This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 5,616

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

1

Tuesday, December 19th 2006, 1:20pm

ORP Gen.Pulaski GPM 1:200

Hallo ihr im Lande, hat jemand von euch die Gen. Pulaski ( ehemalige Perry-Class) von GPM schon gebaut oder hat sie im Fundus? Mich würde die Detaillierung interessieren , will ggf die ganze Chose auf 1:250 herunterskalieren.
Dabei hätte ich dann noch eine Frage: Wenn man im Maßstab 1:200 mit 1mm Karton verstärkt ,muss man andere Stärken im kleineren Maßstab nehmen ( Spanten)
Fragen über Fragen ,
gruß Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

2

Tuesday, December 19th 2006, 1:42pm

RE: ORP Gen.Pulaski GPM 1:200

Quoted

Original von Robi
Mich würde die Detaillierung interessieren , will ggf die ganze Chose auf 1:250 herunterskalieren.
Dabei hätte ich dann noch eine Frage: Wenn man im Maßstab 1:200 mit 1mm Karton verstärkt ,muss man andere Stärken im kleineren Maßstab nehmen ( Spanten)


Servus!

Meine Meinung: Vergiß es, wenn Du alle Details bauen willst! Ich kann Dir den Bausatz heute Abend ins "Frisch ausgepackt" stellen.

Bis jetzt dachte ich, meine feinmotorischen Fähigkeiten sollten für dieses Modell ausreichen, aber mittlerweile bin ich der Meinung, ich muß die Pulaski auf 1:100 raufskalieren! Da hat sich ein echt detailverliebter Mensch ausgetobt...

Die Stärke der Spanten sollte sich nicht wirklich ändern, Du mußt einfach die Schlitze etwas breiter machen. Was Anderes ist es beim Deck, da können sich die 25% Abweichung unangenehm bemerkbar machen. Ansonsten denke ich mir (wohlgemerkt: der Rutz denkt nur), sollte es nicht stören, nur wird das Schinakel stabiler.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • "Robert Hoffmann" is male
  • "Robert Hoffmann" started this thread

Posts: 5,616

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

3

Tuesday, December 19th 2006, 4:21pm

kurze Vorstellung in Frisch ausgepackt wäre klasse,
Gruß Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

nora

Intermediate

  • "nora" is female

Posts: 497

Date of registration: Feb 15th 2005

Occupation: Krankenschwester

  • Send private message

4

Tuesday, December 19th 2006, 4:33pm

hallo

die Pulaski ist die Ticonderoga von GPM,- ein Wahnsinnsmodell
was die Kartonstärken angeht,- wenn du sie verkleinert hast einfach nachmessen,- ist am besten

mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

5

Tuesday, December 19th 2006, 9:33pm

Quoted

Original von Robi
kurze Vorstellung in Frisch ausgepackt wäre klasse,


Bitte schön - klickst Du hier!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Tuesday, December 19th 2006, 9:34pm

Quoted

Original von nora
die Pulaski ist die Ticonderoga von GPM,- ein Wahnsinnsmodell


Hallo, Nora,

ganz kann ich dir nicht beipflichten - die Tico ist doch weitaus weniger detailliert! Auf 1:400 allerdings kann sie es wohl mit der Pulaski aufnehmen ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks