• "Horst_DH" is male
  • "Horst_DH" started this thread

Posts: 1,109

Date of registration: Jan 2nd 2011

  • Send private message

1

Saturday, February 26th 2011, 4:59pm

Paper-Model, Bücker 133 Jungmeister, M 1:24

Hallo liebe Basltelfreunde,

heute habe ich das o.g. Fliegerle fertig gestellt.
Herausgegeben wurde das Modell von "Paper-Model" (...paper-model.net). Der ursprüngliche Maßstab ist 1:33. Auf Wunsch (gegen Aufpreis) wird die Bücker auch in 1:24 geliefert. Gedruckt kommt das Modell auf Glanzkarton (Fotopapier). Der Druck ist sehr sauber. Der Motor besteht leider nur aus einer Scheibe, auf der der Motor aufgedruckt ist. Die Passgenauigkeit der Rumpfsegmente und der Tragflächen ist erste Sahne. Die Reifen habe ich abgeändert, damit sie auch wie Flugzeugreifen aussehen und nicht wie Autoreifen. Den Propeller habe ich drehbar ausgelegt. Ebenso habe ich die Cockpitpolsterung über dem Armaturenbrett und an den Cockpiträndern angebracht.
Hier sind die Fotos (bin leider kein guter Fotograph):
Horst_DH has attached the following images:
  • DSC_0001.jpg
  • DSC_0002.jpg
  • DSC_0003.jpg
  • DSC_0004.jpg
  • DSC_0005.jpg
  • DSC_0006.jpg
  • DSC_0007.jpg
  • DSC_0008.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

  • "Henryk" is male

Posts: 4,018

Date of registration: Sep 28th 2008

Occupation: Arzt

  • Send private message

2

Saturday, February 26th 2011, 5:28pm

Hallo Horst, Gratulationen!
Wenn ich es richtig sehen kann sind die Steuerflächen separat gemacht, daher wundert mich ein bisschen, dass der Autor sich nur mit einer Attrappe des Motors zufrieden gegeben hat. Könnte es sein, dass der Propeller nicht die richtige Steigung hat?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • "Horst_DH" is male
  • "Horst_DH" started this thread

Posts: 1,109

Date of registration: Jan 2nd 2011

  • Send private message

3

Sunday, February 27th 2011, 12:09am

Hallo Henryk,

Danke für die Blumen!
Die Steuerflächen sind nicht separat sondern wirklich nur aufgedruckt. Die Steigung habe ich per Daumenwert ermittelt. Es war keine Schablone oder Skizze für die richtige Steigung dabei.
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Rheintrutz

Professional

Posts: 114

Date of registration: Aug 27th 2010

  • Send private message

4

Sunday, February 27th 2011, 11:34am

RE: Paper-Model, Bücker 133 Jungmeister, M 1:24

Hallo Horst,

ein schöner Flieger.Gut gefällt mir, dass der Schwanz wircklich "Buckelig" wirkt.
Die Bilder sind doch gut Fotografiert. Man sieht alles was wichtig ist. Nur ein
bisschen stark komprimiert. Sie werden bei mir etwas pixelig dargestellt.

Gruß
Holger
Wir bringen Mondorf auf Pappe - Mondorfer Bastelbögen

Posts: 4,413

Date of registration: Jul 7th 2009

  • Send private message

5

Sunday, February 27th 2011, 11:59am

Hey, Horst,

wenn du vielleicht auch nicht fotografieren kanst (warum eigentlich nicht....?), Flugzeuge bauen kannst du. Schön geworden, die Bücker.
Der Rumpf sieht besonders geleckt aus. Klasse!
Was vielleicht noch ganz schön gewesen wäre, wär´ Kantenfärben gewesen. Besonders auf der Cowling (was ist DAS nun eigentlich NACA-Haube? Warzen-Cowling? Knubbel-Kasten? Beulen-Bedeckung???? (Nee, Spaß jetzt von Henryks GeeBee....)) gibt´s Blitzer. Oder liegt das an dem Glanzkarton?
Anyway, schade daß da nicht mehr Details dran sind. Auch bei 1:33 wären ein paar Zylinder z.B. fein gewesen. Aber das ist ja nun nicht dein Problem.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • "Horst_DH" is male
  • "Horst_DH" started this thread

Posts: 1,109

Date of registration: Jan 2nd 2011

  • Send private message

6

Sunday, February 27th 2011, 8:44pm

Hallo Till,

hab ich leider vergessen, die Kanten auf der Cowling. Nachdem der Bericht im Forum stand, hab ich es auch gesehen. Für die nächste Ausstellung, sind die Kanten gefärbt.
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks