• "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

1

Wednesday, July 25th 2018, 6:41am

Piratenschiffe (Ruderboote, Sloop, Brig)

Eine Zusammenstellung der Ergebnisse des ersten Monats für die große Schiffsflotte: die kleine Boote.

This post has been edited 1 times, last edit by "Papierschnitzel" (Mar 21st 2019, 3:29pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ralf S. (25.07.2018), Scotty (07.11.2018), peterb (16.11.2018), Müller1950 (15.01.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

2

Wednesday, July 25th 2018, 6:44am

Warten auf die großen Schiffe

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (15.11.2018)

Posts: 6,441

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

3

Wednesday, July 25th 2018, 11:29am

Hallo Papierschnitzel,

eine schicke Kombination von Figuren, Booten und Anleger.

Wie wäre es noch mit einem Kraken zum Hai?

Zaphod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (25.07.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

4

Wednesday, July 25th 2018, 11:37am

Hallo Papierschnitzel,

eine schicke Kombination von Figuren, Booten und Anleger.

Wie wäre es noch mit einem Kraken zum Hai?

Zaphod
Mit der Anfrage quäle ich schon meine Figurenzeichner seit einiger Zeit :D Hoffe auch da kommt bald etwas!

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

5

Monday, September 3rd 2018, 9:36am

Meine diversen Figurenzeichner haben mir schon einige Konzepte zu den Kraken gezeigt, also denke ich, da wird es bald mal Erweiterungen for mich geben :D

Nach einem Monat "Pause" für die Piraten - ich war wieder mit einem Japanischen Gebäude beschäftigt, bin ich jetzt wieder zurück bei den Schiffen! Und schon richtig aufgeregt hier weiterzuarbeiten.

Heute kann ich euch eine Konzeptskizze vom nächsten Schiff zeigen: das "Gun Boat" (Gewehrschiff? weiß nicht wie das am Besten übersetzt wird ... vielleicht kann mir da jemand aushelfen.


Noch zu klein für Kanonen, aber einfach ein paar Drehbassen (swivel guns) montiert und schon wird aus einem unscheinbaren Fischerboot, ein gefährliches Piratenvehikel!

Nach dem kleine Ruderboot (~4" bzw 10cm lang) und dem Jollyboat (~6" bzw 15cm lang) soll dieses wieder etwas größer werden: ~8" bzw 20cm lang für 28-30mm Figuren passend. Kann wie immer natürlich skaliert für andere Figurengrößen gebaut werden. Ich habe es mangels A3 Drucker noch nicht ausprobiert, aber ich glaube wenn man das A4 auf A3 vergrößert ausdruckt, sollte das auch für Playmobil passen!

LG Chris

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (24.09.2018)

ReSzAT80

Beginner

  • "ReSzAT80" is male

Posts: 157

Date of registration: Dec 10th 2015

  • Send private message

6

Monday, September 3rd 2018, 4:27pm

Heute kann ich euch eine Konzeptskizze vom nächsten Schiff zeigen: das "Gun Boat" (Gewehrschiff? weiß nicht wie das am Besten übersetzt wird ... vielleicht kann mir da jemand aushelfen.

Noch zu klein für Kanonen, aber einfach ein paar Drehbassen (swivel guns) montiert und schon wird aus einem unscheinbaren Fischerboot, ein gefährliches Piratenvehikel!

"Gun Boat" wird doch üblicherweise mit "Kanonenboot" übersetzt ?( . Da stell' ich mir aber normalerweise etwas Größeres vor.

schöne Grüße
Rene

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (03.09.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

7

Monday, September 3rd 2018, 6:09pm

Danke für die Aufklärung. Da muss ich mir vielleicht noch mit dem Namen was überlegen. Das Kanonenboot, wird mein nächstes Schiff: eine Sloop!

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

8

Friday, September 21st 2018, 5:00pm

Endlich soweit, dass ich was gutes zeigen kann. Ich habe jetzt die Layers für "Verwitterung und Alterung" eingebaut. Ausserdem habe ich noch kleine Geschütze und eine abnehmbare Flagge am Mast hinzugefügt.

Das letzte Bau soll ein altes, gebrauchtes Piratenboot darstellen. Noch keine Kanonen, die kommen beim nächsten Schiff. Aber ich denke so ähnlich kann ein Fischerboot, umgebaut in ein Piratenvehikel, ausgesehen haben.

Ich habe versucht, so viel wie möglich, Details von der Takelage unter zu bringen und das ganze aber noch abnehmbar zu gestalten. Wie findet ihr das Ergebnis?

Bug-Ansicht


Heck-Ansicht


Ohne Mast und Segel ...


... die liegen jetzt hier :D


Mit Piraten!!!


Chris

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (21.09.2018), Riklef G. (21.09.2018), Achtknoten (22.09.2018), Gustav (22.09.2018), hallifly (23.09.2018), Reinhard Fabisch (24.09.2018), Spitfire (15.11.2018), Oldenburger67 (21.11.2018)

Posts: 6,441

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

9

Friday, September 21st 2018, 6:18pm

Hallo Chris,

für meinen Begriff sehr gelungen, sieht realistisch aus, ist aber nicht mit (leicht zu beschädigenden) Details befrachtet, die dem Zweck des Schiffs zuwiderliefen.

Zaphod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (21.09.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

10

Friday, September 21st 2018, 10:03pm

Hallo Chris,

für meinen Begriff sehr gelungen, sieht realistisch aus, ist aber nicht mit (leicht zu beschädigenden) Details befrachtet, die dem Zweck des Schiffs zuwiderliefen.

Zaphod


Danke! Ein wertvoller Hinweis. Manchmal lande ich im Blinden-Fleck-Eck, wenn ich mitten in einem Projekt stecke. Dann hilft es Feedback von aussen zu hören :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

11

Wednesday, November 7th 2018, 10:47am

Inzwischen arbeite ich am nächsten Piratenschiff: die Sloop!

Dieses Schiff wird wieder etwas länger und größer. Damit wird endlich Platz für Kanonen auf Deck! Hier einmal eine Design Skizze wie das ganze aussehen soll.


Nach ein paar Prototypen in halbem Maßstab (für 15mm Figuren) bin ich endlich beim ersten Test für 30mm Figuren angelangt und mit einer Texturskizze versehen. Die Heckkabine fehlt noch, denn die wird entfernbar gemacht. Damit kann man das Schiff in zwei Varianten verwenden.


Ein Problem habe ich noch entdeckt als ich die Kanonen eingesetzt habe: Die Reling ist zu niedrig! d.h. die muss ich noch etwas höher machen. Beim Einsetzen von 30mm Figuren habe ich aber dann auch gleich gesehen, dass ich bei der Berechnung der Höhe der Reling vergessen habe, dass die Figuren auch noch ca. 5mm Base-Höhe habe. Damit passt alles wieder prima zusammen. :D

Chris

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (07.11.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

12

Friday, November 9th 2018, 3:40pm

Nachdem ich alle Korrekturen eingebaut habe wurde der nächste Testbau gestartet.

Diesmal habe ich auch die meisten Deckaufbauten hinzugefügt.


Die Kabine ist abnehmbar, falls man so eine Version möchte. Damit hat man mehr Platz zum Figurenspielen.


Jetzt kann ich mich schön langsam um Mast und Segel kümmern und dann geht es ans Bemalen :)

LG Chris

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (09.11.2018), Evilbender (10.11.2018), Joachim Frerichs (10.11.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

13

Thursday, November 15th 2018, 6:39pm

Heute geht es weiter mit der ersten texturierten Version. Hier mal die Ansicht mit allem drum und dran an Deck.


Zum Bespielen nehme ich ein paar Sachen raus, damit die Figuren mehr Platz haben :D


Die Deckstrukturen sind alle entfernbar. Damit kann man sich das Schiff so zusammenstellen, wie man möchte. Hier ist die Hülle ganz ohne.


Und zum Schluss noch eine Ansicht der Heckseite. Hier habe ich noch einen Fehler in der Geometrie entdeckt. Der wurde gleich für den nächsten Testbau korrigiert, aber jetzt sieht man noch die Spalte an der Kante, die nicht ganz passt.


Damit kann ich mich auf das Thema "Masten und Segel" stürzen :cool:

LG Chris

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spitfire (15.11.2018), Reinhard Fabisch (15.11.2018), Evilbender (16.11.2018), M_40 (16.11.2018), Oldenburger67 (21.11.2018), Ingo (05.01.2019)

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,292

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

14

Thursday, November 15th 2018, 9:44pm

Wow...
Das hast Du ja richtig etwas gezaubert.
Gefällt mir ausgesprochen gut :thumbup:
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (16.11.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

15

Friday, November 16th 2018, 6:01am

Danke Renee, wird schön langsam. Hoffe die Takelage macht das ganze noch "rund" :)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

16

Wednesday, November 21st 2018, 9:24am

Hier ein erster Blick auf den sehr chaotischen Testbau der Takelage ... da muss noch etwas rumgefeilt werden, aber mit diesem Zusammebau kann ich anfangen und ins Detail gehen :-)

Auf alle Fälle sieht man schon wo das ganze hingeht!



Chris

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (21.11.2018), Donklödo (21.12.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

17

Wednesday, November 28th 2018, 11:29am

Die Entwicklung von der Sloop braucht mehr Zeit als meine üblichen 1-Monat Zyklen, deswegen muss ich diesen Monat erst mal die Schiffshülle bereit für den Release machen. Hier mal ein Bild von der "gealterten" Version.

Ich habe den üblichen Schmutz in den Ecken, Kratzer und auch alte Holztextur hinzugefügt, damit das ganze nicht mehr so neu, sondern so aussieht, als ob es schon viele Jahre im Einsatz ist.


Hier noch ein Vergleich neu mit alt. Die Holzfärbung habe ich noch mit "bleicher" (=desaturiert) und heller versehen, damit es noch mehr wie Holz aussieht, das den Elementen lange ausgesetzt war.


Im Dezember werde ich dann den Rest (Masten und Segel und Aufbauten) fertigstellen. Das wird dann mein Weihnachtsgeschenk an mich :D Freue mich schon sehr auf die fertige Sloop!

LG Chris

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (28.11.2018), Oldenburger67 (28.11.2018), Donklödo (21.12.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

18

Sunday, December 9th 2018, 10:05am

Inzwischen habe ich die Teile für Masten und Segel fertig. Damit habe ich dann der Prototpyen soweit fertig gebaut, dass ich testen konnte, wie der Zusammenbau funktioniert und was noch zum Optimieren ist :-)





Jetzt fehlen nur noch die "Alterungslayer" und dann wird das ganze nochmal beim finalen Modell ergänzt und vervollständigt!

LG Chris
P.S. Jetzt sehe ich gerade, dass ich mich im Abschnitt Galerie befinde. Ich hoffe, das ist verzeihbar mit dem eher Baubericht.

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hallifly (09.12.2018), Reinhard Fabisch (09.12.2018), Zaphod (09.12.2018), Evilbender (09.12.2018), Gustav (09.12.2018), Oldenburger67 (15.12.2018), Donklödo (21.12.2018), OBD_76 (04.01.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

19

Saturday, December 15th 2018, 7:49pm

99.99% fertig. Es fehlt nur noch die Top-Mast-Fahne!



Jetzt kann ich vielleicht doch bald in Weihnachtsurlaub gehen. Nächste Woche noch Anleitung machen und Dateien checken und zusammenstellen und dann in einem Meer von Weihnachtsgebäck versinken :D

Chris

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Gustav (15.12.2018), Oldenburger67 (15.12.2018), Reinhard Fabisch (16.12.2018), Donklödo (21.12.2018), OBD_76 (04.01.2019), Ingo (05.01.2019)

Posts: 6,441

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

20

Sunday, December 16th 2018, 10:25am

Hallo Papierschnitzel,

1A Ergebnis ! Vor allem der Bugspriet und die Wanten werten das Ganze optisch auf.

Wie wäre es noch mit einem Riesenkalmar, der nach dem Schiff angelt?

Zaphod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (16.12.2018)

  • "Reinhard Fabisch" is male

Posts: 3,292

Date of registration: May 17th 2007

Occupation: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Send private message

21

Sunday, December 16th 2018, 1:09pm

Hi Chris...
Ich kann mich meinem Vor-Schreiber nur anschließen. :thumbsup:
Vielleicht, aber nur vielleicht ließe sich der vordere Teil des Bugspriets
noch eine wenig dünner gestalten? :rolleyes:
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (16.12.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

22

Sunday, December 16th 2018, 3:28pm

Zaphod, meine lieben Papierfigurenzeichner arbeiten schon an Meeresungeheuern. Das sollte demnächst auch zu sehen sein :-)

Ja klar, Reinhar, kann man. Ich hab der einfachkeit halber beide Masten sechseckig gebaut. Man kann die natürlich auch rund rollen und das so dünn wie man halt zustande bringt. Ich werde das in der Bauanleitung beschreiben. Das ist jetzt mal so, dass es auch Anfänger gut hinbekommen.

Ich denke ja auch noch nach, etwas mehr Takelage mit Zwirn hinzuzufügen. Mal kucken ... zuerst muss ich das offizelle Release abschließen!

LG Chris

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

23

Thursday, December 20th 2018, 6:08pm

Mit zunehmender Schiffsgröße wird meine alte Methode Fotos zu machen zu klein! Deswegen habe ich beim Künstlerbedarf große weiße Platten gekauft, damit ich die Sloop schön ablichten kann. Was haltet ihr von dem neuen "Format"?





Und bezüglich Meeresungeheuern, hier habe ich ein Spaßbild mit Monsterschildkröte gemacht :D


Auf den Kraken warte ich noch! :P

Liebe Grüße
Chris

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Donklödo (21.12.2018), Reinhard Fabisch (21.12.2018), Evilbender (21.12.2018), Gustav (21.12.2018), mk310149 (21.12.2018), ramatoto (03.01.2019), Oldenburger67 (04.01.2019), OBD_76 (04.01.2019)

Posts: 6,441

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

24

Thursday, December 20th 2018, 7:50pm

Hallo Chris,


die Monsterschildkröte ist schon mal absolut gruselig !

Zaphod

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (20.12.2018)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

25

Thursday, January 3rd 2019, 11:23am

Ein neues Jahr, ein neues Modell :D

Hier ist eine erste Kozeptskizze für das nächste Schiff: die Brig!


Bin schon gespannt wie ich die Teile für dieses wieder etwas größere Schiff splitten muss, damit sich alles ausgeht. Die Länge des Rumpfes ist wieder 4Zoll/10cm mehr als der Vorgänger (die Sloop) und wird ca. 16Zoll bzw 40cm erreichen. Und diesmal gibt es ein richtiges Achterdeck!

Chris

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (03.01.2019), Joachim Frerichs (04.01.2019), Oldenburger67 (04.01.2019), OBD_76 (04.01.2019), Donklödo (06.01.2019)

ReSzAT80

Beginner

  • "ReSzAT80" is male

Posts: 157

Date of registration: Dec 10th 2015

  • Send private message

26

Thursday, January 3rd 2019, 8:25pm

Mit zunehmender Schiffsgröße wird meine alte Methode Fotos zu machen zu klein! Deswegen habe ich beim Künstlerbedarf große weiße Platten gekauft, damit ich die Sloop schön ablichten kann. Was haltet ihr von dem neuen "Format"?


Es mag ja nur persönlicher Geschmack sein, aber ich finde einen "Infinity Backdrop" (der deutsche Begriff ist mir da leider entfallen), d.h. ein Hintergrund aus einem Bogen, mit dem Boden und Rückfläche so ausgekleidet werden, daß wo hier die Platten zusammenstoßen keine scharfe Kante, sondern eine schöne Rundung ist, die man dann im Foto nicht sieht. In Beitrag #19 hast du glaub ich eh sowas verwendet.
Bei meinem jüngst komplettiertem U-Boot-Bau (siehe Signatur, um mal schamlos Eigenpromotion zu betreiben :whistling: ) hab ich da die Rückseite einer Weltkarte genommen, die bei mir zu Hause herumgekugelt ist.
schöne Grüße,
Rene

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (04.01.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

27

Friday, January 4th 2019, 4:36am

Mit zunehmender Schiffsgröße wird meine alte Methode Fotos zu machen zu klein! Deswegen habe ich beim Künstlerbedarf große weiße Platten gekauft, damit ich die Sloop schön ablichten kann. Was haltet ihr von dem neuen "Format"?


Es mag ja nur persönlicher Geschmack sein, aber ich finde einen "Infinity Backdrop" (der deutsche Begriff ist mir da leider entfallen), d.h. ein Hintergrund aus einem Bogen, mit dem Boden und Rückfläche so ausgekleidet werden, daß wo hier die Platten zusammenstoßen keine scharfe Kante, sondern eine schöne Rundung ist, die man dann im Foto nicht sieht. In Beitrag #19 hast du glaub ich eh sowas verwendet.
Bei meinem jüngst komplettiertem U-Boot-Bau (siehe Signatur, um mal schamlos Eigenpromotion zu betreiben :whistling: ) hab ich da die Rückseite einer Weltkarte genommen, die bei mir zu Hause herumgekugelt ist.
schöne Grüße,
Rene


Ja das stimmt, aber ich hab noch keinen einfachen Weg gefunden so ein Setting bei mir Aufzuhängen. Bisher habe ich farbigen Karton (A1 oder A0) so verwendet, nur häufen sich mit der Zeit die Gebrauchsspuren. Die Platten sind dicker und stabil und (für mich) viel einfacher zu handhaben ... für jetzt. Ich hoffe, dass ich es noch schaffe so ein Papierrollo von der Decke zu montieren, dass ich dann einfach runterziehen und wieder hinaufrollen kann. Zukunftspläne :)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (14.01.2019), hallifly (22.01.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

28

Saturday, January 5th 2019, 4:12pm

Ein erster kleiner Testbau (halbe Größe) um die Geometrie des Schiffsrumpfes zu betrachten... und soweit gefällt es mir schon ganz gut.


Jetzt muss ich mal kucken wie ich den vorderen Bug/Kiel Abschnitt mache (am besten so, dass man optional verschiedene Galionsfiguren anbringen kann!

LG Chris

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zaphod (05.01.2019), Oldenburger67 (14.01.2019)

Posts: 6,441

Date of registration: Apr 24th 2005

  • Send private message

29

Saturday, January 5th 2019, 5:08pm

Hallo Chris,

ließe sich das so machen, dass die Galionsfigur über die Kiel geschoben wird und austauschbar ist?

Zaphod

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Papierschnitzel (05.01.2019), Reinhard Fabisch (07.01.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

30

Saturday, January 5th 2019, 10:58pm

Hallo Chris,

ließe sich das so machen, dass die Galionsfigur über die Kiel geschoben wird und austauschbar ist?

Zaphod


Das ist eine gute Idee. Ich versuche auch die Figurenzeichner dazu zu bewegen, damit wir viel Auswahl zusammenbekommen :)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

31

Monday, January 14th 2019, 4:49pm

Habe mich am Wochenende an den Gallionsfigur-Aufbau gewagt (der eigentliche Figurenaufsatz fehlt nich). Nachdem ich verschiedene Ansätze beim Forschen gefunden habe, wurde erst mal dieser Versuch gestartet. Von Schiffsprofis habe ich schon das Feedback bekommen, dass für eine kleinere Brig, so wie ich sie hier baue, ein kleinerer, einfacherer Aufbau realistischer ist. Das wird dann noch angepasst von mir.

Die Grundidee ist, die Seitenteile vorne am Kiel und auf der Seite der Schiffshülle zu befestigen. Hier die fusseligere Variante ...





... und auf der anderen Seite eine einfachere angedacht. Kann auch für Gallionsfiguren wie Engel oder Drachen mit Flügeln nach hinten benutzt werden.


Ich denke, das der Prototype soweit seine Dienste geleistet hat und ich langsam an den richtigen Bau gehen kann!

LG Chris

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (14.01.2019), viperrudl (14.01.2019), Donklödo (14.01.2019), OBD_76 (15.01.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

32

Monday, January 21st 2019, 9:15pm

Nachdem ich mit dem Prototype mehr oder weniger zufrieden bin, habe ich am Wochenende begonnen, die Bauteile auf die richtige (doppelte) Größe zu skalieren (das geht ja noch einfach) ... und dann auf die Seiten aufzusplitten.

Den mittleren "Core" Layer and die Aussenhüllenteile habe ich geschafft. So sieht der Testbau inzwischen aus.


Die Seiten hängen noch etwas nach Aussen (wegen der fehlenden Innenwand und Deckteile) aber man bekommt schon ein Gefühl für Form und auch Zusammenbau.

Hier, im Vergleich mit den vorigen Schiffen, erkennt man die Größe auch ganz gut denke ich :D


Freue mich schon riesig da weiterzumachen. Wird aber erst im Februar so richtig weitergehen. Ein aktuelles Projekt braucht mich gerade mehr.

LG Chris

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (22.01.2019), OBD_76 (22.01.2019), hallifly (22.01.2019), Gustav (22.01.2019), Oldenburger67 (22.02.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

33

Friday, February 22nd 2019, 6:17pm

Ich habe die Prototyp-Phase der Brig abgeschlossen. Hier ein paar Bilder, wo ich gerade stehe.

Habe den aktuellen Bau mit ein paar Deck-Details versehen und natürlich Figuren reingestellt.


Es geht sich sogar das kleine Ruderboot an Deck aus!


Und hier noch ein Vergleich mit der Sloop. Bin schon gespannt wie die Brig mit "Alterung" und Segel aussehen wird!


Was mir noch fehlt ist ein Vater, der seinen Kindern so ein Boot für Lego Figuren bauen möchte. War nicht so geplant, aber die LEGO minis passen super :D

LG Chris

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (22.02.2019), Zaphod (22.02.2019), Gustav (22.02.2019), Reinhard Fabisch (23.02.2019), OBD_76 (24.02.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

34

Monday, March 4th 2019, 9:14pm

Der "finale" Bau der Brig - also zumindest die Schiffshülle - ist fertig geworden. Diesmal in einem klassischen Farbschema. Natürlich gebleicht und gealtert ... und mit vielen Kanonen!



Und hier mit ein paar Figürchen. Platz gibt es genug :D


Diesen Monat kommen dann wieder die Segel und der Rest dran!

LG Chris

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldenburger67 (04.03.2019), Reinhard Fabisch (04.03.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

35

Saturday, March 16th 2019, 1:47pm

Inzwischen habe ich an den Masten und Wanten für die Brig gearbeitet. Diesmal brauche ich für den oberen Mastbereich kleinere Wanten und den Mastkorb. Ich habe mich für eine flache Variante des Mastkorbes entschieden, weil das für Figuren besser passt, aber ich denke ich werde später noch die klassische "Teller" Variante bauen.

Soweit sieht mein Testbau mal aus.

Jetzt muss ich noch die großen Segel angehen und wenn der Prototyp dann fertig getestet ist, wird der Schritt für die finale Version wiederholt. Dann mit ausgeschnittenen Wanten! Da werde ich vielleicht meinen Auto-Cutter auspacken für die vielen kleinen Rechtecke. Ist dann doch etwas mehr arbeit für die vielen Wanten diesmal :D

LG Chris
Papierschnitzel has attached the following image:
  • DSC00624.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Papierschnitzel" (Mar 17th 2019, 10:04pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (16.03.2019), Gustav (16.03.2019), Evilbender (17.03.2019), Helmut B. (17.03.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

36

Sunday, March 17th 2019, 10:06pm

Nach dem "Ärgernis" Thread habe ich das letzte Bild im Post oben lt. Anleitung hier hochgeladen ... und werde das in Zukunft auch so machen :)

Danke für den Tip!

LG Chris

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Reinhard Fabisch (18.03.2019)

  • "Papierschnitzel" is male
  • "Papierschnitzel" started this thread

Posts: 390

Date of registration: Feb 10th 2016

  • Send private message

37

Thursday, March 21st 2019, 3:37pm

Habe die neuen Segeltypen fertig texturiert und gleich mal am Prototypen verbaut. Die Verbindung Segel-Mast ist noch nicht ganz klar (obwohl mir NACH diesem Zusammenbau eine gute Idee gekommen ist) und die vorderen Segel habe ich einfach angelehnt. Die müssen auch noch für die Brig überarbeitet werden. Aber so als Bild gibt das doch schon was her, oder? Bin ganz begeistert und freu mich wie ein kleines Kind :D

Jetzt muss ich noch die kleinen Problemchen ausräumen und dann die Alterung einbauen, damit ich das ganze für den finalen Bau wiederholen kann.

LG Chris
Papierschnitzel has attached the following image:
  • WIP_BRIG_13.jpg

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

OBD_76 (21.03.2019), Gustav (22.03.2019)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks