und. Drück mir die Daumen.

Inzwischen habe ich das Leitwerk auch fertiggestellt, heißt, die Streben und die Seitenruderanlenkungen sind montiert.





Damit ist an der hinteren Hälfte der Kiste nichts mehr zu tun. Die Frege ist also, wo mache ich weiter. Jetzt mit dem Motor weitermachen, oder lieber erst die Flächen drannschrauben, oder erst mal das Hauptfahrwerk fertigstellen ?? Weiß noch nicht.


Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks