This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male
  • "D-WHALE" started this thread

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

1

Tuesday, June 7th 2011, 1:42am

Neuheiten im Juni

Wiedereinmal gibt es ein paar Neuheiten/Neuauflagen aus Gryfino!

10/11 STAR LE 12180 CHLODNIA (zeitgenössischer polnischer Armee-LKW)

11/11 WM-15A (zeitgenössische polnische Motor-Draisine)

12/11 LEOPARD 1A4 (deutscher Panzer von 1974)

13/11 GAZ-69M (russischer Armee-Jeep von 1952)

14/11 LA HOCHE (französischer Kreuzer von 1889)

15/11 WR-360 (deutsche Diesel-Lok 2.WK)

16/11 B-4 (russische schwere Kanone 2.WK)

17/11 Tp4 (Preußische Güterzuglokomotive von 1912)

18/11 ROLLS-ROYCE PHANTOM II (Englisches Luxus-Auto von 1929)

19/11 JAK-1b (russisches Kampfflugzeug 2.WK)


Der Leopard ist eine Neuauflage des Modelcard-Modells, ansonsten dürften es alles Neuerscheinungen sein!

Bilder sind auf der Homepage von Modelik zu finden!
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Frank Kelle

Professional

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,088

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

2

Tuesday, June 7th 2011, 8:04am

Danke für die Info!

Für die Eisenbahninteressierten vielleicht noch:
...
15/11 WR-360 (deutsche Diesel-Lok 2.WK)
- hier handelt es sich (befürchte ich) nach den Bildern um eine WR-360 C2, sprich Vorserienmaschine so wie sie in Plastik von der Firma Trumpeter kam, die Maschine wurde nie im Regeldienst eingesetzt, die nächste Serie WR 360C4 wurde ja die V36. Daher hat die Lok auf den Bildern auch keine Beschriftung....
...
17/11 Tp4 (Preußische Güterzuglokomotive von 1912) - hier handelt es sich um die preussische G8.1, spätere Baureihe 55 der DR/DB. Von den Bildern her müsste diese auch als nicht polnische Maschine zu bauen sein (wenn man die "Suppentassen-Stirnlampen" weglässt/verkleinert).

haduwolff

Administrator

  • "haduwolff" is male

Posts: 4,294

Date of registration: Sep 21st 2005

  • Send private message

3

Tuesday, June 7th 2011, 9:28am

Wr 360

Moin zusammen,

Frank, danke für den Hinweis, also wurde schlichtweg abgekupfert, oder besser gesagt, die Lok WR360 ist Baureihe "Guttenberg" ;-)

Da ich mich mit der Wehrmachts-Regelspur-Lok nicht gross beschäftigt habe, wie unterscheidet sich der Prototyp von den Serienmaschinen? Gut, die 10 Vorserienmaschinen hatten wohl einen anderen Radstand, aber was war noch anders?

Ich tippe mal auf die Kühlerlamellen, aber das ist nur Raterei...weisst Du da mehr?

Danke

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Frank Kelle

Professional

  • "Frank Kelle" is male

Posts: 1,088

Date of registration: Oct 18th 2005

Occupation: Selbstständig

  • Send private message

4

Tuesday, June 7th 2011, 4:46pm

Nein nein, Hadu - es gab VIER Stück dieser Vorserienmaschinen - das ist keine Erfindung. Bloß für den "Alltagseinsatz" auf einem Diorama ist die nicht wirklich geeignet.
Ich habe mal schnell meine "V36.0" von Trumpeter in 1/35 hier hochgeladen. Der Maschine habe ich kurz und schmerzlos eine Seriennummer damals "verpasst", ein Umbau wäre ein Neubau gewesen.
Die wichtigsten Unterschiede zur Serienausführung der V36: die gesamte Länge der Maschine inkl. Führerhaus. Sprich: die ist zu kurz, der Achsstand stimmt nicht mit der Serie überein. Die maschinelle Ausrüstung sieht man ja nicht. Für eine Maschine der Bundesbahn/Reichsbahn müsste noch mehr geändert werden - Kühlerlamellen, Ölpumpe, Dofa-Ofen, Zusatzaggregate usw.
Frank Kelle has attached the following image:
  • 195.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Frank Kelle" (Jun 7th 2011, 4:46pm)


1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks