King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male
  • "King Learjet" started this thread

Posts: 782

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

1

Tuesday, November 27th 2012, 10:10pm

[Pause](Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Hallo Freunde!

Wie die Zeit vergeht... :huh:

Seit meinem letzten (ersten) Baubericht ist schon fast ein halbes Jahr ins Land gezogen, höchste Zeit für was Neues/Altes.

Mein Objekt der Begierde ist ein alter Zossen von Janus Oles und B. Czyzynski unter Mitarbeit von Bohdan Wasiak. Ein völlig unbekanntes Flugzeug namens Curtiss Seahawk. Ein Aufklärer mit Schwimmer für den Katapult-Einsatz von Schlachtschiffen aus.

Obwohl die Annahme nahe liegt dass es sich hier um ein P-40 Warhawk-Derivat für maritime Anforderungen handelt ist es eine gänzlich eigenständige Konstruktion. Sie war die Nachfolgerin der Curtiss Seamew, mein hochgeschätzter RubberTill weiß dazu sicher mehr... ;)

Na gut, ich zeig euch schnell mal den Bogen, ein separates "frisch und froh Ausgepackt" zahlt sich für dieses Modell nicht wirklich aus. Bescheidene 59 Bauteile sind vorgesehen.
Bilder sagen mehr als nochsoviele Worte:
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

This post has been edited 2 times, last edit by "King Learjet" (Dec 31st 2012, 11:51pm)


King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male
  • "King Learjet" started this thread

Posts: 782

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

2

Tuesday, November 27th 2012, 10:39pm

Ich hab dann halt mal die ersten Bauteile ausgeschnitten:


und hassunichgesehen war sie auch schon fertig:


Halt! Wenn jetz´ jemand glaubt der Ösi is komplett durchgeknallt, so ein grottiges Modell hier einzustellen, muss ich schnell was erklären:

Bereits nach den ersten paar Teilen war klar dass dieser Bausatz elendiglich konstruiert ist und in keinem Fall zu einem ansprechenden Ergebnis führen würde. Von der netzhautablösenden Farbgebung ganz zu schweigen. Deshalb hab ich mich entschlossen einfach mal hemmungslos draufloszubauen um herauszufinden ob wenigsten die Formgebung als Basis für ein besseres, überarbeitetes Modell taugt.

Ich gestehe, es war erhebend mal einen Bausatz so richtig "quick and dirty" an einem Wochenende zusammenzupappen. 8o

Der Reiz aus dem alten Bogen was Ansprechendes zu machen hat mich dann dazu gebracht alle Teile nochmals in weiß auszudrucken und zu überarbeiten:


Diese zweite Variante möchte ich euch hier vorbauen. Bei der Gelegenheit bitte ich gleich mal um eure werte Geduld weil ich z.Zt. sehr viel um die Ohren habe. Baufortschritte werden also leider nicht im Stundentakt kommen... :)

LG einstweilen,
Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

This post has been edited 2 times, last edit by "King Learjet" (Nov 28th 2012, 1:16pm)


Posts: 4,413

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

3

Wednesday, November 28th 2012, 5:55pm

Hey, Bernhard,

nie und nimmer würde ich mich trauen zu behaupten, du seist komplett durchgeknallt! da sei dieser und jener vor.....

Eine coole Schleuder auf jeden Fall. und dann noch von diesem ilustren Team: "Janus Oles und B. Czyzynski unter Mitarbeit von Bohdan Wasiak" Oles und Wasiak konstruieren nicht sonderlich spektakulär, finde ich. Die Sachen, die ich den beiden habe, sind eher simpel gestrickt, sowohl von der Konstruktion, als auch von der Grafik. Aber Oles` Lockheed Hudson kommt mir noch unters Messer. Muß sein. Von Czyzynski habe ich seit ewigen Zeiten die eine wundervolle P40N hier liegen, halbfertig. Auch nicht aufregend aber toll konstruiert.

Die Seahawk hat mich auch schon lang interessiert; ich finde die eigentlich sogar ziemlich ansprechend. Schön, daß du dich dran gemacht hast, aber schade natürlich, daß das Ding so grenzwertig ist. Ich bin gespannt, was du aus dem neuen Ausdruck zauberst.

Zur Seahawk (Achtung! Klugscheiß! Naja, wenneschonfrachst....) Konzipiert wurde das Ding 1942, da war wohl endgültig klar, daß die Seamew absoluter Murks ist. (Die Kingfisher von Vought war offensichtlich erheblich besser, aber mittlerweile auch untermotorisiert).

Von der Seahawk gab es 500 Stück, deren Prototyp im Februar 1944 erstmals geflogen ist. Die Serienmaschinen wurden im Juni (Juli?) ausgeliefert - also, soooo schlecht kann die Mühle nicht gewesen sein. Mit knapp über 500km/h war der Flieger schon recht flott unterwegs für ein Schwimmerflugzeug.
Von einer leicht verbesserten Version wurden weitere 400 (450?) geordert, von denen allerdings alle bis auf 66 storniert wurden.
Soweit ich das überblicke war die Seahawk in zweierlei Hinsicht außergewöhnlich: das erste Schwimmerflugzeug mit Schleudersitz und das erste einsitzige Beobachtungsflugzeug - da müßte bei deiner Schürbel eigentlich noch ein Radardom unter einer Fläche sein.

Naja, und 59 (!) Bauteile???? Das ist doch schon üppig. Ist ein winziges bißchen mehr, als ein vom Dreamteam konstruiertes Fahrwerksbein hat.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Master

  • "J.R." is male

Posts: 1,838

Date of registration: May 30th 2011

Occupation: Öl-Magnat

  • Send private message

4

Wednesday, November 28th 2012, 9:06pm

Grüeß Di Bernhard,

da bin ich....... wie versprochen. Danke für die Einladung :) .

Also, da muss ich Dir erst mal ein dickes Lob für die Modellwahl bescheinigen. Ein wirklich heißes Teil

die Seahawk 8o . So ein Seeflieger könnte mich hundert pro auch schärfen, aber Hallo.

Was Du hier aber sonst so treibst ist schon äähhhh......ich sag mal....abenteuerlich?! Die alte Kiste erst mal

"quick and dirty" ( hihi, der war gut! ) zusammenkloppen um mal grob Maß zu nehmen ist schon heavy.

Nun bin ich allerdings mehr als gespannt, wie sich Deine Überarbeitungen auswirken werden.

Da wird es mit der Geduld dann schon schwierig, aber ich reiße mich zusammen.

Dann hau mal rein.

Viele Grüße Richtung Süden

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male
  • "King Learjet" started this thread

Posts: 782

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

5

Thursday, November 29th 2012, 12:01pm

Moin Till und Jens.

Danke für eure verbale Starthilfe zu meinem Baubericht! ^^
Dir Till, im speziellen, für die zusätzlichen Infos. Hatte nicht gewusst dass die Seahawk bereits über einen Schleudersitz verfügt hat. Bislang war ich der Auffassung dass nur deutsche Fluggeräte solche Rettungssysteme hatten. Von der Dornier Do 335 habe ich schon öfters gelesen dass es wegen der Druckschraube sinnvoll war einen solchen einzubauen. Wenn ich mich nicht irre hatte auch die He-219 bereits welche, muss mich da noch schlau machen. Der Sitz in meinem Bogen ähnelt eher den üblichen Blechmulden welche damals Standard waren. Es gibt leider nur sehr wenige brauchbare Fotos von der Seahawk. Cockpitfotos habe ich überhaupt keine finden können.
Btw, die Hudson solltest du unbedingt bauen. Ich hab die zivilisierte Version (Electra) davon schon mal probiert. Sehr lohnend, wenn man die wenigen, kleinen Probleme zu umschiffen weiß...

@Jens: Ja, meine Modellwahl ist je nach Standpunkt entweder als interessant oder therapiewürdig zu sehen. (Deine Fokker gehört zweifelsfrei zu den interessanten! :thumbup: ) Auf jeden Fall haben diese amphibischen Dinger einen ganz eigenen Charme. Seit ich den Peter O´Toole Film "Murphy´s War" gesehen habe bin ich erst recht ein Fan. :) Das war allerdings eine Grumman Duck die da auf Baumwipfelhöhe brachial übers Orinoco Delta geknüppelt wurde. (Eine der besten Filmszenen überhaupt, finde ich).

Ich werde versuchen mit allen gebotenen Mitteln ein herzeigbares Modell der Curtiss zustandezubringen. Der Exotenstatus rechtfertigt (hoffentlich) den zu erwartenden Aufwand.
Eine Geduldsprobe wird es auch für mich werden wegen der permanenten Zeitnot. :|

Danke euch nochmals, melde mich in Kürze...
Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

This post has been edited 1 times, last edit by "King Learjet" (Nov 29th 2012, 12:13pm)


King Learjet

Professional

  • "King Learjet" is male
  • "King Learjet" started this thread

Posts: 782

Date of registration: Nov 5th 2006

Occupation: Papyromane

  • Send private message

6

Thursday, November 29th 2012, 11:09pm

Tja, trotz sehr knapper Freizeit will ich hier, so gut es geht, kontinuierlich weitermachen.

Damit mein Seapferdchen ein hübscheres Cockpit bekommt als es das Originalbauteil zulässt,


hab ich mir gedacht ich mache mal ein paar Kleinteile für dessen optische Wirkung. Weil grad Advent und somit Keks/Plätzchen-backzeit ist habe ich schnell mal ein Blech Anzeigeinstrumente rausgebacken:


(Das Rezept kann ich euch gerne weitergeben. :) )

Dann noch ein paar Gurte:
wobei ich mir mit der Farbgebung noch nicht ganz einig bin...

Und dann noch ein paar Druckknöpfe, Dreh und Zugschalter:

Morgen gehts hoffentlich weiter, bis dann! ^^
LG, Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

This post has been edited 3 times, last edit by "King Learjet" (Nov 30th 2012, 9:28pm)


Social bookmarks