• "Manfred (sy-schiwa)" is male

Posts: 696

Date of registration: Jul 13th 2010

Occupation: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Send private message

121

Thursday, April 11th 2019, 8:51pm

Moi zusammen,

Ich tippe auf Ausschlachten und ab in die Tonne bzw. Hochofen.

Unsere "Gorch Fock" konnte nen Stiefel mehr ab. Guckst du hier: https://youtu.be/xXmPCVPa1qs

Beste Grüße,

Manfred

  • "Shipbuilder" is male
  • "Shipbuilder" started this thread

Posts: 852

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

122

Thursday, April 11th 2019, 9:26pm

Moin Helmut;

lassen wir uns mal überraschen. Bevor die Fregatte gehoben worden ist, wollte die Norwegische Marine ein neues Schiff bestellen. Eine Fregatte.

Meine persönliche Meinung:

Es wird Fachleute geben, die werden sagen,,den Rumpf am vorderen Hangarschott trennen. Das Hinterschiffe mitsamt dem Hangar verschrotten und ein neues Hinterschiffe bauen.

Wer weiss ob die Berger nach dem Hebe Manöver den Maschinenraum mit Rostschutz geflutet haben,, um noch größere Schäden zu verhindern.


Junge Junge, der Schaden war ganze Arbeit!
Was meint der Fachmann so auf den ersten Blick: Ist das reparierbar oder ein Fall fürs Ausschlachten und den Hochofen?

Danke für den Link!


Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Robson (12.04.2019)

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,471

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

123

Friday, April 12th 2019, 12:07pm

Moinsens....ich denke, das ist ein Fall für den Abwracker. Sämtliche elektrischen/elektronischen Systeme waren im Salzwasser, der strukturelle Schaden ist tiefgehend. Ebenso hat sich wohl herausgestellt, daß die Schutzeinrichtungen dieses Schiffstyps eine platte Fehlkonstruktion waren und nicht wirkten. Dazu kommt, daß das Schiff über 10 Jahre alt ist und nicht mehr aktuell ist. Wenn...WENN die Norweger clever sind, gibts nen Neubau. Gruß Hadu

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (12.04.2019), Robert Hoffmann (12.04.2019)

Posts: 989

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

124

Friday, April 12th 2019, 3:08pm

Moinsens....ich denke, das ist ein Fall für den Abwracker. Sämtliche elektrischen/elektronischen Systeme waren im Salzwasser, der strukturelle Schaden ist tiefgehend. Ebenso hat sich wohl herausgestellt, daß die Schutzeinrichtungen dieses Schiffstyps eine platte Fehlkonstruktion waren und nicht wirkten. Dazu kommt, daß das Schiff über 10 Jahre alt ist und nicht mehr aktuell ist. Wenn...WENN die Norweger clever sind, gibts nen Neubau. Gruß Hadu


Moin!
Kommt ganz darauf an, ob der Etat für Reparaturen größer ist, als der für Neubauten.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Inventar noch brauchbar ist. Da offenbar auch die Steuerbordwelle so stark beschädigt wurde, dass das Schiff ebenfalls über den Wellentunnel vollief, scheinen auch die strukturellen Schäden immens zu sein.
Vielleicht kann Frau von der Leyen noch eine neue Gorch Fock daraus schnitzen lassen.
Gruß
Eberhard
Ist das Schalke, oder kann das weg?

In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), KNM Thor Heyerdahl (ecardmodels.com), St. Pauli-Landungsbrücken (HMV), V1102 Lützow (Mannheimer Modellbaubogen)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (12.04.2019), Robert Hoffmann (12.04.2019)

  • "Shipbuilder" is male
  • "Shipbuilder" started this thread

Posts: 852

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

125

Monday, May 13th 2019, 8:50pm

hatte Kiel wieder ein Segelschulschiff an der Tirpitz Mole

Moin liebe Kartonisten;

am letzten Wochenende hatte Kiel wieder ein Segelschulschiff an der Tirpitz Mole.

Es war die Halbschwester der „ GORCH FOCK „ II , die „ EAGLE „. Sie segelt bis heute als Ausbildungsschiff der US Coast Guard.

Anbei habe ich ein paar Artikel zum lesen.

https://www.abendblatt.de/wirtschaft/haf…-nach-Kiel.html

https://www.kn-online.de/Kiel/US-Segelsc…ster-Gorch-Fock

https://www.kn-online.de/Kiel/Gorch-Fock…legt-in-Kiel-an

https://www.kn-online.de/Kiel/Besatzung-…-Kiel-die-Decks

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (13.05.2019), Jochen Haut (13.05.2019), Harald Steinhage (19.05.2019)

Helmut B.

Hennings Dino

  • "Helmut B." is male

Posts: 11,559

Date of registration: Dec 30th 2004

Occupation: Jurist

  • Send private message

126

Monday, May 13th 2019, 9:59pm

Danke Arne, dass Du uns Nicht-Nordlichter mit solchen Meldungen immer mal wieder über das Geschehen an der Küste informierst! :)
Bis die Tage...

Helmut


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander Freiherr von Humboldt



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Shipbuilder (13.05.2019), Harald Steinhage (19.05.2019)

  • "Shipbuilder" is male
  • "Shipbuilder" started this thread

Posts: 852

Date of registration: Apr 15th 2007

Occupation: Konstrukteur

  • Send private message

127

Saturday, May 18th 2019, 9:48pm

Stichtag 21.6.2019; Schwimmfähig; an der Kette; Bredo Werft an Insolvenz vorbei geschlittert

Moin Zusammen;

es wird mit der " GORCH FOCK " II ein neues unruhiges Fahrwasser betreten.

Laut den Nord 24 Nachrichten vom 18.05.19 ist die Bredow Werft Bremerhaven haarscharf an einer Insolvenz vorbei gekommen.

Die Elsflether Werft, die sich im Insolvenzverfahren befindet, soll noch ca. 4 Millionen Euro an die Bredo Werft zahlen.

Der größte Posten ist die Miete des Schwimmdocks, im dem die " GORCH FOCK " II liegt.

Die Stadt Bremerhaven plant die " GORCH FOCK " II als Pfand zu nehmen.

https://nord24.de/bremerhaven/insolvenz-…-pfand-behalten

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (19.05.2019)

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,471

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

128

Sunday, May 19th 2019, 8:26am

Moin zusammen...ausdocken? Heisst das, der Rumpf ist schwimmfähig? Die Arbeiten sind abgeschlossen und die Hulk kann ins Wasser? Und was heisst, die Stadt Bremerhaven legt die GF an die Kette? Hat der Bund Schulden bei der Stadt? Ansonsten ist das doch Eigentum Dritter und geht die Stadt nichts an...? Was für eine Groteske.....Gruß Hadu

  • "Robert Hoffmann" is male

Posts: 5,936

Date of registration: Oct 19th 2005

  • Send private message

129

Sunday, May 19th 2019, 9:34am

Wenn es nicht einfach nur traurig wäre, sollte man die seglerische/nautische Ausbildung der entsprechenden Anwärter auf Optimisten durchführen und die Gorch Fock einfach verschrotten. Einfach nur schade ums Geld und eine lächerliche Posse. Passt dann zumindest ins Bild, wenn im Manöver des Heeres die neuen Spz Puma ohne Waffen aber mit Besenstielen eingesetzt werden und der Schütze PENG schreien muss.

Sarkasmus aus.

Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.


Herzlichen Glückwunsch dem HSV zum vorzeitigen Klassenerhalt!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (19.05.2019)

  • "Andi Rüegg" is male

Posts: 1,961

Date of registration: Jun 10th 2006

Occupation: pensioniert

  • Send private message

130

Sunday, May 19th 2019, 11:35am

und der Schütze PENG schreien muss

erinnert mich an meine Zeit im Militär. Und wenn sich der gegnerische Soldat beschwert hat, dass ich nicht "tot" umfiel, antwortete ich: "Grummel, grummel, ich bin ein Panzer!":

Andi
"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)

im Bau:IJN Mogami vor (answer)/nach (Model Hobby) dem Umbau zum Flugzeugtender als Parallelbau, L.S.N.S. Governor Moore (Modelarstwo Kartonowe)

fertig gestellt:
USS Maine (HMV) / Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (19.05.2019), Willi H. (19.05.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,122

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

131

Sunday, May 19th 2019, 12:28pm

Moin, moin zusammen,

ja, die traurige und "unendliche" Geschichte der GORCH FOCK geht weiter. Mich bewegt das schon, weil auch ich auf diesem Segelschulschiff ausgebildet wurde und man viele Dinge - vor allen Dingen über sich selbst - gelernt hat. Vor diesem Hintergrund stehe ich auch fest zu diesem seemännischen Ausbildungskonzept mit einem Segelschulschiff. Seit mehr als 15 Jahren haben sich vermehrt Korrosionsprobleme bei diesem Segelschiff bemerkbar gemacht und man hat versucht, diese mit verschiedenen und kostenintensiven Maßnahmen in den Griff zu bekommen. Aber letztlich bleibt es ein altes Schiff und wird auch immer älter (nee näch.....ist ja wie bei einem alten Auto.. 8o ...). Stichworte sind Abrostung der Materialstärken, Materialermüdung, Änderung der kristallinen Struktur des Schiffbaustahls, Salzwasser als Elektrolyt und damit interkristalline Korrosion an den Korngrenzen des Stahls, im Betrieb eine oftmals sehr starke und wechselnde Beanspruchung von Rumpf und Takelage....usw.

Besonders traurig stimmt mich dabei, dass es vor 6-7 Jahren durchaus einige Stimmen - denn wir sind ja nicht alle blöd in der Marine - für eine Ausserdienststellung (Stichwort: life cycle cost!!!) und einen Neubau gab, wobei man nach den alten Plänen ein äußerlich annähernd ähnliches Schiff hätte bauen können, allerdings nach den neusten Maßstäben der Technik auch und gerade unter Sicherheitsaspekten. Das wäre keinesfalls teurer geworden und man hätte jetzt ein noch fast neues Schiff.

Aber anstatt diese an einigen Stellen der Marine entstandenen richtigen Gedanken zu bündeln und nach "oben" zu tragen, musste man sich noch etwas anhören.....denn man hatte ja an dem äußerlich auf Hochglanz poliertem Klavierlack gekratzt und die vielen Rostpucken darunter wollte "oben" keiner sehen.........aber so ist das nun einmal.......nicht nur bei der Marine......aber.....hätte, hätte Fahrradkette.......

In diesem Sinne bin ich sehr gespannt, wie die Geschichte weiter geht....


Gruß von der Ostsee
HaJo

This post has been edited 1 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (May 19th 2019, 12:43pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Helmut B. (19.05.2019), Norbert (19.05.2019), Klaus-D. (19.05.2019), Willi H. (19.05.2019)

  • "Manfred (sy-schiwa)" is male

Posts: 696

Date of registration: Jul 13th 2010

Occupation: Tischler, Bauingenieur, Rentner

  • Send private message

132

Sunday, May 19th 2019, 5:40pm

EILMELDUNG:

Die "Gorch Fock" wurde soeben in einem feierlichen Festakt umbenannt in "Gorch Dock"!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Hans-Joachim Möllenberg (19.05.2019)

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 4,122

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

133

Sunday, May 19th 2019, 5:54pm

Moin, moin zusammen,

empfehle folgende Lektüre zum Thema GORCH FOCK: https://augengeradeaus.net/tag/gorch-fock/
erster Beitrag und unten dann unbedingt auf "weiterlesen" klicken.....

Gruß
HaJo

This post has been edited 3 times, last edit by "Hans-Joachim Möllenberg" (May 19th 2019, 6:01pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (19.05.2019), Fiete (20.05.2019)

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Social bookmarks