This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Zaphod" started this thread

Posts: 6,058

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

1

Friday, September 5th 2008, 5:53pm

PSW David Hathaway X-200

Die Modelle von David gefallen mir immer.

Schöne, seltene Schiffe und Schiffstypen, Modell und Anleitung liebevoll entworfen und passgenau.


Die X-200 ist hier schon als Baubericht vorgestellt worden, daher möchte ich nicht groß ins Detail gehen, sondern nur die m.E. wichtigsten Anmerkungen bringen:

-der geöffnete Laderaum verlangt nach Ladung. Ich habe mich bei den reichlich bemessenen Kisten und Fässern des HMV Hafendioramas bedient und als Schmankerl ein Feldgeschütz von der Bogatyr hinzugefügt

-an den Teilen 13/14 finden sich Markierungen für die 6 Leitern 46. Diese sind leider alle falsch (und ich habe es nicht gemerkt), wenn man die Leitern dahin klebt, enden sie alle bei den Luken 43, d.h. in Wirklichkeit käme man über die Leitern nicht raus (Bilder 1,4,5).

Die braunen Lukenabdeckungen darf man m.E. nicht in einem Stück auf das Deck legen. In Wirklichkeit bestanden die aus lauter rechteckigen Segmenten. Ich habe die Abdeckungen entsprechend zerschnitten und zu Stapeln aufgetürmt, wie es vielleicht die Besatzung auch gemacht hätte (Bilder 3,4)

Der Kombüsenschlot lässt sich auch gut dreidimensional herstellen (Bild 2).

Die Kabel für das Ruder sind aus gezogenen Gussästen

Das MG lässt sich gut in 3-D herstellen (Bilder 2,3)

Die Sehschlitze aus dem Panzerschutz für den Steuermann sollten herausgeschnitten werden (Bilder 2,8)

Die Teile 44 können durch das Ausstechen der runden Teile plastisch gestaltet werden (Bild 1)

Der Mast ist aus Karton mit einem Metallkern

Die Positionslichter sind hinten offen und sollten mit einem kleinen Stück Abfallkarton geschlossen werden.

Das Modell hat viel Spaß gemacht, langsam wächst meine Royal Navy, schade, dass es hier so wenige Modelle der Phase bis 1918 gibt.


Zaphod
Zaphod has attached the following images:
  • small-X-200-01.jpg
  • small-X-200-02.jpg
  • small-X-200-03.jpg
  • small-X-200-04.jpg
  • small-X-200-05.jpg
  • small-X-200-06.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zaphod" (Mar 29th 2009, 11:46am)


  • "Zaphod" started this thread

Posts: 6,058

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

2

Friday, September 5th 2008, 5:53pm

RE: PSW David Hathaway X-200

Und die letzten Bilder
Zaphod has attached the following images:
  • small-X-200-07.jpg
  • small-X-200-08.jpg

  • "modellschiff" is male

Posts: 12,070

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

3

Friday, September 5th 2008, 7:26pm

RE: PSW David Hathaway X-200

Hi Zaphod,

mit Deiner einschätzung über Dave's modelle gehe ich dacords. Sie sind sehr sorgfältig konstruiert und vor allen dingen nicht zu groß aber dennoch sehr detailgetreu.

Ein tolles Diorama hast du da gebaut. Glückwunsch.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

wolkenstürmer

Intermediate

  • "wolkenstürmer" is male

Posts: 445

Date of registration: Jan 27th 2005

  • Send private message

4

Friday, September 5th 2008, 8:09pm

Hi Zaphod,

super gebaut. Die Idee mit den Holzabdeckungen finde ich auch toll. Ich habe diese ja einfach in einem Stück deneben gelegt. Auch Dein MG sowie die geladene Kanone sind spitze geworden. Ist schön anzusehen.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

Royaloakmin

Professional

  • "Royaloakmin" is male

Posts: 900

Date of registration: Oct 24th 2006

  • Send private message

5

Friday, September 5th 2008, 8:26pm

Great job, Zaphod =D>
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks