This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, June 1st 2014, 10:25pm

P-38 H Lightning, Halinski KA 5-6/2013, 1:33

Hallo Bastelfreunde,

die jüngste Erscheinung aus dem Hause Halinski, Kartonowy-Arsenal-Reihe: Das schwere US-Jagdflugzeug Lockheed P-38 H Lightning im Maßstab 1:33. Bei der dargestellten Nachbildung handelt es sich um die Maschine von Befehlshaber der 80. FS „Headhaunters“ Cpt. Edward „Porky“ Cragg, der nach einem Luftkampf mit japanischen Jägern am 26. Dezember 1943 vermisst wurde.

Nun zum Bausatz: Der Bogen besteht insgesamt aus etwa 1780 Teilen, darunter über 90 Schablonteilen, beinhaltet etwa 150 s/w 3D-Montagezeichnungen.
Die Bauanleitung ist in Polnisch gehalten, aber angesichts von der Fülle an Montagezeichnungen zum Bau des Modells nicht zwingend notwendig.
Die farbigen, nicht zu verstärkenden Elemente sind auf 4 Seiten 24cm x 34cm großen Formats vereinigt, alle andere Elemente auf 8 weiteren, teilweise beidseitig bedruckten ca. 160 g/cm² starken Papierseiten.
Das Modell weist dezente Alterungsspuren auf, verspricht gute Passgenauigkeit bei überdurschnittlicher Detailierung.
Die Farbengebung ist natürlich-lebendig, sie dürfte nah am Original liegen, ansonsten Halinski-Perfektion pur.
Der Bogen hat Seitenruder- und klappen alsseparate Teile baubar bzw. als geöffnet darstellbar parat, die Räder sind sehr detailreich, auch die Inneneinrichtung des Cockpits und der Fahrwerschächte.
Man kann als angehängte Außenlasten unterden Tragflächen optional entweder 2 Zusatztanks oder 2 Bomben bauen.
frettchen has attached the following images:
  • DSCI0003.JPG
  • DSCI0004.JPG
  • DSCI0005.JPG
  • DSCI0006.JPG
  • DSCI0007.JPG
  • DSCI0008.JPG
  • DSCI0009.JPG
  • DSCI0010.JPG

2

Sunday, June 1st 2014, 10:27pm

...und noch ein Paar Fotos des Bogens...

Grüße

Alfred
frettchen has attached the following images:
  • DSCI0011.JPG
  • DSCI0012.JPG
  • DSCI0013.JPG
  • DSCI0014.JPG
  • DSCI0015.JPG
  • DSCI0016.JPG
  • DSCI0017.JPG

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

3

Monday, June 2nd 2014, 4:55pm

Hi Alfred,
kannst Du vielleicht was zu den Unterschieden zur G-Variante sagen, die wir ja beide gebaut haben?
Ist das im wesentlichen nur eine Farbvariante oder mehr?

Gruss
Jan

4

Monday, June 2nd 2014, 9:48pm

Hallo Jan,

es gibt ja ganze Reihe an Unterschieden zwischen der H- und der G-Version der Lightning, nicht nur die zwischen den Farbvarianten.
Dazu gehören u.a. unterschiedliche Konstruktionslösungen bei den Flügelklappen, das Fehlen der Unterrumpf-Antenne bei der H-Variante, kein "hohles" sondern "volles" Vorderrad derselbigen Version, unterschiedliche Formen der Ansaughutzen der Lader an der Seiten der Motorgondeln, Unterschiede in der Form der Ausgänge der Turbolader und und unterschiedlicher Aufbau der Turbolader selbst.
Ich denke jedoch, dass diese Aufzälung noch nicht vollständig sein dürfte - ich gebe zu bedenken, dass die G-Version aus dem Jahre 2008 knapp 1600 Teile aufgewiesen hatte, während die hier H-Variante der vorliegenden Lightning fast 1780.

Grüße

Alfred

This post has been edited 1 times, last edit by "frettchen" (Jun 3rd 2014, 9:22pm)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • "Jan Hascher" is male

Posts: 6,046

Date of registration: Sep 23rd 2004

Occupation: Filtrierer

  • Send private message

5

Tuesday, June 3rd 2014, 9:13am

Super, danke Alfred!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks