This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "René Blank" started this thread

Posts: 5,118

Date of registration: Dec 17th 2012

Occupation: hab ich

  • Send private message

1

Wednesday, January 17th 2007, 10:44pm

Neuerscheinungen in der Diskussion

Hallo Freunde der Modellierbögen,

damit die Vorstellung nivcht durch die Diskussion über die Modelle unterbrochen wird, habe ich die Modellvorstellung und die Diskussion getrennt.

Ich bitte hier um Verständnis.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • "MichiK" is male

Posts: 2,698

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

2

Thursday, January 18th 2007, 9:33am

Hallo René!

Über Highlights kann man ja genauso gut (oder schlecht) streiten, wie über Geschmack. Für mich, z.B., ist das Highlight (wenn es sich denn um die OHEKA II handelt, die ich meine (woran ich wiederum eigentlich nicht zweifle)) eindeutig die OHEKA II. Nicht nur, daß sie ein extrem schickes Bootchen ist, nein, dazu ist sie noch dei unmittelbare Ahnherrin aller S-Boote der Kriegsmarine (und aller anderen Rundspant Schnellboote gleich mit)!

Mehr dazu hier (letztes Viertel) und hier.

Und, wer hat noch ein anderes, persönliches Highlight?!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Cassiopeia

Unregistered

3

Thursday, January 18th 2007, 10:00am

Hallo MichiK,

das ist sie wohl . . . :

Quoted

Motoryacht OHEKA II (1:100)

Alle Details einer eleganten Yacht der Zwanzigerjahre bildet die OHEKA II
ab, ein schlankes Modell in 1:100 für den Kartonmodellbauer, der etwas
Besonderes sucht. Der New Yorker Bankier Otto Hermann Kahn ließ sich vor
gut 80 Jahren in Deutschland diese Yacht mit drei starken Maybachmotoren
bauen. Sie wurde nach den Initialen des Besitzers OHEKA getauft.


Admin:
Das Bild musste entfernt werden, da für das so bearbeitete Foto das Urheberrecht an anderer Stelle im Internet "exklusiv" beansprucht wird. Wir bitten um Verständnis.

This post has been edited 2 times, last edit by "Cassiopeia" (Jan 18th 2007, 10:12am)


  • "MichiK" is male

Posts: 2,698

Date of registration: May 3rd 2004

  • Send private message

4

Thursday, January 18th 2007, 10:30am

Aaaaaaaaaaaahhh, schick, schick, schick !!!

Cassiopeia, ich vermute mal, das Modell wird wieder ein Vollrumpfmodell ohne konstruktive Trennung von Über- und Unterwasserschiff sein. Weißt Du darüber schon bescheid?

Michi



(Post Nr. 500, ich bin endlich den UHU los und wieder bei meinem geliebten Weißleim gelandet !
:yahoo: :yahoo: :yahoo: )
ROMANES EVNT DOMVS !

This post has been edited 1 times, last edit by "MichiK" (Jan 18th 2007, 10:31am)


  • "Friedulin" is male

Posts: 3,637

Date of registration: Oct 14th 2004

Occupation: Simulant

  • Send private message

5

Thursday, January 18th 2007, 11:42am

He,

Die Yacht schaut spitzenmäßig aus!
Die muß ich haben! :D

Grüße Friedulin

Social bookmarks