This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Xeno06

Intermediate

  • "Xeno06" is male
  • "Xeno06" started this thread

Posts: 292

Date of registration: Apr 25th 2008

Occupation: Schüler

  • Send private message

1

Wednesday, July 30th 2008, 4:54pm

Polnische Anleitung

Hallo zusammen,

kann uns jemand helfen? Soeben ist per Post die Dampflok ty 37 von Answer angekommen.
Leider ist die Bedienungsanleitung nur auf polnisch. (Können wir nicht so gut :rotwerd: ;))
Hier scheint es irgendwie um Drahtdicken zu gehen ?( ?( Aber für was stehen all die Abkürzungen????

Sind die Skizzein 1:1 zu übernehmen(Länge, Biegung ....) ?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Xeno06 has attached the following file:
  • Grafik1.jpg (671.23 kB - 520 times downloaded - latest: Jun 12th 2018, 4:20pm)
Mal ist man die Statue.. X(
... und mal die Taube :P

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,807

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

2

Wednesday, July 30th 2008, 5:05pm

Hallo Xeno06,

wz I, II, III, ff sind die Teile Nummern.
szt. ist die Stückzahl und
drut ist der Draht mit dem angegeben Durchmesser

Die Skizzen sollst Du als Biegeschablonen bzw. für die Längen nehmen.

Ich hoffe geholfen zu haben.

Servus
René
Weise ist, wer mehr Träume hat, als ihm die Realität zerstören kann. [indianisches Sprichwort]

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • "Wolfgang Pesek" is male

Posts: 3,878

Date of registration: Oct 6th 2006

Occupation: EDV-Fuzzi

  • Send private message

3

Wednesday, July 30th 2008, 5:06pm

Hallo Xeno,

die Längen und Biegungen sind zumeist 1:1 zu übernehmen.
wz "x" ist die Bezeichnung des Arbeitsschrittes - diese solltest Du auch in der Anleitung wiederfinden.
Dient nur dazu einem klarzumachen das jetzt eben diese Drahtteile gebraucht werden.
szt "x" ist die Anzahl der Stücke
Drut "x" - eh klar - der Durchmesser des Drahts.

hope this helps,
Wolfgang

Edit - eh kloa - Doppelpost.. :prost: , René
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

This post has been edited 1 times, last edit by "Wolfgang Pesek" (Jul 30th 2008, 5:07pm)


Xeno06

Intermediate

  • "Xeno06" is male
  • "Xeno06" started this thread

Posts: 292

Date of registration: Apr 25th 2008

Occupation: Schüler

  • Send private message

4

Wednesday, July 30th 2008, 5:15pm

Hallo René, Hallo Wolfgang,

Besten Dank für die postwendende Antwort.
Jetzt kanns ja losgehn !!

Xeno 06
Mal ist man die Statue.. X(
... und mal die Taube :P

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks