Evilbender

Professional

  • "Evilbender" is male

Posts: 395

Date of registration: Aug 23rd 2007

  • Send private message

41

Tuesday, September 4th 2018, 9:24am

Sauber gebaut bisher, Gustav!! Nur weiter so!!

Grüße Torsten

  • "Gustav" is male
  • "Gustav" started this thread

Posts: 2,585

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

42

Thursday, September 6th 2018, 3:10pm

KK, hinteres Teil für die Rumpfmitte

Moin Torsten,

weiter so!!

ich werde mich bemühen, vielen Dank :) .


Moin Wolfgang, Maxe und Daniel,
vielen Dank für eure Ermunterung :) ,




Moin allerseits,

für das Rumpfsegment werden die Spanten Nr. 49 bis Nr. 53 benötigt. Der Bereich auf dem Bauplan,




die Spanten auf dem Bogen




und die LC - Spanten:




Die Tragflächenansätze können mit den Teilen Nr. 51a oder einem nach der Schablone X1 gebogenen Draht verstärkt werden.




Der Einfachheit halber habe ich die Teile Nr. 51a genommen:






Das fertige Spantengerüst, in das jetzt der Hauptfahrwerksschacht eingebaut werden kann:




Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (07.09.2018), Zisch 007 (08.09.2018)

  • "Gustav" is male
  • "Gustav" started this thread

Posts: 2,585

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

43

Friday, September 7th 2018, 7:42pm

KK, Hauptfahrwerksschacht

Moin Norbert,
vielen Dank für deine Begleitung :) .




Moin allerseits,

dar Fahrwerksschacht ist aus den Teilen Nr. 54 bis 59 zu bauen.




Die Bauzeichnung ist nicht sehr übersichtlich, die Einzelteile erklären den Zusammenbau aber fast von selbst. Bis auf das Teil Nr. 58 sind alle Teile zu verstärken und auch im LC - Satz enthalten.




Die Teile Nr. 55b sind etwas zu hoch. Um die Teile 59 und 59 a einsetzen zu können habe ich die Teile Nr. 55b oben in der Mitte mit einer Nut versehen.




Der eingebaute Schacht von der Seite




und in der Längsansicht:





Viel Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Zisch 007 (08.09.2018)

  • "Gustav" is male
  • "Gustav" started this thread

Posts: 2,585

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

44

Today, 2:19pm

KK, Beplankung Mittelteil hinten

Moin Sascha,
vielen Dank für deine Likes :) .




Moin allerseits,

für die Beplankung werden die Teile Nr. 61 benötigt. Nachstehend der Bereich auf der Bauzeichnung und die Teile auf dem Bogen:




Die ausgeschnittenen Teile und der für die Verbindung mit dem davorliegenden Segment benötigte Spant Nr. 60:




Die Verbindungslaschen habe ich auf die Spanten geklebt



und dann das Teil Nr. 61 angebracht. Die Ansicht von unten:




Ein Anformen an den mittleren Spant Nr. 53P brachte mir auf der Oberseite leider einen Knick in der Außenhaut ein, den ich nicht ganz wieder ausbügeln konnte. Mein Fotoapparat hat ihn freundlicherweise unterdrückt, dafür habe ich den betroffenen Bereich markiert.



Auf der anderen Seiete habe ich ein Anformen gar nicht erst versucht:




Jetzt bin ich gespannt, wie ich die Verbindung der einzelnen Segmente ausgeht.


Viel Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Evilbender (19.09.2018), Norbert (19.09.2018), Gordon Engroff (19.09.2018), Zisch 007 (19.09.2018)

Social bookmarks